Polizeimangel

Beiträge zum Thema Polizeimangel

Durch den Personalnotstand müsse mancher Posten in kleineren Gemeinden geschlossen bleiben, kritisiert die SPÖ. (Symbolfoto)
2

Polizeimangel: Ist die Sicherheit gefährdet

PINZGAU. Besorgter Bürger wählt den Polizeinotruf 110 in der Hoffnung auf Hilfe aus einer misslichen Situation. In der Zentrale wird ihm mitgeteilt, dass in seinem Wohnort derzeit keine Beamten zur Verfügung stehen. Ein Horrorszenario, vor dem die SPÖ seit Monaten warnt. Nur Notbetrieb möglich Im Juni hätten kleinere Polizeiinspektionen am Land wegen dem Personalmangel nur in einem Notbetrieb betreut werden können. Im Pinzgau müsse der Posten in Bruck im Juli an zwei Tagen unbesetzt...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger

Polizeimangel in Oberösterreich

BRAUNAU, OÖ. Die Antwort des Innenministeriums auf eine einstimmig beschlossene Landtagsresolution ist ernüchternd: Keine Rede vom geforderten Karenzpool. Keine Zusage, die fehlenden Dienstposten an den Polizeiinspektionen nachzubesetzen. Deswegen erhöht SPÖ-Klubvorsitzender Christian Makor den Druck Richtung Bund: „Die Polizisten leisten großartige Arbeit. Weil aber hunderte Dienstposten auf den oberösterreichischen Inspektionen fehlen, müssen die vorhandenen Kräfte zahllose Überstunden...

  • Braunau
  • Lisa Penz
1. Bezirk: ÖVP fällt in der Wählergunst:  In der Inneren Stadt muss die ÖVP wienweit das schlechteste Ergebnis hinnehmen (-8,7%).Zum Artikel geht's hier
21

Quer durch alle Bezirke Wiens: Die besten Geschichten der Woche

Auch diese Woche geht es wieder rund in Wien: Im 23. Bezirk versetzt ein Hundehasser Fleischstücke mit zerkleinerten Rasierklingen, in Wieden, Margareten und Mariahilf wird ausgerechnet bei der Polizei eingespart. Die wichtigsten Geschichten dieser Woche aus allen Bezirks-Printausgaben gibt´s hier als Bildergalerie zusammengefasst. Klicken Sie sich durch die besten Geschichten! Falls Sie ein Thema besonders interessiert: Alle Artikel finden Sie verlinkt in den Bildunterschriften der...

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser
SP-Bezirkschef Norbert Scheed will eine verstärkte Polizeipräsenz im Bezirk.

Donaustadt: Bezirk will mehr Polizisten

Reformen gefordert: Nur noch 29 Polizisten sind in der Donaustadt in der Nacht im Dienst. DONAUSTADT. Die Donaustädter Polizisten arbeiten am absoluten Limit. Auch die ständigen Gerüchte über bevorstehende Umstrukturierungen machen der Bevölkerung schwer zu schaffen. Verständlich, denn aktuell befinden sich in der Donaustadt nur mehr 29 Polizisten in der Nacht im Dienst. Auch die Meldungen über die angeblich beabsichtigte Schließung von Polizeiinspektionen sorgte für weitere Verunsicherung im...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Agnes Preusser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.