Restlessen

Beiträge zum Thema Restlessen

Rezept
Rezept deftig-leichte Moussaka

In Corona-Zeiten will man nicht zu oft einkaufen gehen, also kocht man damit, was man zuhause vorfindet, nämlich Reste. So entstand diese Moussaka, würzig, deftig, trotzdem leicher als die traditionelle. Ich habe einen Erdapfel, ein halbes Stück Sellerie und einen großen Kohlrabi geschält in Stücken halb weich gekocht. Inzwischen habe ich Chinakohl, ein Stück Zucchini und Jungzwiebel-Grün in kleine Fitzelchen geschnitten, Knoblauch geputzt (viel Knoblauch! immer gut!) und mäßig breite...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Chef Nikolaus Henkel

Öhlknechthof: RESTL-ESSEN am Montag, den 02.11., von 11:30-20:00 Uhr durchgehend

Sehr geehrte Gäste! Aufgrund des von der Regierung beschlossenen Lockdowns schließen wir ab 03.11.2020 unser Restaurant bis zur offiziellen Bekanntgabe des Lockdown-Endes! Geschäftsreisende werden nach wie vor, auch mit Frühstück, beherbergt! Wir sind während des Lockdowns Montag-Freitag von 08:00-12:00 Uhr unter 02982/30100 erreichbar. !! RESTL-ESSEN AM MONTAG DEN 02.11.2020 VON 11:30-20:00 UHR DURCHGEHEND !!Am Montag den 02.11.2020 haben wir noch folgende Mittagsmenüs: Tagessuppe |...

  • Horn
  • H. Schwameis
3

Rezept
Rezept Nudelsalat

Das übrig gebliebene gebratene Ofengemüse wurde in Stücke geschnitten und mit gekochten Bandnudeln vermischt. Es kam eine Salatmarinade dazu, gehackte grüne Kräuter, etwas Currypulver und zum Schluss noch eine Dose unserer Lieblings-Fischkonserve. Das ergab ein köstliches sommerliches Abendessen, von einem grünen Salat begleitet.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Nudeln und Linsen im Kochwasser
2 5

Rezept "Aber"

Der Name kommt davon, dass wir in meiner Kindheit dazu gesagt haben: "Armer Leute Essen, so billig, so simpel, aber soo gut!" Eigentlich war es Restlverwertung, aber wirklich gut! Ich koche eine Handvoll Nudeln egal welcher Form. Zur halben Kochzeit gebe ich eine kleine Handvoll vorher gewässerter schwarzer Linsen dazu. Ich seihe es ab. Das Kochwasser werde ich etwa zum Suppenkochen weiter verwenden. Inzwischen schneide ich 3 Erdäpfel und 2 Zwiebeln roh in dünne Scheiben. Ich schlichte alles in...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
v.l.: Michael Höller, Maria Kornhofer, Patrick Schwarz, Elisa Schrammel, Martha Umhack, Sylvia Müller-Andre und Peter Pichler.
2

Das kleine Restl-Kochbuch

Die Landesberufschule Waldegg im Kampf für den respektvollen Umgang mit Lebensmitteln. Warum hat Millionen Jahre altes Salz plötzlich ein Ablaufdatum, wenn es abgepackt als Speisesalz in den Supermarkt kommt? Warum schmeißt jeder von uns Jahr für Jahr 179 Kilo Lebensmittel in den Müll? Und warum haben wir vergessen, dass sich auch aus Restln köstliche Speisen zubereiten lassen? 20 Wochen lang haben sich Schüler und Ausbildende an der Landesberufsschule Waldegg quer durch alle Gegenstände mit...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Gabriele Hofstätter, Alois Racher, Margit Hollerweger, Sonja Auböck, Sr. Elsbeth Berghammer, Günter Jakobi (v.l.)

Kochbuch "Restlessen" findet reißenden Absatz

VÖCKLABRUCK. Gemeinsam mit Bewohnern aus dem Alten- und Pflegeheim St. Klara in Vöcklabruck hat die pensionierte Diplomkrankenschwester Sonja Auböck das Kochbuch "Restlessen" erstellt. In vielen Gesprächen recherchierte Auböck, wie die heutigen Heimbewohner in der Nachkriegszeit ihre Lebensmittelreste verarbeitet haben. „Daraus entstand eine vielfältige Rezeptsammlung und die Idee, diese kulinarischen Schätze in einem Kochbuch zu veröffentlichen“, erzählt Auböck. „Für mich war es eine Freude zu...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
**Mahlzeit**, mir hat es geschmeckt
8 8 2

Heute gab es **Schlechtwetter-Essen**

St. Georgen/Alkersdorf Heute gab es RESTLESSEN... Ich mag diese Eintöpfe ja manchmal ganz gern. Meine Zutaten: falls jemand Lust darauf hat. Zwiebel, Speck oder, und Wurstrestl Gemüse( frisch aus dem Garten) Kartoffel,Karotten, Zuchini, Porree,rote u. gelbe Paprika, usw. was man eben alles zuhause hat. Zuckerhut ca fünf Minuten vor dem fertig werden. Zwiebel, Speck anrösten, Kartoffel dazu auch anbraten, Porree und restliches Gemüse dazugeben. Mit Gemüsebrühe etwas aufgießen. Ich habe schon...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.