skiflug-wm

Beiträge zum Thema skiflug-wm

Lokales
Eine siebenköpfige Delegation aus Bad Goisern nahm an der Eröffnungszeremonie der Skiflug-WM am Kulm teil.

Goiserer Delegation bei der Skiflug-WM am Kulm

BAD GOISERN. Als Partnergemeinde des Schweizer Teams bei der Skiflug-WM am Kulm war Bad Goisern mit 50 Fans und einer siebenköpfigen Delegation, angeführt von Bürgermeister Peter Ellmer vertreten. Die Goiserer Skisprunglegende Sepp Lichtenegger, Sportreferent Florian Hemetsberger und Bgm. Ellmer zogen dann beim Einmarsch der Nationen mit Ihrem Partnerteam Schweiz und dem Topspringer Simon Ammann ins Stadion ein. Als Erinnerungsgeschenk gab es "Das kleine Matterhorn", einen 200 Mio. Jahre alten...

  • 22.01.16
Sport
Die drei Medaillengewinner im Einzelwettbewerb: Peter Prevc (mitte), Kenneth Gangnes (links) und Stefan Kraft (rechts)
5 Bilder

Ein fast perfektes Kulm-Wochenende

Vier Tage lang stand Tauplitz/Bad Mitterndorf im Zeichen der Skiflug-WM mit großen Momenten und einem tragischen Unfall. Fast perfekt – so könnte man die Skiflug-WM 2016 am Kulm in Tauplitz/Bad Mitterndorf zusammenfassen. Das Publikum kam zahlreich, die Organisation passte perfekt und die Schneefälle, die so lange auf sich warten ließen, verwandelten den Kulm und seine Umgebung in eine prächtige Winterlandschaft. Fataler Sturz Beim Training am Mittwoch zeigt sich das Skifliegen von seiner...

  • 18.01.16
Sport
Die Nerven behielt der Kirchberg-Theninger Michael Hayböck im zweiten Durchgang mit einem Sprung auf 216 Meter.

Hayböck: Team-Bronze bei der Skiflug-WM

KIRCHBERG-THENING (nikl). Heute Nachmittag haben die ÖSV-Adler auf dem Kulm den Team-Bewerb mit dem dritten Platz beendet. Das Team rund um Michael Hayböck, dem ÖSV-Adler aus Kirchberg-Thening, Stefan Kraft, Manuel Poppinger und Manuel Fettner lagen bei der Halbzeit auf Silberkurs. Im zweiten Durchgang stürzten die ÖSV-Adler leider noch auf Bronze ab. Trotz längerer – windbedingter Wartezeit – behielt Schlussspringer Hayböck die Nerven und fixierte mit einem Flug auf 216 Meter den Gewinn...

  • 17.01.16
Sport
Peter Prevc stellte heute einen neuen Schanzenrekord auf: Er flog rund 243 Meter.

Kulm 1. Tag: Prevc sorgt für Schanzenrekord

Am ersten Wettkampftag der FIS Skiflug-Weltmeisterschaft 2016 am Kulm gab es fantastische Leistungen und einen neuen Schanzenrekord zu bewundern. 11.000 begeisterte Zuschauer waren Augenzeuge, wie zunächst der japanische Routinier Noriaki Kasai mit 240,5 Metern im ersten Durchgang für einen neuen Schanzenrekord sorgte. Nur wenige Minuten später setzte der slowenische Überflieger Peter Prevc noch einen drauf und landete erst nach einem Flug auf 243 Meter. Allein im ersten Durchgang knackte...

  • 15.01.16
Sport
Conchita Wurst begeisterte gestern bei der Eröffnungsfeier der Skiflug-WM am Kulm.
3 Bilder

Kulm: Stimmungsvolle Eröffnungsfeier der Skiflug-WM

Gestern wurde von FIS-Vizepräsident Janez Kocijancic die FIS Skiflug-Weltmeisterschaft 2016 am Kulm offiziell eröffnet. Die Eröffnungsfeier vor tausenden Besuchern im Stadion stellte eine überaus gelungene Mischung aus Tradition und Moderne dar. Den Anfang machte die stimmgewaltige Nadine Beiler, die zusammen mit Markus Steiner die offizielle WM-Hymne „Let them fly" präsentierte. Nach dem Einmarsch der Nationen, die von den Delegierten der Patronanz-Gemeinden begleitet wurden, und dem...

  • 15.01.16
  •  2
Lokales
74 Bilder

Leibnitzer bei der Eröffnung der Skiflug-WM am Kulm

Alles was Rang und Namen hat traf sich am Donnerstag bei der offiziellen Eröffnung der fünften Skiflug-WM am Kulm - und auch eine Delegation aus Leibnitz reiste mit Bgm. Helmut Leitenberger an. Die Bezirksstadt übernahm die Patronanz für Japan und Bgm. Helmut Leitenberger marschierte mit Weinhoheit Johanna und Hopenkönigin Nicol ein. Einziger Wehrmutstropfen: Die japanischen Skispringer ließen sich bei der Eröffung nicht blicken - das tat der guten Stimmung allerdings keinen Abbruch.

  • 15.01.16
Sport
Gute Stimmung herrschte am ersten Tag des "Skiflugfestes" am Kulm.

Skiflug-WM: Tolle Flüge bei der Qualifikation am Kulm

Höchstweite für Anders Fannemel mit 233 Meter. Bei perfekten äußeren Bedingungen fand heute die Qualifikation zur FIS Skiflug-Weltmeisterschaft 2016 am Kulm statt. Überlegene Bestweite erzielte der Norweger Anders Fannemel, dem bei seinem Sprung auf 233 Meter nur 4,5 Meter auf den bestehenden Schanzenrekord von Severin Freund fehlten. Auch die zweitbeste Weite (212,5 Meter) wurde mit Daniel Andre Tande von einem Norweger gesprungen. Insgesamt überboten sieben Springer des 53-köpfigen...

  • 14.01.16
  •  1
Sport
Die Skiflug-WM am Kulm kann starten: Die Schanze ist bestens präpariert.

Jetzt geht’s los: Der Kulm ist bereit für DAS Skiflugfest

Mit einer aufsehenerregenden Feier wird heute am Kulm die insgesamt 24. FIS Skiflug-Weltmeisterschaft eröffnet. Für das rot-weiss-rote Skiflug-Mekka im Salzkammergut sind es nach 1975, 1986, 1996 und 2006 bereits die fünften internationalen Titelkämpfe. Nach monatelangen intensiven Vorbereitungsarbeiten ist die Vorfreude auf das "Skiflugfest" beim Organisationsteam riesengroß. „Wir können nur gute Rahmenbedingungen schaffen, vollendet wird dieses Produkt von den Menschen, die vor Ort sind...

  • 14.01.16
  •  2
Lokales
Die Fahne der Skisprung-WM weht bereits vor der Ischler Trinkhalle. Die Kaiserstadt ist am Kulm als Pate vertreten.

Bad Ischl bei der Skiflug-WM als FIS-Pate dabei

BAD ISCHL. Wenn am kommenden Donnerstag die Skiflug-WM am Kulm in Bad Mitterndorf eröffnet wird, dann wird auch Bad Ischl mit dabei sein. Mit Bad Goisern und Bad Ischl haben zwei Gemeinden aus dem inneren Salzkammergut eine Patronanz für das Großereignis übernommen. Während die Bad Goiserer die Schweizer Nationalmannschaft gezogen haben, ist es die FIS-Delegation mit Präsident Gianfranco Kaspar, für die Bad Ischl die Patenschaft übernommen hat. Verteter aus Bad Ischl werden daher bei der...

  • 11.01.16
Lokales

Skiflug-WM-Hymne kommt aus Liezen

Der Liezener Markus Schaupensteiner, der als „Markus Steiner“ in der musikalischen Landschaft bekannt ist, hat mit „Let them fly“ den offiziellen Titel für die Skiflug-Weltmeisterschaft geschrieben. „Ich habe mich zum Klavier gesetzt und versucht Hubert Neupers Faszination für das Skifliegen und den Traum vom Fliegen musikalisch umzusetzen“, erklärt der Liezener. Zusammen mit der Duettpartnerin Nadine Beiler, ihres Zeichens Song-Contest-Vertreterin und Starmania-Siegerin, wird der Titel auch...

  • 30.12.15
Lokales

Conchita singt bei der Eröffnungsfeier am Kulm

Jetzt ist es fix: Conchita wird bei der Eröffnungsfeier der FIS Skiflug-Weltmeisterschaft 2016 am Kulm singen. Der Auftritt der weltbekannten Eurovision Song Contest-Gewinnerin soll die Ouvertüre zu einem unvergesslichen Skiflugfest sein, zu dem insgesamt 100.000 Zuschauer erwartet werden. "Ich freue mich schon sehr bei der Eröffnung der Weltmeisterschaft mitwirken zu dürfen, denn das ist auch für mich eine Ehre, zumal in der Region, in der ich aufgewachsen bin. Sport hat zudem viel mit...

  • 22.12.15
Leute
2 Bilder

Den Kulm in 3D "eingefangen"

Vier Spiele-Enthusiasten aus dem Bezirk produzieren in ihrer Freizeit vollständige Computerspiele. (mw) Wer sich noch an Computerspiele wie Gothic II, der Industriegigant, Aquanox, Yeti Sports oder die Gilde erinnern kann, der weiß wahrscheinlich auch, dass bis vor gar nicht all zu langer Zeit im Bezirk Liezen das Herz der Gaming-Industrie im internationalen Takt schlug. Zwar sind die Zeiten von "JoWooD", wie sich die Spieleschmiede mit Sitz in Rottenmann in den 90ern und frühen 2000ern nannte,...

  • 15.12.15
  •  1
Sport
Bgm. Helmut Leitenberger mit Organisator Hubert Neuper.

Leibnitz übernimmt die Patronanz für Japan

Bei der Skiflug-Weltmeisterschaft am Kulm ist die Stadtgemeinde Leibnitz der Gastgeber für Japan. 15 steirische und oberösterreichische Gemeinden unterstützen die Skiflug-Weltmeisterschaft 2016 am Kulm und übernehmen für die Zeit der Titelkämpfe die Patronanz für die teilnehmenden Nationen. Am Dienstag, 24.11. erfolgte im Starthaus der Kulm-Schanze die Zulosung der Teams zu den Gemeinden. Zu diesem Drawing durfte OK-Chef Hupert Neuper unzählige Bürgermeister bzw. deren Stellvertreter begrüßen,...

  • 26.11.15
  •  1
Leute
Wie immer voller Enthusiasmus und sportlicher Visionen: Mr. Kulm Hubert Neuper.
4 Bilder

"Zieh’ dir eine!"- oben am Kulm

Bürgermeister aus der Steiermark und Oberösterreich zogen Patenteams für die Skiflug-WM in Bad Mitterndorf. Bei minus 10 Grad und wolkenlosem Himmel versammelten sich am gestern Vormittag Gemeindeoberhäupter aus dem Salzkammergut und der restlichen Steiermark im "Adlernest" - der Aussichts- und Restaurant-Lounge am Gipfel des Kulm - um eines der an der Skiflug-WM teilnehmenden Nationalteams unter ihre "Patronanz" zu bringen. Blind und im Rahmen eines amüsanten Festaktes wurde dabei "gezogen"....

  • 26.11.15
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.