RollOn Austria

Beiträge zum Thema RollOn Austria

  3

Genießen Sie Ihr Frühstück und tun Sie etwas Gutes.
Frühstücken & Helfen beim Bäcker Ruetz

„Es ist mir eine Herzensangelegenheit, die nachhaltige Arbeit von RollOn Austria zu unterstützen.“ Julia Moretti. Im August gehen 50 Cent von jedem Ruetz-Frühstück an die Behindertenarbeit von RollOn Austria. Genießen Sie Ihr Frühstück und tun Sie etwas Gutes. Bereits mehr als 30 Jahre schenkt RollOn Austria Menschen mit Behinderungen ein Gesicht. Gerade in Zeiten wie diesen ist es eine enorme Herausforderung behinderte Menschen in den Fokus der Gesellschaft zu stellen und sie mit ihren...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
Julia Moretti unterstützt die Aktion von Der Bäcker Ruetz und RollOn Austria.

RollOn Austria
Beim Bäcker Ruetz frühstücken und Gutes tun

TIROL. Für einen Verein, der großteils von Spenden lebt, ist es zur Zeit nicht einfach. RollOn Austria und der Bäcker Ruetz haben sich daher eine besondere Aktion überlegt. RollOn Austria schenkt seit mehr als 30 Jahren Menschen mit Behinderungen ein Gesicht. In Zeiten wie diesen ist es eine enorme Herausforderung behinderte Menschen in den Fokus der Gesellschaft zu stellen und sie mit ihren Anliegen nicht zu vergessen. Frühstücken & helfenIm August gehen daher 50 Cent von jedem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
RollOn-Austria Vorstand: Marianne Hengl, flankiert von Kristin Vavtar, Jurij Pfauser und Johann Wiedemair.

Menschen mit Behinderung
Verein "RollOn Austria wählte neuen Vorstand

Der Verein "RollOn Austria" wählte vor kurzem einen neuen Vorstand. Obfrau: Marianne Hengl bleibt weiterhin Amt. Als Obfrau-Stellvertreter fungiert Jurij Pfauser, Johann Wiedemann wurde als Kassier und Kristin Vavtar als Schriftführerin gewählt. "Leider werden Menschen mit Behinderungen immer noch an den Rand der Gesellschaft gedrängt und als finanzielle Belastung angesehen", hält die wiedergewählte Obfrau fest. "Notwendigste Hilfsmittel wie Rollstühle sind jedoch kein Luxus, sondern für ein...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
  Video

Klare Ansage
Menschen mit Behinderungen haben keinen Grund sich zu verstecken!

Was mich immer wieder nervt: Wenn jedes Jahr diskutiert wird, welches Wort wir für „BEHINDERT“ verwenden könnten. Wir sind behindert! Menschen mit Behinderungen haben keinen Grund sich zu verstecken! Das ORF-Fernsehformat „Gipfel-Sieg: Der Wille versetzt Berge“, das 2012 ins Leben gerufen wurde, ist eines der wichtigsten Projekte von RollOn Austria. Die Sendung, die von Barbara Stöckl, KIWI-TV produziert und moderiert wird, stellt in einem Dialog immer eine Persönlichkeit mit und ohne...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
Familie Mayrhofer: "Viel Kraft finden wir im gemeinsamen Reisen, im gemeinsamen Erleben schöner Momente."

Susi Mayrhofer - MUTmachende Frau
"Wir haben nie die Freude am Leben verloren!"

Marianne Hengl von "RollOn Austria" nominiert "MUTmachende" Frauen, eine davon ist Susanne Mayrhofer.TELFS. Das Drama beim Air & Style Festival im Dezember 1999 am Bergisel veränderte das Leben einer Telfer Familie für immer. Die Söhne von Susanne Mayrhofer waren mittendrin, als unter 40.000 Besuchern plötzlich Panik ausbrach. Es sollte für die Familie Mayrhofer ein herrlich unbeschwerter Tag werden. Doch dann gibt es im Radio die ersten Schreckensnachrichten: Am Bergisel brach eine...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
  5

FREUNDE FÜR IMMER
Didi Constantini feiert seinen 65-igsten Geburtstag

Didi Constantini und seine größten Fans mit Behinderung Eine Kurzgeschichte von Didi aus dem Buch „Berührende Begegnungen“ Studienverlag 2004. Es war im Herbst 1976 als die Spieler Peter und Friedl Koncilia., Bruno Pezzey und ich eine Einladung in das Förderungszentrum Elisabethinum nach Axams bekommen haben. Wir wurden gebeten ungefähr zwei Stunden mit den Buben und Mädchen zu plaudern und Autogramme zu schreiben. Wir sagten spontan zu. Schon bei der Ankunft war die Herzlichkeit, die von...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl

RollOn-Lichtblicke in schwierigen Zeiten wie diesen
Ein Happy End und welche Bedeutung das Wort „RollOn-Engel“ haben kann

Mit großer Unterstützung eines RollOn-Engel bekommt Primus Walkam nun einen neuen elektrischen Rollstuhl. „Auf Grund meiner Muskeldystrophie brauche ich um mich fortbewegen zu können einen Rollstuhl. Diese körperliche Beeinträchtigung ist schon eine große Herausforderung für mein Leben, zumal ich vorher pumperl-gesund war. Aber wenn ich mit meinem elektrischen Rollstuhl in der Natur unterwegs sein kann, dann ist die Last meiner Behinderung schon zu ertragen. Nun ist mein Elektrorollstuhl...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl

Ein Gespräch über das Menschsein und was im Leben wirklich zählt.
Marianne Hengl trifft Tennis Star Dominic Thiem und seinen Freund Nico Langmann

Dominik Thiem: Seit Nico zu uns ins Training kommt, hat sich der Kontakt intensiviert. Davor haben wir uns leider nur selten auf Turnieren gesehen oder ganz selten in der Südstadt. Jetzt sehen wir uns sehr oft. Mein Leben ist seitdem schöner geworden. Nico Langmann: Ich muss sagen, als Sportler sind wir eh in einer Situation, in der wir uns derzeit gar nicht so wichtig nehmen dürfen. Durch die Corona-Krise sind Menschenleben gefährdet und es gibt so viele Leute, die auch existenziell davon...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl

Dreharbeiten zur 2. Fernsehserie „Wenn Menschen an sich glauben“
Dominic Thiem trifft seinen Freund Nico Langmann via Skype über den Dächern von Innsbruck

Mittwoch, 6. Mai 2020 13:00 Uhr in der Präsidentensuite im Hotel Adlers, Innsbruck Moderation: Marianne Hengl, Obfrau von RollOn Austria Unter dem Motto „Wenn Menschen an sich glauben“ moderierte Marianne Hengl bereits am 12. Dezember 2019 eine Veranstaltung in der Tiroler Sparkasse Innsbruck, anlässlich 30 Jahre RollOn Austria. Folgende Gäste hat sie dazu eingeladen: die Grand Dame des österreichischen Schauspiels Julia Gschnitzer, den europäischen Wirtschaftskammerpräsidenten...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
  Video   2

WELTPREMIERE aus Tirol
So etwas hat's noch nie gegeben: Sie alle waren dabei bei der 1. Online-Gala von RollOn Austria

In Österreich leben 1,4 Millionen Menschen mit Behinderungen, das sind rund 15 % der Bevölkerung. Viele davon gehören aufgrund von Vorerkrankungen oder des Alters zu den besonders gefährdeten Personen. Warum sind Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen und Unterstützer*innen immer die Letzten auf der Liste? Die Letzten, die Unterstützung erhalten. Die Letzten, die Schutzausrüstung erhalten. Die Letzten, auf die gehört wird. Sie sind einfach die Letzten, an die gedacht wird, weil sie in den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
  Video   2

Weltpremiere der 1. Online-Gala von RollOn Austria
Armin Assinger, Gregor Bloéb, Barbara Stöckl uvm. bei der Online-Gala von RollOn Austria

Jeder von uns ist derzeit von der so überraschend gekommenen und schweren Corona-Krise betroffen und wir alle haben mit den damit verbundenen Auswirkungen und Herausforderungen, die das Leben nun zusätzlich mit sich bringt, schwer zu kämpfen. Bitte vergessen wir dabei aber nicht auf die Menschen die am Rande der Gesellschaft stehen. Zum Beispiel Menschen mit Behinderungen und ihre (pflegenden) Angehörigen und Freunde. Das Leben gestaltet sich für einen Menschen mit Behinderung in „normalen“...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
Marianne Hengl im Gespräch mit Christoph Leitl, Julia Gschnitzer und Felix Gottwald

ORF III-Talkrunde mit Marianne Hengl

„Wenn Menschen an sich glauben“: Marianne Hengl moderiert eine Talkrunde mit prominenten Gästen, die am kommenden Wochenende in ORF III ausgestrahlt wird. Anlässlich des 30. Jubiläums des Vereins RollOn Austria, greift Marianne Hengl - Obfrau des Vereins und Initiatorin der Fernsehsendung "Gipfel-Sieg" - selbst zum Mikrofon und moderiert eine interessante und spannende Gesprächsrunde unter dem Motto: "Wenn Menschen an sich glauben". Die Talkrunde wird zweimal gezeigt: Am Samstag, dem...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Musik kennt keine Grenzen
Die Innsbrucker Böhmische widmet RollOn Austria ein eigenes Musikstück

Die Freundschaft zu RollOn-Obfrau Marianne Hengl und die große Wertschätzung für ihre österreichweite Arbeit für Menschen mit Behinderungen, hat uns bewogen für ihren Verein, der letztes Jahr seinen 30. Geburtstag feierte, einen eigenen Marsch zu schreiben, so die bekannten Musiker und Komponisten Mathias Rauch und Norbert Rabanser. Der Marsch "Gipfel-Siege", benannt nach der gleichnamigen ORF III Fernsehsendung "Gipfel-Sieg", deren Initiatorin Marianne Hengl ist, ist hier mit einem klick zu...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
  Video

„Wenn Menschen an sich glauben“
ORF III: Marianne Hengl moderiert Talkrunde mit Julia Gschnitzer, Felix Gottwald, Christoph Leitl

„Wenn Menschen an sich glauben“: Marianne Hengl moderiert Talkrunde, diese wird nun in ORF III ausgestrahlt. Samstag, 18.04.2020; 16:05 Uhr Montag, 20.04.2020; 11:15 Uhr Anlässlich des 30. Jubiläums des Vereins RollOn Austria, greift Marianne Hengl - Obfrau des Vereins und Initiatorin der Fernsehsendung Gipfel-Sieg - selbst zum Mikrofon und moderiert eine interessante uns spannende Gesprächsrunde unter dem Motto: "Wenn Menschen an sich glauben". Julia Gschnitzer, Grand Dame des...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
Marianne Hengl im Gespräch im Gespräch mit Karl Medwed über die momentane Situation für Eltern mit behinderten Kindern.
  2

Marianne Hengl im Gespräch
Eltern behinderter Kinder sind momentan extrem gefordert

Eine besondere Herausforderung ist die momentane Zeit für Familien mit behinderten Kindern. Für diese Familien bricht momentan das gesamte, mühsam aufgebaute Netzwerk, zusammen. Marianne Hengl im Gespräch mit Karl Medwed aus Axams, der mit seiner Frau Tochter Daniela betreut. Sämtliche Angebote, die den Familien sonst im Alltag Erleichterung verschaffen, sind nicht mehr möglich. Die Schulen sind geschlossen, es gibt keine Therapie, keine Betreuung und auch kaum Freizeitmöglichkeiten, die mit...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Wenn unsere Kräfte am Ende sind
Eltern behinderter Kinder sind momentan extrem gefordert.

Marianne Hengl, im Gespräch mit Karl Medwed, Obmann AMB / Angehörige von Menschen mit Behinderungen. Eine besondere Herausforderung ist die momentane Zeit für Familien mit behinderten Kindern. Für diese Familien bricht momentan das gesamte, mühsam aufgebaute Netzwerk, zusammen. Sämtliche Angebote, die den Familien sonst im Alltag Erleichterung verschaffen, sind nicht mehr möglich. Die Schulen sind geschlossen, es gibt keine Therapie, keine Betreuung und auch kaum Freizeitmöglichkeiten, die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
"Wenn Menschen an sich glauben": Die Talkrunde von Marianne Hengl (2. von rechts), zu sehen am 18.4. um 16.05 Uhr und am 20.4. um 11:15 Uhr auf ORF III.
  Video

Fernseh-Tipp
"Wenn Menschen an sich glauben" mit Marianne Hengl

"Wenn Menschen an sich glauben": Marianne Hengl moderiert eine Talkrunde mit Felix Gottwald, Julia Gschnitzer und Christoph Leitl.  PINZGAU. Marianne Hengl ist Obfrau des Vereins "RollOn Austria" und Initiatorin der Fernsehsendung "GipfelSieg". Anlässlich des 30. Jubiläums von RollOn Austria greift sie selbst zum Mikrofon und moderiert die interessante Gesprächsrunde "Wenn Menschen an sich glauben". Mit dabei ist neben Schauspielerin Julia Gschnitzer und Christoph Leitl (Präsident...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Extrembergsteiger Andy Holzer in Interview

Marianne Hengl
Ein Interview mit dem blinden Extrembergsteiger Andy Holzer

TIROL. Wie geht ein behinderter Extrembergsteiger mit der aktuellen Situation um? Welche Ängste hat er? Sieht er sich selbst als Vorbild? Diese und viele andere Fragen werden im Interview mit Extrembergsteiger Andy Holzer beantwortet. Ein Interview von Marianne Hengl. Interview Andy, wie händelst du momentan deinen Alltag? Für mich hat sich nicht viel verändert. Ich gehe innerhalb meines Ortsgebiets spazieren. Mit den Dolomiten und dem Tristacher See vor der Haustür habe ich natürlich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Marianne Hengl ist seit 31 Jahren erfolgreiche Geschäftsführerin des Vereins RollOn Austria. Heute beschäftigt sie elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrem Innsbrucker Büro in der Leopoldstraße 3.
  Video   4

Mutmacherin Marianne Hengl
"Ich würde niemals tauschen wollen"

Marianne Hengl findet klare Worte: "Menschen mit Behinderung haben keinen Grund, sich zu verstecken." TIROL. Marianne Hengl mit dem Papst, Marianne Hengl auf einem Flyer, Marianne Hengl mit dem Landeshauptmann. Die Fotowand in Marianne Hengls Büro spricht Bände davon, wie einflussreich sie ist. Kein Wunder: Wer Marianne Hengl einmal getroffen hat, wird sofort in ihren Bann gezogen. Sie delegiert in ihrem Büro Aufgaben, cancelt Termine und pflegt die verschiedensten Kontakte national und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Spendenübergabe mit Felix Gottwald, Marianne Hengl  und den beiden Freundinnen Camilla und Eva

Schwedenbomben-Spende
8.000 Euro für "RollOn Austria – Wirs ind behindert"

Niemetz Schwedenbomben spenden 8.000 Euro an den Verein RollOn, der sich seit über 30 Jahren für die Anliegen behinderter Menschen einsetzt.  Als Unterstützer für das Projekt konnte Sportlegende Felix Gottwald gewonnen werden, der den Scheck in Innsbruck an RollOn-Obfrau Marianne Hengl übergab. Zum vierten Mal startete die Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben Niederlassung Österreich ihre Charity-Aktion zu Gunsten des Vereins „RollOn Austria – Wir sind behindert“. Auch in diesem Jahr...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Dreh der Sendung "Gipfelsieg" in Saalbach; 
Am Foto hinten: Hans Georg Bachmann, Jurij Pfauser, Peter Mitterer, vorne: Johanna Maier, Marianne Hengl, Barbara Stöckl, Thomas Geierspichler
  3

Gipfel-Siege
Saalbach Hinterglemm – "Gott und die Natur waren Kraftspender"

Am Samstag, den 7. Dezember wurde in Saalbach Hinterglemm, auf der Winkler Alm an der 12er Kogel-Mittelstation, der 28. Gipfel-Sieg von RollOn Austria gedreht. Die Gäste sind mit Barbara Stöckl tief eingetaucht ins Leben: SAALBACH HINTERGLEMM. Rennrollstuhlfahrer Thomas Geierspichler: „Ich glaube der wertvollste Gipfel-Sieg den ich je erklommen habe war, dass ich meine Behinderung annehmen hab können. Die Leute kennen nur meine Siege, aber nicht meine Niederlagen oder Tränen.“ Natur...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Marianne Hengl mit Emil und Constantin von den Wiltener Sängerknaben.
  5

RollOn Austria
Benefizkonzert der Wiltener Sängerknaben in Maria Kirchental

ST. MARTIN. "Ich bin unbeschreiblich glücklich und dankbar", meinte eine sichtlich gerührte Marianne Hengl am Freitag in Maria Kirchental. Der Anlass war ein Benefizkonzert der Wiltener Sängerknaben zum 30. Geburtstag von RollOn Austria. "Diesen Abend kann man nicht mit Worten beschreiben, meine Emotionen sind sehr sehr groß", bedankte sich die Obfrau .  "Die Kirche war übervoll, die Buam haben gesungen wie die Engel und die Menschen hatten Tränen in den Augen. Ich denke auch der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
v.l.: Angelika Dengg, Marianne Hengel und Franz Dengg (vorne) mit Jurij Pfauser und Elisabeth Dengg (hinten).

Golfen für den guten Zweck
6.155 Euro an RollOn Austria übergeben

LERMOOS (eha). Im Rahmen des traditionellen "XI. Horst Dengg Charity Golfturniers" im Golfclub Tiroler Zugspitz Golf in Ehrwald/Lermoos wurde mit Hilfe von Sponsoren und einer Benefiz-Tombola ein Reinerlös von 6.155,-- Euro für den Verein "RollOn" erspielt. Vor kurzem wurde der Scheck an RollOn-Obfrau Marianne Hengl und ihren Stellvertreter Jurij Pfauser übergeben. Marianne Hengl freute sich aus ganzem Herzen über diese große Spende. „Es ist nicht immer leicht um Hilfe zu bitten, aber es...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.