Rezept

Beiträge zum Thema Rezept

Einfach gemacht und vegan: Bananen-Kokos-Busserl.

Keksrezept
Gesundes Naschen mit Bananen-Kokos-Busserl

Passend zur Adventzeit gibt es ein neues gesundes Rezept der Salzburger Ernährungstrainerin, Julia Steindl. Sie zeigt, wie ihr ganz einfach Bananen-Kokos-Busserl machen könnt. SALZBURG. Ihr braucht folgende Zutaten für 20 Stück: 1 reife Banane10 g Leinsamen10 g Walnüsse (gehackt)1 EL Kokosöl40 ml Rapsöl80 g KokosraspelnOptional: ganze Nüsse zur DekorationDie Zubereitung: Backrohr auf 170° vorheizen.Banane mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken.Die restlichen Zutaten hinzugeben und...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Ein einfaches und schnelles Rezept für Schokoliebhaber.
2

Keksrezepte
Omas Rumkugeln

SALZBURG. Die Adventszeit hat begonnen. Der Adventskranz schmückt den Tisch, Lichterketten erleuchten die Fenster und Balkone. Jetzt fehlen nur noch leckere Kekse zum Naschen. Und am besten noch welche, die einfach und schnell gemacht sind. Zutaten10 dag Butter (Teebutter)20 dag Kochschokolade2 Kaffeelöffel Kakao (Benko) 10 dag Staubzucker2 Pkg. Vanillezucker2 Kaffeelöffel Rum2 EidotterKokosette (zum Wälzen)So werden die Rumkugeln gemacht Den Butter und die Schokolade in einem Wasserbad...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sandra Altendorfer
Der Essig macht die Kokosbusserl weich.
2

Keksrezepte
Omas Kokosbusserl

SALZBURG. Die Adventszeit hat begonnen. Der Adventskranz schmückt den Tisch, Lichterketten erleuchten die Fenster und Balkone. Jetzt fehlen nur noch leckere Kekse zum Naschen. Und am besten noch welche, die einfach und schnell gemacht sind. Zutaten4 Eiklar 25 dag Staubzucker25 dag Kokosette1 Teelöffel Essig (kein Kräuteressig)So werden die Kokosbusserl gemachtDas Eiklar zu Schnee schlagen. Den Staubzucker und das Kokosette vorsichtig unterheben, dann den Essig unterrühren, dieser sorgt...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sandra Altendorfer
Frisch aus dem Ofen schmecken die Vanillekipferl am besten.
2

Keksrezepte
Omas Vanillekipferl

SALZBURG. Die Adventszeit hat begonnen. Der Adventskranz schmückt den Tisch, Lichterketten erleuchten die Fenster und Balkone. Jetzt fehlen nur noch leckere Kekse zum Naschen. Und am besten noch welche, die einfach und schnell gemacht sind. Zutaten 20 dag Thea25 dag Mehl10 dag geriebene Nüsse (z.B. Mandeln, Walnüsse oder Haselnüsse) 7 dag Staubzucker 1 Pkg. Vanillezuckerzum besträuen der Kipferl 10 dag Staubzucker vermischt mit 1 Pkg. Vanillezucker So werden die Vanillekipferl...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sandra Altendorfer
Mit etwa zehn Vanillekipferl pro Tag erreicht man die maximal empfohlene Zuckermenge.
2

Naschen
So geht bewusstes Naschen in der Weihnachtszeit

Die ersten Weihnachtskekse werden gegessen und mit ihnen auch allerhand Zucker. Der Verein "Land schafft Leben" aus Schladming hat Tipps fürs bewusste Kekse-Backen und -Naschen auf Lager. Unter anderem kann man auch beim Backen auf Regionalität achten sowie weniger Zucker nehmen, dafür mehr Gewürze und Vollkornmehl. SALZBURG/SCHLADMING. Gerade jetzt Ende November stehen die ersten Hobby-Kekserl-Bäcker schon in den Startlöchern. Für viele von ihnen ist der Zucker in den Keksen immer wieder...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
So einfach, so gut und dabei noch wiederverwertet. Aus Erdäpfelpüree wird bei uns Erdäpfelkas.

Verwenden statt verwenden
Man kann nicht "zu viele" Erdäpfel kochen

Erdäpfel gehören zu den beliebtesten Lebensmitteln der Österreicher und werden auf unzählige Arten zubereitet. Zuviele Erdäpfel kocht man nun eher selten, aber dennoch kommt es vor. SALZBURG. Wie bei jedem Lebensmittel ist die Lagerung des südamerikanischen Nachtschattengewächses entscheidend für seine Haltbarkeit. Dafür eignen sich am besten dunkle, trockene, luftige und kühle Orte. Ist es zu kalt wird aus der enthaltenen Stärke Zucker und ist es zu warm treiben die Knollen aus. Grüne...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Diese Woche kommt der Alltagstipp mit einem Bonus-Kuchenrezept.
Video

Alltagstipp der Woche
"Johannisbeer ist süße Frucht, doch süßer klingt: Ribisel"

Bezirksblätter Online TV: Geht man nach Grillparzer klingt zumindest der Name der Ribisel süß. Die süß-sauren Beeren sind nicht jedermanns Geschmack doch verarbeitet zu Saft oder Kuchen, sind sie ein beliebter Hochgenuss. Einzig das Putzen der Beeren ist nicht immer nett. SALZBURG. Die rote Johannisbeere wurde im Deutschen nach dem ersten Tag ihrer Saison benannt, der Tag des heiligen Johannes, doch in Österreich und im Süddeutschen Raum hält man sich an eine Abwandlung des lateinischen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Paella mit Garnelen hat nur 450 kcal pro Portion und ist das Nationalgericht der Region Valencia in Spanien und der spanischen Ostküste.

Einfache Rezepte
Herzhafte Paella mit Garnelen

Neue Woche, neues Rezept von Julia Steindl, Ernährungstrainerin und Gründerin von Caprilife aus Salzburg. Dieses Mal zeigt sie uns wie einfach die Zubereitung einer Paella mit Garnelen ist und was man dazu alles braucht. Außerdem hat sie wieder einige Tipps und Fakten zu dieser Hauptspeise mitgebracht. SALZBURG. Das sind die Zutaten, die ihr dafür braucht: (für 1 Portion) 40 g Reis1 TL Kokosöl200 g Garnelen1/2 Zwiebel1 Knoblauchzehe100 g Tomaten100 g Brokkoli100 g Blumenkohl75 ml...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Ein köstlicher veganer Schokokuchen von Ernährungstrainerin Julia Steindl als Nachspeise. In einem Stück stecken nur 320 kcal.

Einfache Rezepte
"Death by Chocolate" – ein köstlicher Schokokuchen

Es gibt ein neues Rezept von Julia Steindl Ernährungstrainerin und Gründerin von Caprilife aus Salzburg. Dieses Mal zeigt sie uns wie einfach die Zubereitung eines veganen Schokokuchen ist und was man dazu alles braucht. Außerdem hat sie wieder einige Tipps und Fakten mitgebracht. SALZBURG. Diese Zutaten braucht ihr für 10 Stück (kleine Kuchenform DM 18 cm): Boden: 180 g Mandeln oder Walnüsse 3 EL Kakaopulver 1 El Kokosöl Creme: 200 g Cashewkerne 3 EL Kakaopulver 100 ml...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Der Früchtetopfen mit Leinöl ist vegetarisch und glutenfrei. Vor allem das Leinöl macht dieses Frühstück zu einem richtigen Power-Frühstück.

Einfache Rezepte
Die Zubereitung eines richtigen Power-Frühstücks

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte mit saisonalem Gemüse ist. Für einen optimalen Start hat sie für uns das Rezept für einen Früchtetopfen mit Leinöl. SALZBURG. Dafür braucht ihr folgende Zutaten: (für 1 Portion) 150 g Magertopfen2 EL Wasser2 EL Leinöl2 EL LeinsamenEine Handvoll frische Früchte der Saison So macht ihr euch euer leckeres Frühstück: Topfen mit dem Wasser glattrühren. Dann das Leinöl...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
So sollte das saftige Bananenbrot am Ende ausschauen. Beim Bananenbrot handelt es sich eigentlich nicht um ein richtiges Brot, sondern um einen gesunden Kuchen.

Einfache Rezepte
Ein saftiges Bananenbrot zum Selbermachen

Die Salzburger Ernährungstrainerin Julia Steindl von Caprilife zeigt uns wie einfach die Zubereitung mancher Gerichte ist. Hier findet ihr ein einfaches Rezept für ein saftiges Bananenbrot. SALZBURG. Zutaten: Für 1 Kastenform (ca. 15 Stück) 4 sehr reife Bananen, 3 Eier, 1 TL Vanillepulver, 1 TL Zimt, 2 EL Kokosöl, 200g gemahlene Mandeln1 TL Weinstein Backpulver Zubereitung: Backrohr auf 180° vorheizen. Dann die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Bananen, Eier, Vanille, Zimt und...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

BUCH-TIPP: Martin Kintrup – "15-Minuten-Küche für Faule"
Die 15-Minuten-Küche für "Faule"

Schnell und trotzdem lecker – das wäre doch die ideale Mahlzeit. Mit den richtigen Tricks steht das selbst gekochte Essen fast von selbst auf dem Tisch, in nur 15 Minuten wird alles möglich: Snacks, Pizza, Quiche, Suppe und Salat, One Pot Pan und One Pot Pasta, Burger & Co. bis zu Törtchen und Desserts – es kann so einfach sein! Weiters: Super-Ideen für geniale Reste-Kombinationen. Ein Buch auch für Kochanfänger. GU Verlag, 144 Seiten, 16,99 € ISBN-13: 978-3-8338-7294-5

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Kein Kuchen ist auch keine Lösung und aus alten Lebensmitteln lässt sich noch einiges machen.
1 Video 9

Einfach selbstgemacht
Kuchen aus besten Resten

Nach Weihnachten finden sich immer wieder noch vergessene Äpfel vom Nikolaus und Lebkuchen der eher als Heizmaterial durchgeht, denn als Leckerei. Die Bezirksblätter Pongau zeigen hier wie man daraus noch eine süße Torte machen kann. PONGAU. Jeder kennt das, nach den Feiertagen ist die Lust auf Lebkuchen und Kekse schon vergangen und die dekorativen Äpfel sehen auch nicht mehr sehr appetitlich aus. Da es aber Schade wäre die Lebensmittel zu entsorgen, gibt es hier ein einfaches Rezept, das...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
6

Bezirksblätter-Adventkalender
7. Fensterl

So schmeckt der Glühwein echt super: ein unkompliziertes Glühwein-Rezept für Sie zum Nachmachen für die kalten Adventtage. SALZBURG. Wer kennt das nicht: Man besucht einen Advent- oder Christkindlmarkt, bestellt voller Erwartung einen Glühwein und ist – zwar nicht immer freilich, allerdings auch nicht selten – recht unzufrieden mit dem, was man da hat eingeschenkt bekommen. Nun, es gibt Abhilfe, denn man kann sich auch daheim seinen eigenen perfekten Glühwein zubereiten. Uns so...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter J. Wieland
Der Süßkartoffel-Kichererbsen Salat von Tasty

Test
Süßkartoffel Kichererbsen Salat

Hier das Rezept für den Süßkartoffel-Kichererbsen Salat von Tasty Ofen vorheizen auf 220°CSüßkartoffel in kleine Würfelschneiden und auf eine Backpapierhälfte geben.Zwiebel schälen schneiden und zurücklegenKichererbsen auf die andere Hälfte des Backpapiers gebenOlivenöl, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Paprika, Zimt, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer in einem Messbecher mit Ausguss gut vermischen.Die Hälfte des Dressings über die Süßkartoffeln und Kichererbsen geben und mit den Händen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Apfel-Karotten Salat von Chefkoch

Test
Apfel-Karotten Salat

Hier das Rezept für den Apfel-Karotten Salat von Chefkoch Rosinen in warmen Wasser einweichenKarotten RaspelnÄpfel schälen und würfelnRadieschen in feine Scheiben schneidenSesam ohne Fett in einer Pfanne röstenÖl, Sesampaste, Essig, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Sesam zugeben.Mit Karotten, Äpfeln, Radieschen, Kräutern und abgetropften Rosinen mischen. Sprossen darüber streuen. Das Test Fazit finden Sie hier.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Mexikanische Salat von Lecker Schmecker

Test
Mexikanischer Salat

Hier das Rezept für den Mexikanischen Salat von Leckerschmecker Dressing Salat Die Zutaten für das Dressing in einen Mixer geben und pürieren bis sie zu einer sämigen Masse geworden sind.Die zerkleinerten Zutaten für den Salat in eine große Schüssel geben und gut vermengen. Das Test Fazit finden Sie hier.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der grüne Salat mit Honig-Senf Dressing von Papa kocht.

Test
Grüner Salat mit Honig-Senf Dressing

Hier das Rezept für das Honig-Senf Dressing von Papa kocht Alle Zutaten vermischen, am besten mit einem Küchstab.Grünen Salat putzen und anrichten Das Test Fazit finden Sie hier.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Hühnchen Salat der Salzburger Seminarbäuerinnen.

Test
Hühnchen-Salat

Hier das Rezept für den Hühnchen Salat von den Salzburger Seminarbäuerinnen. Hühnerfleisch in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel gebenMit Apfel, Marillen, Frühlingszwiebel und Sellerie vermengenJoghurt und Sauerrahm vermischen und mit Zitrone und den Gewürzen abschmecken.Dressing unter das Fleisch mischen. Das Test Fazit finden Sie hier.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Warmer Zucchini-Melanzani Salat von GuteKüche

TEST
Zucchini-Melanzani Salat

Hier das Rezept für den Zucchini-Melanzani Salat von GuteKueche Zucchini und Melanzani in Scheiben schneiden, Melanzani nochmals halbieren. Knoblauch fein hacken und in etwas Öl anbraten.Das Gemüse dazugeben, Zitronensaft und 2 Esslöffel Wasser einrühren und für 10 Minuten schmoren lassen.Anschließen Pinienkerne und Rosinen dazugeben. Etwas abkühlen lassen, mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.Das Test Fazit finden Sie hier.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Krummberra Salat gehört einfach zum Grillen dazu.

Wanted: Ihre besten Salate

Die Bezirksblätter Pongau wollen Ihren Salat versuchen. Schicken Sie uns ihr Rezept für den Beilagenklassiker. Egal ob süß, sauer oder beides. Wir freuen uns über Klassiker wie den heißbegehrten Erdäpfelsalat genauso, wie über neue Rezepte wie beispielsweise Couscous-Obstsalat. Welcher Salat eignet sich als sommerliches Hauptgericht, oder ist der Favorit bei Ihren Grillereien? Wichtig ist nur, dass das Rezept von Ihnen selbst stammt – also Ihre Eigenkreation mit kreativer Note...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Theresa Högler
Unser Süß-Saurer Sommersalat, ein toller Begleiter zu Fisch oder mit Brot als Hauptgericht.

Rezepte
Wanted: Ihre besten Salate

Die Bezirksblätter Pongau wollen Ihren Salat versuchen. Schicken Sie uns ihr Rezept für den Beilagenklassiker. Egal ob süß, sauer oder beides. Wir freuen uns über Klassiker wie den heißbegehrten Erdäpfelsalat genauso, wie über neue Rezepte wie beispielsweise Couscous-Obstsalat. Welcher Salat eignet sich als sommerliches Hauptgericht, oder ist der Favorit bei Ihren Grillereien? Wichtig ist nur, dass das Rezept von Ihnen selbst stammt – also Ihre Eigenkreation mit kreativer Note ist. Senden...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Rezeptsammlung aus dem Kochunterricht um 1918.

100 Jahre Österreich: "Rezepte von damals" gesucht

Wir feiern heuer den 100. Geburtstag der demokratischen Republik Österreich. Zu diesem Anlass suchen die Bezirksblätter auch Rezepte von damals. SALZBURG. Im Rahmen unserer Serie "100 Jahre Republik" suchen wir Rezepte von damals. Alte Rezepte gesucht Gesucht werden Rezepte, die ungefähr 100 Jahre alt sind. Vielleicht liegen ja auch bei Ihnen ein (ur-)altes Kochbuch daheim oder Rezepte von Oma oder Uroma? Es können mit der Hand geschriebene Rezepte sein oder auch abgedruckte. *** Eine...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Gutes Gelingen und guten Appetit!
9 6 6

Rezept: Salzkipferl - einfach und gut!

Ein unkompliziertes Germteigrezept aus Großmutters Rezeptschatz Zutaten:30 dag glattes Mehl1 kl. Kaffelöffel Salz1 Packung Trockengerm1 EL Zucker7 dag Butter1/8 l lauwarme Milch1 Ei Zubereitung:Mehl, Salz und Trockengerm vermischen, mit zerlassener Butter, Milch und Ei zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und kneten, bis er seidig glatt ist. Zugedeckt an einem warmen Ort aufgehen lassen. Den Teig zu zwei Kugeln formen, jede Kugel zu einem Kreis ausrollen und achteln. Jeden Teil von der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Eike Krenslehner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.