Telefonberatung

Beiträge zum Thema Telefonberatung

ROTES KREUZ LINZ-STADT
Tausende Stunden Menschlichkeit in der Krise: 1 Jahr Corona-Callcenter und Meldesammelstelle des Roten Kreuz Linz

1 Jahr leben wir bereits mit dem Virus. 1 Jahr voller Einschränkungen, Ungewissheit und ständiger Veränderungen. 1 Jahr telefonieren die Freiwilligen des Roten Kreuz Linz-Stadt/Land schon mit den Menschen. 1 Jahr lang werden in der Meldesammelstelle der Bezirksstelle Linz-Stadt/Land wichtige Informationen gesammelt und verteilt. In der Hoffnung und Zuversicht, dass die Krise irgendwann Geschichte ist, geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Bestes zur Bewältigung der Ausnahmesituation....

  • Linz
  • Rotes Kreuz Linz-Stadt/Land
Die Arbeiterkammer OÖ in Braunau erkämpfte im Jahr 2020 insgesamt 4,2 Millionen Euro für Arbeitnehmer im Bezirk.

AK Braunau zieht Bilanz
4,2 Millionen Euro erkämpft

Die Zahl der Beratungen von Beschäftigten im Bezirk Braunau durch die Arbeiterkammer Braunau haben im Corona-Jahr deutlich zugenommen: 6.212 Arbeitnehmer suchten Rat und Hilfe. BRAUNAU. Die Sorgen der Arbeitnehmer im Bezirk Braunau haben im Corona-Jahr zugenommen: Die Zahl der Beratungen via Telefon und E-Mail, durch die Arbeiterkammer (AK) Braunau stieg um rund acht Prozent gegenüber dem Vorjahr an. 6.212-mal geholfen"Dabei ging es in erster Linie um Unklarheiten bei der Entlohnung, die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die Sprechtage für Senioren finden vorerst bis 6. Dezember nur telefonisch statt.

OÖ Seniorenbund
Sprechtage für Senioren per Telefon

Die Sprechtage des OÖ Seniorenbund sind seit jeher die erste Anlaufstelle für Senioren bei Anliegen und Fragen in den Bereichen der Pensionen, Pflege, Beihilfen und vielen mehr. Aufgrund der aktuellen Situation ist ein normaler Sprechtagsbetrieb leider nicht möglich, deshalb wurde das Angebot auf Telefonberatung umgestellt. OÖ. Montags, mittwochs und donnerstags zwischen 8 und 10 Uhr steht der Sprechtagsreferent des OÖ Seniorenbundes, Kurt Haberbauer, für Fragen zu Verfügung. Diese Veränderung...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Martin Eilmannsberger, Leiter des Caritas-Standorts Grieskirchen, im Home-Office.

Telefonische Beratung
Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige sind seit Beginn der Corona-Krise noch massiver gefordert als davor. Nicht nur die Sorge um die pflegebedürftige Person, sondern auch Selbstzweifel machen den Angehörigen zu schaffen. Die Caritas bietet Unterstützung in Form einer telefonischen Beratung und eines regelmäßigen Online-Gruppentreffens an. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING, WELS, WELS LAND, SCHÄRDING. Die Corona-Pandemie hat die Sorgen der pflegenden Angehörigen verstärkt. „Viele Angehörige haben aktuell mehr denn...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Die Frauenberatungsstellen Güssing, Jennersdorf und Oberwart sind telefonisch an jedem Werktag erreichbar.

Während des Lockdown
Südburgenländische Frauenberatung weitet Telefonservice aus

Um dem steigenden Beratungsbedarf entgegenzukommen, den Frauen während des Corona-Lockdown haben, bauen die südburgenländischen Frauenberatungsstellen ihre Telefondienste aus. Die Servicezeiten werden erweitert. Unter 03352/33855 sind die Beraterinnen von Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 15.00 Uhr sowie am Freitag bis 12.00 Uhr für Frauenanliegen erreichbar. "Zusätzlich bieten wir während des Lockdown an Donnerstagen zwischen 17.00 und 19.00 Uhr unter 03322/43001 eine...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Mercedes Zamani, psychologische Beraterin, hilft, das innere Gleichgewicht wiederherzustellen.
1

Service exklusiv für bz-Leser
Kostenlose Sprechstunde bei psychologischen Problemen

Mercedes Zamani, psychologische Beraterin, bietet für alle bz-Leser eine kostenlose Telefon-Sprechstunde am 3. November 2020. WIEN. Hand aufs Herz: Die Coronakrise ist eine Situation, die für viele eine starke psychologische Belastung mit sich bringt. Die bz bietet ihren Lesern Unterstützung: nämlich mit einer Gratis-Telefonsprechstunde. Mercedes Zamani, psychologische Beraterin, hilft Ihnen, Ihr inneres Gleichgewicht wiederherzustellen. "Ich berate Sie zu Ihrem Thema und unterstütze Sie durch...

  • Wien
  • Favoriten
  • Andrea Peetz
Die Telefonberater der AK sind stets für Sie da.

Wegen Corona
Telefonberatung der AK Wels verdreifachten sich beinahe

Nahezu 4.000 Hilfeanfragen innerhalb von zwei Monaten hatte die AK zu behandeln. WELS. Die Covid-19-Pandemie löste weltweit eine Krise aus, die bis heute die Arbeitnehmer so stark wie noch nie. Rekordarbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Ängste vor Jobverlust, Probleme bei der Organisation der Kinderbetreuung und finanzielle Sorgen der Beschäftigten schlugen sich auch in den Beratungszahlen der AK Wels nieder: In den ersten zweieinhalb Monaten seit Jahresbeginn bis zum Shutdown Mitte März gab es 1.331...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Fragen und Probleme waren vielfältigster Natur

AK Tirol
46.084 Beratungen für betroffene AK Mitglieder in vier Wochen

TIROL. Die AK Tirol hilft in Tirol den Arbeitnehmern und den Konsumenten so gut wie möglich durch die schwierigen Zeiten. AK Präsident Erwin Zangerl erklärt, dass den Mitgliedern vollster Einsatz gilt. Er betont, dass sie das in den letzten vier Wochen mit 46.084 Beratungen unter Beweis gestellt haben. „Vor vier Wochen musste die AK aus Sicherheitsgründen schließen. Dafür haben wir unsere Beratungsleistungen umso stärker auf telefonische und eMail-Anfragen fokussiert“, so der AK Präsident....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Rainbows unterstützt Familien auch in dieser schwierigen und herausfordernden Zeit.

#steirergegencorona
Gemeinsame Krisenbewältigung in Zeiten wie diesen mit Rainbows

Eine Krise, so wie wir sie jetzt erleben, kann das seelische Gleichgewicht gehörig erschüttern. Wir sind derzeit täglich mit neuen Ereignissen und Eingriffen in das tägliche Leben konfrontiert, die wir nur in einem geringen Ausmaß selbst beeinflussen können. Es gilt, sich verstärkt um die Kinder und Jugendlichen zu kümmern und Warnsignale zu erkennen. Kinder und Jugendliche, die die Trennung ihrer Eltern erlebt haben, haben in ihrem Leben schon einmal die Erfahrung gemacht, dass sie auf eine...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Fritz Käferböck-Stelzer ist Betriebsseelsorger von Linz-Land.

Beetriebsseelsorge Linz-Land
Mobbingtelefon für Krisenzeit erweitert

Das Angebot des Mobbingtelefons der Betriebsseelsorge Oberösterreich wurde im Bezirk Linz-Land erweitert. REGION. "Krisenzeiten bringen neue Herausforderungen mit sich und lassen nach neuen Antworten suchen. Wir haben unser Mobbingtelefon der Betriebsseelsorge Oberösterreich bis auf weiteres erweitert", sagt Fritz Käferböck-Stelzer von der Betriebsseelsorge Linz-Land. Es gibt das Gesprächsangebot auch an zusätzlichen vier Werktagen und eine online-Beratung wurde installiert. "Das soll helfen,...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Die Frauenberatung Waldviertel hat als Reaktion auf die Corona Krise einen täglichen Telefonberatungsdienst für Frauen eingerichtet.
1

Frauenberatung Waldviertel
Aufgrund der Corona-Krise tägliche Telefonberatung für Frauen

Die Frauenberatung Waldviertel hat als Reaktion auf die Corona Krise einen täglichen Telefonberatungsdienst für Frauen eingerichtet.  Frauen-Telefonberatung von Montag bis Freitag von 9-12 Uhr, Telefonnummer: 02822/52271 WALDVIERTEL. 


Normalerweise werden Frauen persönlich und direkt von weiblichen Beraterinnen in den vier Beratungsstellen der Frauenberatung Waldviertel beraten, in allen vier Bezirksstädten Gmünd, Horn, Zwettl und Waidhofen an der Thaya. 

Aufgrund der derzeit geltenden...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Powerduo im Familienbetrieb Klammerth: Martina und Martin Weinhandl
2

Für daheim von daheim shoppen: Kontaktlose Zustellung bei Klammerth

180 Jahre: So lange gibt es das Familienunternehmen Klammerth bereits. Der Slogan "Über den Tellerrand seit 1840" zeigt, dass man seit Beginn mit der Zeit und den Trends geht, aber Klassiker auch stets willkommen sind. Das oberste Credo dabei: Die Qualität. Die muss laut dem Geschäftsführerehepaar Martina und Martin Weinhandl immer stimmen.  Das Jubiläumsjahr haben sie sich natürlich anders vorgestellt, eine zwangsweise, coronabedingte Schließung war da keinesfalls geplant. Aber man versucht...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Rat holen: Bevor die Situation eskaliert, sollte die Hotline der Stadt Graz kontaktiert werden.
2

Family@home: Stadt Graz startet telefonische Familienberatung

Die Coronakrise stellt viele Menschen vor ganz neue Situationen und Herausforderungen. Ganz besonders ist die Situation derzeit in Familien: Die Eltern sind zu Hause und sollten im besten Fall Telearbeit machen, Kinder haben schulfrei und sollten sich – unter elterlicher Anleitung – ums Digital Learning bemühen. Daneben gilt es den Haushalt zu schupfen und täglich was Essbares auf den Tisch zu zaubern. Fakt ist: Die derzeitigen Ausgangsbeschränkungen führen in Familien zu Konflikten. Um...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Beraters der Beratungsstelle in Gmunden: Ute Niß-Aigner, Marianne Hauer, Peter Nenning

Lagerkoller, Eskalation, Ängste
Online- und Telefonberatung hilft – auch in Gmunden

GMUNDEN. "Beziehungleben", die Beratungsstelle der Diözese Linz, sieht in den aktuellen noch nie dagewesenen Quarantäne-Zeiten eine wachsende Zahl an Herausforderungen auf uns alle zukommen. Die derzeitigen Umstände unseres Beziehungs- und Zusammenlebens sind neu. Wir müssen draußen Distanz halten und im Haus auf engstem Raum miteinander auskommen. Kleinkinder müssen beschäftigt werden, ihr Bewegungs- und Spieldrang kann zur Belastung werden. Jugendliche sind es nicht gewohnt, so viel Zeit mit...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Wegen der aktuellen Corona-Situation bittet das AMS die Online- und Telefonservices zu verwenden. Auch Ihre Arbeitslosigkeit können Sie derzeit am Telefon melden. Sie müssen nicht direkt in einer AMS Geschäftsstelle vorsprechen.
2

Coronavirus: Ansturm auf AMS
AMS stellt wegen Corona auf Online- und Telefonservice um

Sie sind wegen der Coronakrise arbeitslos? Dies können sie ab sofort auch telefonisch beim AMS melden. Eine persönliche Vorsprache ist nicht nötig. Damit reagiert das Arbeitsmarktservice (AMS) auf die aktuelle Situation in Österreich. Um die AMS-Mitarbeiter sowie auch Menschen die die AMS-Services nutzen wollen zu schützen, wird die persönliche Beratung ab sofort zurückgefahren. Die meisten Dienste sollen online und am Telefon verfügbar sein.  NIEDERÖSTERREICH. Überall wo viele Menschen...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Etwa 50 freiwillige Mitarbeiter des Roten Kreuzes geben unter der Nummer "141" Informationen, welcher Arzt in der Umgebung Bereitschaftsdienst hat.
2

Hausärztlicher Notdienst
Ärztliche Hilfe an Feiertagen

Wenn genau an den Weihnachtsfeiertagen ein Arzt gebraucht wird, kann der hausärztliche Notdienst des roten Kreuzes helfen. Unter der Rufnummer „141“ ist dieser außerhalb der Ordinationszeiten, sowie an Wochenenden und Feiertagen erreichbar. BEZIRK (hav). Ein verbrannter Finger an der Christbaumkerze oder Bauchschmerzen vom Weihnachtsessen können die besinnlichen Feiertage rund um den Heiligen Abend in einen Alptraum verwandeln. Das Rote Kreuz bietet in solchen Situationen Hilfe: der...

  • Linz-Land
  • Viktoria Hackl
Die Sehnsucht nach echter Freundschaft kann nicht über Facebook oder Instagram gestillt werden.

Rat auf Draht
Viele junge Menschen sind einsam

Das Thema Einsamkeit ist in der Beratung von Rat auf Draht seit vielen Jahren ein Dauerbrenner. OÖ. Bei der Helpline Rat auf Draht melden sich zahlreiche Kinder und Jugendliche, die sich alleine fühlen. Rund ein Drittel kann Probleme mit niemand anderem besprechen, so Birgit Satke, Leiterin von Rat auf Draht. „Einsamkeit wird als ein Phänomen angesehen, das hauptsächlich ältere Menschen betrifft. Doch wir wissen aus unserer täglichen Arbeit, dass sich auch viele junge Menschen alleine fühlen....

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Die Landesregierung traf sich zur Sitzung. Was wurde beschlossen?

Regierungssitzung
Telefonische Gesundheitsberatung ab 1. November

Die Kärntner Landesregierung traf zu ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause zusammen. Was wurde beschlossen? KÄRNTEN. Dass 2019 die telefonische Gesundheitsberatung "Wenn's weh tut! 1450" in ganz Österreich ausgerollt werden soll, darüber haben wir berichtet (hier). Mit 1. November soll es in Kärnten soweit sein, ein entsprechender Antrag wurde heute beschlossen: Die Nummer "1450" ist dann rund um die Uhr "wählbar" (ohne Vorwahl aus allen Netzen). Am Telefon erhält man Empfehlungen, was im...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die 37 time4friends-Berater führten 2018 fast 2.000 Gespräche und beantworteten rund 14.400 WhatsApp-Nachrichten.

Jugendrotkreuz
WhatsApp-Beratung hilft bei Liebeskummer & Co

„Wie kann ich herausfinden ob mein Crush auf mich steht? Wann ist der richtige Zeitpunkt mit meinem Freund zu schlafen? Meine Besti redet nicht mehr mit mir, was kann ich tun?“ OÖ. Mit diesen Sorgen und Fragen wenden sich Jugendliche an die time4friends-Hotline. Das Besondere: im Gegensatz zu anderen Kummernummern sind bei time4friends an beiden Enden der Leitung Jugendliche. „Es gibt Dinge, die Jugendliche ungern mit Erwachsenen besprechen. Genau dafür ist time4friends da. Speziell...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Jetzt zur Grundausbildung für die Caritas TelefonSeelsorge anmelden

Caritas Kärnten
Ausbildung für ehrenamtliche Telefonseelsorge

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann das bei der TelefonSeelsorge der Caritas Kärnten tun. KÄRNTEN. Die Caritas Kärnten ist auf der suche nach ehrenamtlichen Mitarbeitern für die TelefonSeelsorge. Der nächste Ausbildungskurs beginnt nach den Semesterferien am 19. Februar 2019. Details zum Kurs Der Kurs ist kostenfrei und berufsbegleitend. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Die Grundausbildung dauert etwa ein halbes Jahr. In dieser Zeit treffen sich die Teilnehmer einmal pro...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
LH-Stv. Beate Prettner ist mit einer Forderung bei ihren Gesundheitsreferenten-Kollegen aus den anderen Bundesländern abgeblitzt

Konferenz der Gesundheitsreferenten
Telefonische Gesundheitsberatung ab 2019 auch in Kärnten

LH-Stv. Beate Prettner bringt gute und schlechte Neuigkeiten aus dem Burgenland mit: Ab 2019 wird es die telefonische Gesundheitsberatung "Wenn's weh tut! 1450" in ganz Österreich geben. Ihre Kollegen lehnten allerdings eine Ausweitung der Trinkwasser-Überprüfungen ab. KÄRNTEN, BURGENLAND. LH-Stv. Beate Prettner weilte nun im Burgenland bei der Konferenz der Gesundheitsreferenten. Dort wurde auch über die erfolgreiche telefonische Gesundheitsberatung "Wenn's weh tut! 1450" gesprochen. Das...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
1 2

Cranio Sacrale Anwendungen - Schmerz als Schrei des Körpers nach fließender Energie

Mit den Händen Hören! Wie in Wellen fließt der Liquor in einem individuellen Rhythmus, der unabhängig von der Atmung und dem Herzschlag verläuft, vom Schädel (Cranium) entlang des Rückenmarkkanals zum Kreuzbein (Sacrum). Dieser normalerweise sehr stabile Cranio Sacrale Impuls kann durch schwierige Geburten, Unfälle, Krankheiten, Zahnbehandlungen und Zahnspangen, Lebenskrisen und Traumata ins Ungleichgewicht geraten und sich auf vielfältige - oft nicht damit in Verbindung gebrachte Weise - auf...

  • Tirol
  • Imst
  • Isabella Polka

Burnout - Wie gefährdet sind sie persönlich, in diese Falle zu tappen?

Das kann mir nicht passieren oder ich stehe kurz davor. Wo stehen Sie. Wie gut gehen sie um mit den täglichen „Sie müssen ja nur“ die im Betrieb gefordert werden? Diese „Sie müssen ja nur kurz“ „geht ja ganz schnell“,- von 2 - 3 Seiten solche Aussagen zu erhalten ergibt eine meist enorme Mehrbelastung zu den sowieso schon grenzwertigen Zeitressourcen, die uns für die Aufgaben zur Verfügung stehen. Heute wird ständig optimiert, was heute noch passt, muss morgen schon wieder anders sein. Ja und...

  • Tirol
  • Imst
  • Isabella Polka
Kostenloses Service: Patrick Maydell berät telefonisch bei Rechtsfragen.
1 3

Neu für bz-Leser: Kostenlose Beratung bei Rechtsfragen

Rechtsberatung: Telefonische Sprechstunde mit Anwalt Patrick Maydell startet am 16. März WIEN. Rasche und unbürokratische Hilfe bei Rechtsfragen: Die bz macht’s möglich – und zwar mit einer kostenlosen Sprechstunde exklusiv für bz-Leser. Anwalt Patrick Maydell von der Kanzlei "Maydell Law" im siebten Bezirk steht dabei den bz-Lesern mit Rat und Tat zur Seite. "Jeder Anrufer wird von mir persönlich beraten. Das Spektrum reicht von Arbeitsrecht bis zu Erbrecht", so Patrick Maydell, der auf...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.