Saal

Beiträge zum Thema Saal

Leute
25 Bilder

Gloggnitz
Sprechverbot beim Neujahrsempfang für Vizebürgermeister und Stadtrat

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gloggnitz Stadtchefin Irene Gölles und Alois Meixner (Obmann Stadtmarketing) luden am 16. Jänner zum traditionellen Neujahrsempfang. Stadtvize Erich Santner und Stadtrat Friedrich Wernhart sollten auch ein paar Worte sagen. "Aber wir bekamen von der Bürgermeisterin ein Sprechverbot", so Wernhart. Gölles kontert: "Als Bürgermeisterin sprach ich bislang – und auch gestern (16. Jänner – Anm. d. Red.) – als Vertreterin unserer Stadt und somit auch des gesamten Gemeinderates....

  • 17.01.20
Lokales
2 Bilder

Payerbach
2.800 Euro für die Bergrettung Reichenau

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Apotheker Michael Eperjesi las aus seinen Memoiren und begeisterte in Payerbach. Das Besondere daran: der Erlös kam der Bergrettung zu Gute. Anlässlich seines 70. Geburtstags hat Payerbachs Apotheker Magister Michael Eperjesi, im vollbesetzten Saal des Hotels Hübner aus seinem eben veröffentlichten Buch "Mein Leben, sonst nix!" gelesen. Die lebendige Erkundung des Nahen Ostens und des fernen Asiens mittels humorvoller Anekdoten und spiritueller Erkenntnisse wurde ergänzt...

  • 26.11.19
Lokales
Gymnasium-Direktor Josef Spreitz mit Nationalrat und Josephinum-Direktor Alois Rosenberger im Computersaal.

Amstettner Gymnasium fehlt Geld für Computer-Säle

51.000 Euro, um drei Computersäle "upzudaten": Amstettner Schule und Elternverein starten Bausteinaktion. STADT AMSTETTEN. Direktor Josef Spreitz schlägt Alarm und startet mit Elternverein eine Bausteinaktion, um die Computersäle des Amstettner Gymnasiums zeitgemäß ausstatten zu können. "Top" mit einer Ausnahme Das Gymnasium feierte im vergangenen Jahr das 80-jährige Bestehen. Es gebe zahllose Absolventen, die das Mostviertel geprägt haben, die regional, national und international...

  • 26.08.19
Lokales
Barrierefreiheit wird in öffentlichen Einrichtungen beiah schon vorausgesetzt, in der Gastronomie und bei Veranstaltungen gibt es aber noch viel Aufholbedarf und Investitiondruck.

Leserbrief
Barrierefreie Gastronomie & Veranstaltungsräume: "Es gibt Nachholbedarf!"

Immer wieder werden mir und sicher vielen Leidensgenossen die Grenzen gewiesen. So auch, wenn es darum geht, mit Freunden oder Familie ein Restaurant zu besuchen. Es gibt fast keine Restaurants in Kufstein und Umgebung mit behindertengerechten WCs. Immer wieder dann die Überlegung, wo wir hingehen können. Kürzlich machten wir uns Gedanken, wieder einmal eine Veranstaltung in einem bekannten Kufsteiner Hotel zu besuchen. Auf meine Frage nach einem behindertengerechten WC bekam ich folgende...

  • 29.11.18
Lokales
Der Veranstaltungssaal in der arena365 (Bild) wird umfassend renoviert.
2 Bilder

Aufträge für Sanierung Saal in arena365

KIRCHBERG (niko). Wie bereits berichtet wird der große Saal in der arena365 umfassend saniert. Nach der Auftragsvergabe für Sandstrahlen und Tischlerarbeiten wurden für die Renovierung weitere Aufträge vom Gemeinderat vergeben. Die Arbeiten sollen bis 20. Mai abgeschlossen werden. Der voraussichtliche Gesamtsumme für die Sanierungen (ohne Bauhof-Arbeitseinsatz) wird sich auf 362.580 Euro summieren (netto). Im Budget wurden 500.000 Euro vorgesehen. Aufträge an:Bodenleger – Fa. Wallner, Brixen,...

  • 03.05.18
Lokales
Kapellmeister Georg Klieber probt intensiv mit seinen Oetzer Musikantinnen und Musikanten
7 Bilder

Frühjahrskonzert der Musikkapelle Oetz

Rund um den Acherkogel mit der Musikkapelle Oetz OETZ (ea). Fleißig geprobt wird derzeit bei der Musikkapelle Oetz für das anstehende Frühjahrskonzert am 6. und 7. April im Saal „Ez“. Kapellmeister Georg Klieber hat einmal mehr ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das alle Facetten eines Blasorchesters aufzeigt. Mit einer Fanfare werden die Musikantinnen und Musikanten der Musikkapelle Oetz das Konzert eröffnen. Gleich darauf folgt eine Komposition von Klaus Strobl, der im Stück...

  • 28.03.18
Leute
Stephan, Clara und Daniela Rist mit Tina Haller und Birgit Steinböck.
32 Bilder

Hawaiianische Ballstimmung im Saal

ST.ANDRÄ/W. Schon beim Eingang in den Musikschulsaal fühlte man sich wie in Hawaii. Hula-Hula-Tänzer, frisch gemixte Cocktails sowie ein großer Food-Truck sorgte für lockere Stimmung. Die Privatschule "KreaMont" unter der Leitung von Manuela Gusterschitz lud zum ersten Schulball ein. Auch die Bezirksblätter waren dabei und fragten nach, "Kälte, Wind und Schnee – Wollen Sie jetzt nach Hawaii"? Sabine Osterner: "Ja, weil dort ist es jetzt viel angenehmer und wärmer als bei uns", scherzte sie im...

  • 18.03.18
Wirtschaft
Im Kitzbüheler Spieletempel in der Hinterstadt wird umgebaut und modernisiert.

Casino bald in neuem Outfit

Dreiwöchiger Umbau in Kitzbühel; Adaptionen in Bar und Spielbereichen KITZBÜHEL (niko). Bei durchgehendem Betrieb baut das Casino Kitzbühel innerhalb von drei Wochen um. Dann präsentiert sich der Gastrobereich in neuem, eleganten Outfit. Die Bar wird dann eine Fläche von 100 m2 beiten, die sich je nach Gegebenheit teilen oder vergrößern lässt und bereits ab 15 Uhr geöffnet wird. Nach dem Umbau warten 82 neue Spielautomaten, sechs Easyroulette-Terminals, vier neubeleuchtete Roulette-Tische,...

  • 27.09.17
Lokales
Vihor, Slobodanka und Martin Holzer (v.l.) im neuen Festsaal ihres Hauses
4 Bilder

Festsaal der Familie Holzer am Csaterberg erstrahlt in neuem Glanz

Im "Gasthof zum Weinberg" der Festsaal umgebaut "Eigentlich war es der Wunsch meiner Frau, diese große Investition durchzuführen", erzählt Betriebsführer Martin Holzer augenzwinkernd von den ersten Umbauplänen für den Festsaal ihres Hauses. Und so wurde mit 6. Februar begonnen, den Saal von Grund auf umzubauen. Neuester Standard Im Eingangsbereich aus der Gaststube in den Saal gab es vor dem Umbau eine Stufe, die besonders älteren Menschen oder Kinderwägen immer wieder Probleme bereitete....

  • 10.05.17
Leute
77 Bilder

Theater: Wenn einem das Geld nachgetragen wird

HERZOGENBURG. Es kommt nicht jeden Tag vor, dass man das Geld nachgetragen bekommt. Beim Theaterstück "Und ewig rauschen die Gelder" im Stiftssaal Herzogenburg, waren auch die Bezirksblätter dabei. Wir fragten nach, Geld- sitzt es bei ihnen auch locker? Bei Henriette Laubner eher nicht, denn: "Naja, meinen Enkelkindern gebe ich schon was mit, aber sonst wird gespart", so die rüstige Penisonistin. Nachgetragen oder eher locker sitzt der Euro bei Leopoldine und Hermann Sandner eher nie: "Wir...

  • 18.11.16
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute

Auch Sie haben historische Aufnahmen aus der Region und das Gegenstück von heute dazu? Dann schicken Sie uns die Bilder mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Blick in das historische Wartmannstetten. Das langgestreckte Gebäude im Bild rechts ist der Sitzungssaal der Gemeinde. Markant: der Kanal, der durch den Ort fließt.

  • 04.11.16
Lokales
Baustellenbesuch mit den Bezirksblättern: Bürgermeister Johann Lindner vor seiner großen Schul-Baustelle.

Schul-Baustelle: zwei Drittel sind fertig

Die Neue Mittelschule in Scheiblingkirchen ist derzeit eine einzige Baustelle. Kosten für den Umbau: 2,7 Millionen Euro. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Neue Mittelschule wird erneuert und erweitert (die Bezirksblätter berichteten). Für die Bauarbeiten wurde in Scheiblingkirchen eigens eine Einbahnregelung zur Schule eingeführt. Nutzung bestimmt Förderung Nach dem Abschluss der 2,7 Millionen Euro teuren Arbeiten wird die Schule über rundum sanierte Klassenräume, über einen Zubau für Lehrer und...

  • 02.08.16
FreizeitBezahlte Anzeige
Das Stadtwirtspaar Elisabeth und Michael Schmidt (l.) ist nur noch bis 31. Dezember Pächter des Stadtwirts.
4 Bilder

Stadtwirt: Ein gemütliches Bierlokal im Herzen Schärdings

Im Baumgartner Stadtwirt erstrahlt nun auch die Gaststube in neuem Glanz. Aber: Uriger Charme bleibt erhalten. ¶SCHÄRDING (ska). Wohl nur wenige haben bemerkt, dass im Baumgartner Stadtwirt kurze Zeit „Ausnahmezustand“ herrschte. Denn die Renovierungsarbeiten gingen reibungslos und schnell über die Bühne. In nur vier Wochen wurde die Gaststube des Lokals im Herzen der Stadt Schärding komplett renoviert. Das Stadtwirt-Team rund um Wirtin Elisabeth Schmidt empfängt nun ihre Gäste in einer...

  • 27.07.16
Lokales

Frühjahrskonzert der Musikkapelle Tumpen

Die Musikkapelle Tumpen unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Damian Brüggler lädt die Bevölkerung von Tumpen und Umhausen sowie alle blasmusikbegeisterten Personen zu ihrem Frühjahrskonzert ein. Das Konzert findet am 5. Mai 2016 (Christi Himmelfahrt) im Saal „Ez“ in Oetz statt - 20:15 Uhr. Am Beginn des Konzertabends werden die Musikantinnen und Musikanten gemeinsam mit dem Jugendorchester Tumpen drei Werke zum Besten geben. Das weitere Programm ist geprägt von Solostücken, Werken,...

  • 19.04.16
Freizeit

ARGE konzert: Kollegium Kalksburg

„Wienerlieddekonstruktionswunderkinder“, „Postalkoholische Depressionsanarchisten“, „Wurschtigkeitsvirtuosen in bester Hoffnung auf die letzte Ölung“. Das, was Heinz Ditsch, Paul Skrepek und Wolfgang Vincenz Wizlsperger seit 20 Jahren mit einer Unbeirrtheit abliefern, lässt sich nicht leicht einordnen. Die drei ergrauenden Mitglieder des Kollegiums schauen – manchmal vielleicht ein bisserl wehmütig, sicher aber ohne Reue – kurz zurück, dann aber wieder schnell nach Vorn, furchtlos ins Auge des...

  • 12.04.16
Freizeit

ARGE fest: Internationaler Roma-Tag 2016

Podiumsdiskussion „Kultur und Kunst der Roma“ und Vortrag von Bajram Haliti. Anschließendes Fest mit traditionellen Roma-Gerichten und Live-Tanzmusik. 2016 werden die Feierlichkeiten zum Internationalen Roma-Tag erstmals in Salzburg abgehalten. Dieser erinnert an eine Konferenz der Roma am 8. April 1971 in London, bei dem die Roma als Nation anerkannt wurden. Bei der Podiumsdiskussion „Kultur und Kunst der Roma“ diskutieren ab 17:00 namhafte VertreterInnen der internationalen Roma-Community,...

  • 15.03.16
LokalesBezahlte Anzeige
Stadtwirte Elisabeth und Michael Schmidt (Mitte) mit Tina, Lukas, Martina und Christian (v. l.).

Stadtwirt mit neuer Mannschaft

Beim Baumgartner Stadtwirt ist vieles neu – auch ein Teil des Teams. Gesucht wird noch ein Koch. SCHÄRDING (ebd). Michael und Elisabeth Schmidt sind seit 1. Jänner die neuen Pächter des Stadtwirts. Als neuer Chefkoch fungiert Lukas Atzmüller. "Es gibt neben den altbekannten Speisen auch neue Gerichte", sagt Elisabeth Schmidt. Neben den Mittagsmenüs von Montag bis Freitag, wird nun auch sonntags ein 3-gängiges Mittagsmenü um 12,90 Euro geboten. Motivierter Jungkoch gesucht Zur Verstärkung...

  • 23.02.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.