Schätzen

Beiträge zum Thema Schätzen

Lokales
Josef Hochreiter mit einer französischen Kaminuhr.
2 Bilder

Schatzsuche: So machen Amstettner alte Fundstücke zu Gold

Die Bezirksblätter suchen gemeinsam mit dem Dorotheum nach den Schätzen der Region. BEZIRK AMSTETTEN. Sie haben beim Osterputz die alte Uniform Ihres Großvaters am Dachboden gefunden? Irgendwo in Ihrem Keller ist noch eine Kiste mit uralten Dokumenten aus der Kaiserzeit? Oder Sie wollten immer schon einmal wissen, was die Vase Ihrer Oma wirklich wert ist? Dann packen Sie die Sachen ein und kommen am 6. Mai zum großen Bezirksblätter-Schätztag im Dorotheum am St. Pöltner Rathausplatz. Die...

  • 19.04.17
Lokales
Kunstwerk oder doch nicht: Experten bewerten am 25. März ihre Gemälde & Co.
2 Bilder

Experten bewerten die Schätze der Meidlinger

Bei MyPlace schätzen Dorotheum-Experten Gemälde, Sammelstücke und mehr. MEIDLING. Wie viel ist eigentlich das geerbte Gemälde wert? Ist die Uhr meines Großvaters ein seltenes Stück? Diese und ähnliche Fragen können Sie nun Experten stellen. Am Samstag, den 25. März, kommen Experten des Dorotheum von 14 bis 17 Uhr zu MyPlace in der Breitenfurter Straße 247a. Ob Gemälde, Porzellan, Glas, Skulpturen oder Antiquitäten: Dimitra Reimüller und Gerhard Jirak wissen Rat. Die mitgebrachten...

  • 13.03.17
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
Florian Fledersbacher (Kaufhaus Tyrol), Mike Büchel mit Gattin Anastasia, Bernhard Scherl (Auto-Linser) (von links nach rechts)
2 Bilder

1 Opel Mokka, 72 Fußbälle und 3 Gewinner

1 Opel Mokka, 72 Fußbälle und 3 Gewinner - So lautet die Bilanz des Gewinnspiels, das während der Fußball-Europameisterschaft im Kaufhaus Tyrol stattgefunden hat! Auto-Linser befüllte den neuen Opel Mokka mit lauter Fußbällen, deren Anzahl richtig eingeschätzt werden musste, um tolle Preise zu gewinnen! Hauptpreis und Gewinner Von über 5000 Teilnehmern wurden 35 richtige Tipps abgegeben, wovon drei Gewinner gezogen wurden. Über den Hauptgewinn - einen Wochenendtrip mit dem Opel Mokka ins...

  • 21.07.16
  •  1
PolitikBezahlte Anzeige
2 Bilder

Kärntner Veranstaltungsgesetz entrümpeln

Die Kärntner ÖVP will das Veranstaltungsgesetz entrümpeln! Wirte, Veranstalter, Vereine sind wichtige Säulen im gesellschaftlichen Zusammenleben. Wir haben zugehört und durchforsten den Bürokratie-Dschungel. Andrea Bergmann in der Kleinen Zeitung und Fritz Kimeswenger in der Kronenzeitung berichten darüber!

  • 20.07.16
Lokales

Kostenloser Beratungstag für Schmuck und Uhren

WÖRGL. Der kommende Dorotheum-Beratungstag für Schmuck und Uhren findet am 18. Juni im Tagungshaus von 10 bis 14 Uhr statt. Das vierteljährlich angebotene Service richtet sich an Menschen, die gerne wissen wollen, ob ihre Schmuckstücke oder Uhren wertvoll sind oder welchen Preis man dafür bei Auktionen erzielen könnte. Die Experten des Dorotheum Innsbruck, David Drexel und Ekkehard Riegler, sind ausgebildete Gold- und Silberschmiede bzw. Gemmologen und Diamantgutachter und beraten...

  • 08.06.16
Lokales
2 Bilder

Was sind meine Schätze wert?

Kostenloser Dorotheum-Beratungstag für Schmuck und Uhren WÖRGL. Der kommende Dorotheum-Beratungstag für Schmuck und Uhren findet am 16. April von 10 bis 14 Uhr im Tagungshaus statt. Das vierteljährlich angebotene Service richtet sich an Menschen, die gerne wissen wollen, ob ihre Schmuckstücke oder Uhren wertvoll sind oder welchen Preis man dafür bei Auktionen erzielen könnte. Die Experten des Dorotheum Innsbruck – David Drexel und Ekkehard Riegler – sind ausgebildete Gold- und...

  • 31.03.16
Lokales
2 Bilder

Ei! Ei! Brauchtum lebt in Aue

Der Osterhase besuchte wie jedes Jahr den Brauchtumsverein Aue, bei Gloggnitz. AUE-GLOGGNITZ. Viel Spaß hatten die Kinder beim Ostereier suchen mit dem Brauchtumsverein Aue. Der Osterhase brachte Nesterl für alle Kinder. Beim Schinkenschätzen war der Obmann Fritz Hlavacek erfolgreich und hat das Gewicht exakt erraten: 2,92 Kilo! Gratulation! Unter den Gästen war auch der Auer Gemeinderat Martin Gefäll.

  • 26.03.16
Lokales
Am 16. Jänner schätzen Experter des Dorotheum in Wörgl Ihre Schmuckstücke kostenlos.
4 Bilder

Gratis beraten lassen – Dorotheum schätzt im Tagungshaus

WÖRGL. Wer wissen möchte, ob seine Schmuckstücke oder Uhren wertvoll sind, oder welchen Preis man dafür bei Auktionen erzielen könnte, der ist bei dem kostenlosen Dorotheum-Beratungstag am Samstag, den 16. Jänner 2016, in Wörgl genau richtig. Die Experten des Dorotheum Innsbruck, David Drexel und Ekkehard Riegler, sind ausgebildete Gold- und Silberschmiede bzw. Gemmologen und Diamantgutachter und beraten kostenlos. Das Pfand-Service wird ebenfalls geboten, auch für Autos (10 bis 14 Uhr...

  • 11.01.16
Lokales
Wieviel Millimeter Wolle können die Musiker zu Luftmaschen verhäkeln? Bei der Mostkost wird's sich zeigen.
2 Bilder

Männer an die Häkelnadeln

Von wegen Männer können keine Luftmaschen häkeln – mit ein bisschen Training bei der Oma geht das schon. WERNSTEIN (kpr). Mit Klischees aufräumen – das ist das Ziel der Wernsteiner Musiker. Und das wollen sie unter anderem mit den Schätzspielen bei ihrer alljährlichen Mostkost erreichen. Mussten im Vorjahr die "Musimescha" zeigen, dass sie Reifen wechseln können, sind heuer die Männer an der Reihe: Drei Musiker werden bei der Mostkost per Losverfahren ausgewählt. Mit einer Häkelnadel der Größe...

  • 23.04.15
Leute

ABLASSER-MOSTHERBST

ab 13.30 Uhr YBBSTALER HALTERTREFFEN - Musikalische Umrahmung mit dem Haselgraben-Trio und den Schneidgehern - Ochsen schätzen - Tiere am Bauernhof - Spielplatz und Laubhüpfen Ort: Bauernhof Ablaß Genießen Sie die herbstliche Stimmung bei gemütlicher Musik. Familie Zettel freut sich auf Ihren Besuch. Wann: 12.10.2014 13:30:00 Wo: Hochreit, 3345 Göstling an der Ybbs ...

  • 30.09.14
Lokales
25 Bilder

Mai im Museum

Ein Feiertag für Museumsfreunde Am Mittwoch, den 1. Mai 2013 war wieder Tag der offenen Tür im Museum „Grünen Haus“, Publikumsmagnet im Untermarkt. In diesem Jahr war „Schätze schätzen“ angesagt. Gegen Voranmeldung durfte jeder seine „Schätze“ ins Museum bringen und erhielt Auskunft über Herkunft und Wert des Stückes. Zu Gast waren Ralf Prinz, Uhrmachermeister und Inhaber des Juweliergeschäftes Wollnitza in Füssen und Josef Mair als Sachverständiger für Skulpturen und Gemälde, beide...

  • 02.05.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.