Rezeptbuch

Beiträge zum Thema Rezeptbuch

2 Aktion

BEZIRKSBLÄTTER-ADVENTKALENDER 2019
9. Dezember

Wer am gestrigen Feiertag keine Zeit zum Backen hatte oder vielleicht einfach keine Lust oder keine Ideen – wir helfen euch gerne! Wir verlosen exklusiv für euch ein Rezeptbuch mit Rezepten für „Weihnachtsbäckerei“! Das wohl schönste Buch zum Backen in der Advent- und Weihnachtszeit. Rund 60 überlieferte, einmalige Familienrezepte warten auf’s Nachbacken. Heiß geliebte Plätzchen, saftige Stollen, aromatische Lebkuchen, wunderbare Kuchen und feine Torten ¬– hier ist für jeden...

  • Burgenland
  • Bezirksblätter Burgenland
Bernd Radler und Josef Gasser am Kleinsasserhof hoch über Spittal: Seine Nudelkreation hat gewonnen
2

9 Plätze – 9 Schätze – So gut isst Österreich
Kärntner Kasnudel sind Siegergericht

SPITTAL. Kärnten hat gewählt: Die Kärntner Kasnudeln vertreten Kärnten am 25. Mai in der neuen ORF-Hauptabendshow „9 Plätze – 9 Schätze: So gut isst Österreich“ ab 20.15 Uhr. "In Kärnten heute und in Radio Kärnten haben wir uns vergangene Woche auf die Suche nach drei Kärntner Gerichten mit Geschichte gemacht, (die WOCHE berichtete) die Kärntner Kasnudeln, die Gailtaler Frigga und der Hadnsterz wurden schlussendlich ausführlich vorgestellt. Nach einer mehrtägigen Telefonabstimmung hat sich...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Moderator Bernd Radler mit Josef Gasser in der Küche des Kleinsasserhofes
11

9 Plätze - 9 Schätze
Die Kärntner Kasnudel als ORF-Star in neuer Show

SPITTAL (ven). Hoch oben über dem Drautal befindet sich der bekannte Kleinsasserhof. Dort wurde kürzlich wieder groß aufgekocht: Nämlich die klassische Kärntner Kasnudel, die ein Protagonist der neuen ORF-Show "9 Plätze - 9 Schätze: So gut isst Österreich" sein wird. Drei Gerichte aus Kärnten Angelehnt an das Erfolgsformat mit den schönsten Plätzen Österreichs im Herbst, gibt es am 25. Mai erstmals "9 Plätze - 9 Schätze - So gut isst Österreich!". Dabei geht es um die besten Gerichte mit...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Präsentierten "Kraftquelle" mit 40 Fastenrezepten (von links): Paul Mohr, Karl Hohenlohe, Werner Blohmann.

Flauschige Feinkost: Vossen und Gault-Millau geben Rezeptbuch heraus

Möglichen Gemeinsamkeiten von gutem Essen und Handtüchern spürten der Jennersdorfer Frottierwarenhersteller Vossen und der Gastronomie-Führer Gault-Millau nach. Bei einer Buchpräsentation samt Gala-Büffet im Hohenlohe'schen Kochsalon in Wien plauderten sowohl die Vossen-Geschäftsführer Paul Mohr und Werner Blohmann als auch die Hauben-Herausgeber Martina und Karl Hohenlohe aus dem Nähkästchen. Vossen und Gault-Millau haben für das Buch die Stars der Hauben-Küche nach persönlichen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Zu Wildkräuterexperten wurden die Schüler der 3. Klasse der NMS Bad Bleiberg im Rahmen eines Klassenprojekts
10

Junge Kräuterexperten in Bleiberg

Drei Monate hat sich die dritte Klasse mit Wildkräutern beschäftigt. BAD BLEIBERG (nic). Schafgarbe, Löwenzahn und Gänseblümchen sind nicht nur auf der Wiese hübsch anzuschauen, sondern lassen sich auch zu g'schmackigen Gerichten verarbeiten. Das haben die Schüler der dritten Klasse der NMS Bleiberg seit April durch ihre Lehrerinnen Ingrid Stich, Evelin Strieß und Beatrix Sidorenko gelernt. Das Ergebnis, das vorgestellt wurde, waren Kostproben und ein Infoabend für die Eltern, die ebenso...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Nicole Schauerte
Das richtige Händchen am Kochlöffeln beweist die Agathenser Landjugend mit ihrem neuen Kochbuch.
4 2

GEWINNSPIEL: Agathenser Landjugend weiß, wie Heimat schmeckt

Köstliches Projekt: Mit ihrem Kochbuch "So schmeckt Hoamat" will die LJ St. Agatha traditionelle Rezepte bewahren. ST. AGATHA (jmi). Schnell muss es gehen: Kühlschrank auf, Essen raus, rein in den Ofen und fertig. Weit gefehlt bei den Mitgliedern der Landjugend (LJ) St. Agatha. Im Rahmen des diesjährigen Landjugend-Landesthemas „Dorfverstand – bewusst regional“ hat sich der Verein ein köstliches Projekt ausgesucht. Ergebnis: das Rezeptbuch „So schmeckt Hoamat“. Anreiz zum Kochen „Schon...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Bröselnudeln werden in einem der 55 Rezepte beschrieben.

Bäuerinnen bringen Milch-Kochbuch auf den Markt

FLACHGAU (buk). Um noch stärker auf den Rohstoff Milch aufmerksam zu machen, hat nun die Flachgauer Bäuerinnenorganisation ein Kochbuch erstellt, in dem 55 Gerichte mit erheblichem Anteil an Milch und Milchprodukten zu finden sind. Neben Grundrezepten – etwa der Herstellung von Käse, Topfen oder Joghurt – finden sich Anleitungen zum Brotbacken, der Likörherstellung und klassische Gerichte wie Topfentascherl. Die Erstauflage beträgt 1.000 Stück. Erhältlich ist das Buch mit dem Titel "55 Rezepte...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Reiche Rezeptsammlung in "Hedi Klingers Familienküche".
3 3

GEWINNSPIEL: Gaspoltshofnerin gibt Tipps für die Küche

Für Hobbyköche: Im Buch "Hedi Klingers Familienküche" werden Rezeptgeheimnisse gelüftet. GASPOLTSHOFEN (jmi). Der Countdown beginnt, die letzten Weihnachtsgeschenke müssen jetzt noch besorgt werden. Wer für Hobbyköche ein Präsent braucht, für den hat die Gaspoltshofnerin Hedi Klinger vom Gasthof Klinger das Passende. Als "kochende Anarchistin" bezeichnet Willi Klinger die Kochwut seiner Mutter, da sie "nicht schematisch vorgeht, sondern ständig improvisiert." Gemeinsam erarbeitete sich das Duo...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Anzeige
Vbgm. Michael Ulrich und seine Mutter Anna Ulrich präsentieren das neue Keksbackbuch.

7 neue Rezepte für Mattersburg und Walbersdorf

Nach dem Erfolg der ersten beiden ÖVP-Keksbackbücher wurden nun alle Haushalte in Walbersdorf und Mattersburg mit dem neuen Exemplar beschickt. „Ein großes Dankeschön geht an die Autoren fürs Mitmachen, an die Keksbäckerinnen für die Rezepte und alle Sponsoren für das Ermöglichen dieser Neuauflage“, sagt Vbgm. Michael Ulrich. „Unser Team Mattersburg hat neue Rezepte für unsere Stadt gesammelt. Sieben kulinarische und sieben politische Rezepte sollen den Mattersburgern und Walbersdorfern die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Volkspartei Burgenland
Viele Arbeitsstunden steckten Hildegard Ruschak und Adelheid Aumüller (v. l.) in das Natternbacher Kochbuch.
5

"Einfach köstlich": Die Natternbacher kochen

Auf über 400 Seiten zeigt die Gesunde Gemeinde Natternbach alte und neue Rezepte der Region. NATTERNBACH. Wie ein gelungenes Kochbuch entsteht? Man nehme ein große Portion Fleiß, viel Motivation, Geschick am Herd, ein Händchen am Fotoapparat und jede Menge Rezepte. Aus diesen Zutaten kreierten Arbeitskreisleiterin Hildegard Ruschak und Adelheid Aumüller vom Gemeindeamt Natternbach das Rezeptbuch "Einfach köstlich". Aufruf an Hobbyköche "Unsere Motivation war, alte Rezepte zu bewahren...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Titelbild von Dario Santangelo

Ein Olivenöl-Erlebnis-Rezeptbuch auch für Nichtköche

(kra) Warum man keine Oliven direkt vom Baum herunter essen kann, warum der Hinweis „erste Kaltpressung“ nicht unbedingt etwas über die Qualität eines Olivenöls aussagt, welchen Unterschied es zwischen einer Sardenaia und einer Focaccia gibt und anderen Fragen wird in diesem Buch auf den Grund gegangen; Bilder wie jene der beiden Brüder, die „i gatti“ – „die Katzen“, genannt werden, Bilder von antiken, faltigen Ölbäumen im Süden Italiens und Appetit anregende, ganzseitige Farbaufnahmen von...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
Albin Brunner, HLW-Direktor Adi Lackner, Fachvorständin Madeleine Müller und Günter Brunner

Preisverdächtige Kärntner Nudel gesucht!

Familie Brunner schreibt Nudel-Award aus. 30. April ist Einsendeschluss für die besten Nudel-Rezepte. LIND. Die Familie und Nudelproduzenten Brunner aus Lind im Drautal hat sich wieder etwas einfallen lassen: 263 Jahre nach der ersten Erwähnung des Begriffes "Kärntner Nudel" in Spittal wird nun der erste Kärntner Nudel-Award in der Gastronomie ausgeschrieben. In den Mittelpunkt der Speisekarten Der Preis richtet sich an alle Köche in Österreich und Deutschland. Gesucht werden die besten,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Naturpädagogin und Autorin Eunike Grahofer hat zwei neue Bücher veröffentlicht: Hausmittel im Jahreskreis und Rezepte durch's Bauernjahr - beide mit Schritt für schritt Anleitungen.

Bauernweisheiten und der Rhythmus der Natur

WAIDHOFEN. Kräuterpädagogin Eunike Grahofer hat zwei neue Bücher geschrieben (Buchreihe "Do it yourself"). Trotz verschiedener Titel und Inhalte haben sie eines gemeinsam: Es sind Wegweiser mit Schritt für schritt Anleitungen zum Sammeln, Aufbewahren und Verarbeiten von Schätzen aus der Natur. Rezepte im Rhythmus von einem Jahr "Alles hat seine Zeit", sagt Grahofer, die in "Mach' es selbst - Hausmittel im Jahreskreis" heilsame und schmackhafte Rezepturen gesammelt hat. Den zwölf Monaten...

  • Waidhofen/Thaya
  • Dagmar Haßlinger
Anzeige
1 14 2

Jetzt das große Jubiläumsbackbuch von Haas gewinnen!

Nicht nur die vielen Produkte rund ums Backen begeistern Back-Liebhaberinnen, auch die zahlreichen köstlichen Rezepte von Haas schmecken gerade in der kalten Jahreszeit besonders gut, sorgen für lächelnde Gesichter und lassen in Erinnerungen schwelgen. Österreichische Tradition seit 100 Jahren - dafür steht die Marke Haas. Mit den Backzutaten von Haas hat schon die Urgroßmutter köstliche Kuchen, Torten, Krapferl und Kipferl gezaubert – und die feinen Haas-Produkte wie Vanillinzucker, Backpulver...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Anzeige
2

Haas feiert 100 Jahre Jubiläum

Anlässlich des 100-jährigen Firmenjubiläums wurde die Rezeptbuch-Traditon wieder aufgenommen und die besten 100 Rezepte von Haas in einem hochwertigen Jubiläumsbackbuch gesammelt. Von hausgemachten Köstlichkeiten aus Omas Küche wie Gugelhupf oder Zwetschkenkuchen über beliebte österreichische Klassiker bis zu modernen Süßigkeiten – für jeden Gusto und Anlass ist ein Rezept dabei. Hier ein kleiner Vorgeschmack: Maroni-Roulade Mit feiner Cremefüllung Das sind die Zutaten: • 5 Eier...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Mit 88 Rezepten um die Welt

SALZBURG (lg). „Salzburg is(s)t bunt“ – unter diesem Motto bietet das Rezeptbuch „AUFKOCHT 88Rezepte gegen rechts“ eine kulinarische Reise durch viele Länder. Köstlichkeiten wie Sanbus (gefüllte Teigtaschen aus Somalia), Bami Goreng (indonesisches Nudelgericht) und Marga (armenischer Lammeintopf mit Zwiebeln) sind ebenso enthalten wie Wiener Schnitzel, Tiroler Gröstl und Pinzgauer Kasnocken. Das Rezeptbuch ist kostenlos im Jugendbüro erhältlich.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Pfarrer Alfred Höfler freut sich das attraktive Mehlspeisenrezeptbuch der Pfarre präsentieren zu können.
3

Mehlspeisenauswahl vom Pfarrcafe

Pfarre veröffentlicht 200-Seiten-Rezeptbuch mit Kuchen und Torten aus zehn Jahren Pfarrcafe ROHRBACH (alho). Das 10-jährige Bestehen des monatlichen Pfarrcafes nahmen die Pfarrcafebäckerinnen zum Anlass eine schmackhafte Sammlung der Rezepte von Kuchen und Torten zu veröffentlichen. Alphabetisch geordnet ist von der Adventstorte bis hin zum Zwetschken-Mohn-Kuchen eine leckere Fülle zahlreicher Rezepte zu finden. Das Rezeptbuch eignet sich hervorragend auch als Geschenk und ist sowohl beim...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Anzeige

Rezept "Fliegengewicht-Kuchen"

Gerne stellen wir Ihnen ein köstliches Rezept aus dem neuen Rezeptbuch "Best of Blechkuchen" vor. Das benötigen Sie für die Zubereitung: Zutaten All-in-Sandmasse 300 g glattes Mehl 2 KL Dr. Oetker Backpulver 250 g Staubzucker 1 Pck. Dr. Oetker Aroma Finesse Zitronenschale 1 EL Zitronensaft 4 Eier 150 ml Speiseöl 150 ml Mineralwasser Zitronenglasur 150 g gesiebter Staubzucker 2 EL Zitronensaft Für die Masse Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Dr. Oetker Konditormeister
Anzeige

Rezept "Zimtsterne"

Zutaten für ca. 60 Stück Mandel-Makronenteig 3 Eiklar 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker 250 g Zucker 350 g geriebene Mandeln 1 KL Zimt Für den Teig Eiklar mit Vanillin-Zucker aufschlagen, den Zucker nach und nach dazugeben und steif schlagen. 4 EL vom Eischnee zum Bestreichen zur Seite geben. Mandeln mit Zimt vermischen und mit einem Kochlöffel unterheben. Das Ganze mit den Händen kurz verkneten. Den Teig auf einer mit Staubzucker bestreuten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Dr. Oetker Konditormeister
Auf eine kulinarische Reise durch die Lipizzanerheimat begaben sich die SchülerInnen der HAK Voitsberg, mit köstlichem Erfolg.

Genussreise durch die Lipizzanerheimat

Ein Rezeptbuch mit Köstlichkeiten aus der Lipizzanerheimat wurden von SchülerInnen der HAK Voitsberg gestaltet. Gemeinsam mit Michael Rößl, Küchenchef beim Kirchenwirt in Stallhofen, haben Schülerinnen der HAK-Voitsberg die Idee geboren, ein Kochbuch mit Produkten aus der Lipizzanerheimat zu entwickeln. Mit im Team: Michelle Hemmer (5a), Karoline Brosch (5a), Madlene Movia (5a), Anita Weidinger (5b) und Stefanie Franz (5it). Als Kooperationspartner für das Rezeptbuch konnte die LAG...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Renate Sabathi
4

Telfs wird versüßt

TELFS. Schüler/innen der eco-Telfs waren kürzlich beim Telfer Dorffest anzutreffen, dort verkauften sie Kuchen und die Rezepte dazu als Buch für den guten Zweck (gedruckt von Hörtenberg-Druck in Telfs). Das Buch ist im Rahmen der Matura-Arbeit entstanden, ein Maturaprojekt im Ausbildungsschwerpunkt Marketing. Andre Dangl, Matthias Kirchmeir, Stephanie Perkhofer und Martina Lehner und Projektbetreuer Bernhard Stummvoll wollen mit dem Rezeptbuch Telfs versüßen. Es ist eine Sammlung von...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Titelbild: Triest genießen, 200 authentische Rezepte und Lokale
2

Buchtipp: Triest genießen - 200 authentische Rezepte und Lokale

(kra) Brückenschlag zwischen der mediterranen und der mitteleuropäischen Küche Kücheneinflüsse aus vieler Herren Länder Die Gastronomie Triests besteht nicht nur aus dem Restaurant Scabar und seiner hervorragenden Köchin Ami Scabar oder dem Winzer und Öl-Virtuosen Vitjan Sancin. Den Beweis dafür bringt Sievers in seinem Buch. Wer sich nun ein Kochbuch mit typischen italienischen Rezepten einer Küche, die am Meer liegt, erwartet, ist bis zu einem gewissen Grad enttäuscht. Wobei es für mich...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.