Umweltzeichen

Beiträge zum Thema Umweltzeichen

1 2 34

Umweltschutz
Parents For Future Baden: PROTEST VON 103 BÄUMEN IN BADEN FÜR DEN KLIMASCHUTZ !

Parents For Future Baden: PROTEST VON 103 BÄUMEN IN BADEN FÜR DEN KLIMASCHUTZ ! 103 Schüler der Gymnasien Frauengasse und Biondekgasse in Baden machen mit Plakate im Stadtgebiet auf die Notwendigkeit des Klimaschutzes aufmerksam. Ganz besonders im Arthur Schitzler Park ( Allee ) - Wilhelm Reich Allee beim Bahnhof woher die Fotos stammen. DEMONSTRIERENDE BÄUME  Obwohl Corona uns das Streiken für den Klimaschutz mit Schulklassen wieder unmöglich macht, werden wir nicht darauf verzichten die...

  • Baden
  • Robert Rieger
Waltraud Fischer, Redaktionsleitung WOCHE Leibnitz

Kommentar
Signalwirkung für mehr Nachhaltigkeit

Regional einkaufen, Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind in aller Munde, doch die Umsetzung in der Praxis schaut bei genauerer Betrachtung oft ganz anders aus. Taten lässt die Stadtgemeinde Leibnitz folgen, die kürzlich vom Bundesministerium für das Kulturzentrum das Österreichische Umweltzeichen verliehen bekam. Zuvor musste ein umfangreicher Kriterienkatalog abgearbeitet werden, der in Zukunft beim Ausrichten von Veranstaltungen zum Tragen kommt. Das Kulturzentrum Leibnitz gilt derzeit als...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Gütesiegel
Tourismusschulen mit Umweltzeichen ausgezeichnet

BAD LEONFELDEN. Das Umweltzeichen ist die höchste Auszeichnung, die Schulen in diesem Bereich erlangen können und die Tourismusschulen Bad Leonfelden können als eine von sieben Schulen in Oberösterreich dieses Gütesiegel für sich in Anspruch nehmen. Der Zertifizierungsprozess erstreckte sich über ein gesamtes Schuljahr und verlangte von der gesamten Schulgemeinschaft vollen Einsatz. „Von Umwelt- und Klimaschutzschutz wird in Oberösterreich nicht nur gesprochen, sondern wir arbeiten jeden Tag...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Geschäftsführer Matthias Pacher und Haus-für-Natur-Leiter Ronald Lintner freuen sich über das Östereichische Umweltzeichen für das Museum Niederösterreich.

St. Pölten
Museum Niederösterreich erhält Umweltzeichen

Das Museum Niederösterreich wird als erstes Museum in Niederösterreichund nach dem Kunst Haus Wien als zweites Museum in Österreich in der Kategorie „Tourismus und Freizeitwirtschaft“ mit dem Österreichischen Umweltzeichen prämiert. Die staatliche Auszeichnung durch das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie ist Frucht des erfolgreich umgesetzten Nachhaltigkeitskonzeptes des Museums Niederösterreich. ST. PÖLTEN (pa). Die aktuelle...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
In einem der letzten Schritte vor der Prüfung zum Verleih des Umweltzeichens arbeiten Schüler aus einer einzigen Klasse an Hinweiskärtchen zum Energiesparen
4

Schüler für Umweltschutz
GRG23 am Weg zum Österreichischen Umweltzeichen

Das GRG23 in der Anton-Baumgartner-Straße ist am besten Weg zum Erhalt des Österreichischen Umweltzeichens. LIESING. In der GRG23, einer der wohl größten Bildungsinstitutionen in und um Wien, wird Umweltschutz besonders groß geschrieben. „Obwohl wir durch die aktuell sehr außergewöhnliche Situation im Schulalltag vor vielen Herausforderungen stehen, versuchen wir trotzdem als Schulgemeinschaft stets ein umweltbewusstes Handeln anzustreben. Ich bin dankbar für die vielen kleinen und größeren...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Die Schüler pflanzten mit vollem Einsatz eine Naschhecke. Die Früchte ihrer Arbeit können sie im nächsten Jahr ernten.
3

St. Peter
Naschhecke bis Insektenhotel: Schule im Einsatz für Umwelt

Die Mittelschule St. Peter am Wimberg setzt sich für den Erwerb des Österreichischen Umweltzeichens ein. Dafür wurden in den vergangenen Monaten mehrere Projekte umgesetzt. ST. PETER. Dem Klimaschutz hat sich die Mittelschule in St. Peter am Wimberg verschrieben. Alle Schüler engagieren sich gemeinsam mit den Pädagogen sowie Schulwart Georg Lindorfer und seinem Team für den Erwerb des Österreichischen Umweltzeichens. Das Abzeichen ist die höchste Auszeichnung, die eine Schule hinsichtlich...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Die Verleihungsurkunde in den Händen von HLW-Direktor Prof. Mag. Markus Höfle und Mag. Elisabeth Kneringer-Gabl.

Bildung im Zeichen von Umwelt und Nachhaltigkeit
HLW FW Kufstein erhält als einzige Tiroler Schule Umweltzeichen!

Die Sensibilisierung für Umwelt- und Klimaschutz beginnt bereits in der Jugend. Diesem Leitgedanken folgend erhielten bundesweit 43 Schulen das Österreichische Umweltzeichen. Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung die Auszeichnung für zukunftsorientierte Bildungsarbeit vergeben. Das Österreichische Umweltzeichen wurde vor Kurzem an jene heimischen Schulen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Klaus Adolf Steidl
Schüler und Pädagogen sind stolz auf ihr Umweltzeichen.

Umweltschutz
Mittelschule St. Agatha erhält Umweltzeichen

Die Mittelschule in St. Agatha erhielt als erste Bildungseinrichtung des Bezirks Grieskirchen das Umweltzeichen. Die Schule beteiligt sich intensiv am Umweltschutz. ST. AGATHA. Die MS St. Agatha ist mit 112 Schülern und 15 Lehrern eine relativ kleine, aber sehr aktive Landschule. Die Schule konnte in den letzten Jahren eine Reihe von hochwertigen Zertifikaten erlangen. Neben den Auszeichnungen zur „Klimabündnis-Schule OÖ“, und zur „Gesunden Schule OÖ“ haben sich die Pädagogen nun...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Nadine Jakaubek
Freuen sich über die Auszeichnung: Kinder des KG Hochstraße mit Kindergartenleiterin Doris Handler, LH Stv. Astrid Eisenkopf, Bgm. Ingrid Salamon.
3

Mattersburg
Umweltzeichen für den Kindergarten Hochstraße

Als erster Kindergarten im Burgenland bekam der Kindergarten Hochstraße in Mattersburg das „Umweltzeichen“ verliehen. MATTERSBURG. Der Kindergarten erhielt das Umweltzeichen von LHStv. Astrid Eisenkopf, weil dort ein Bündel an umweltfreundlichen Aktivitäten gesetzt werden. „In unserem Kindergarten legen wir Wert auf Naturverbundenheit, Regionalität, Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung. Außerdem haben wir ein Projekt mit dem Burgenländischen Müllverband laufen, haben das Projekt Turnkids und...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Der HBLFA Raumberg-Gumpenstein wurde das Österreichische Umweltzeichen verliehen.

Umweltzeichen an die HBLFA Raumberg-Gumpenstein verliehen

Die Sensibilisierung für Umwelt- und Klimaschutz sollte bereits in der Kindheit beginnen. Diesem Leitgedanken folgend erhielten bundesweit 43 Schulen – darunter auch die HBLFA Raumberg-Gumpenstein – das Österreichische Umweltzeichen. Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung die Auszeichnung für zukunftsorientierte Bildungsarbeit vergeben. Der Grundstein für eine...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Lisa Biasillo, Direktorin der Vienna International School, mit Christine Orkisz Lang, Primary School Principal an der Vienna International School

Ausgezeichnet
Österreichisches Umweltzeichen an fünf Schulen aus Niederösterreich verliehen

Die Sensibilisierung für Umwelt- und Klimaschutz sollte bereits in der Kindheit beginnen. Diesem Leitgedanken folgend erhielten bundesweit 43 Schulen – darunter fünf Schulen aus Niederösterreich – das Österreichische Umweltzeichen. SITZENBERG/KLOSTERNEUBURG (pa). Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung die Auszeichnung für zukunftsorientierte...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
10

Seit 2006
Landhofmühle in Windisch Minihof mit Umweltzeichen ausgezeichnet

Das Naturidyll-Hotel Landhofmühle in Windisch Minihof ist seit 2006 Träger des österreichischen Umweltzeichens. WINDISCH MINIHOF. Zertifizierte Tourismusbetriebe leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und beweisen damit, dass Umweltfreundlichkeit zum Leitsatz der heutigen Zeit geworden ist. Die Landhofmühle Fartek aus Minihof Liebau belegt seit 2006 als erster burgenländischer Beherbergungsbetrieb, dass Umweltschutz und Tourismus auch zusammen funktionieren können.  Von der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Beim Einkauf für die erste Klasse Volksschule fällt noch relativ viel an. Eltern dürfen hier mit Kosten zwischen 150 und 200 Euro rechnen.
2

Für den Schulstart einkaufen
Grundausstattung für Erstklässler am teuersten

Der Schulstart stellt viele Familien vor hohe finanzielle Belastungen. Mit ein paar Tricks können Sie sparen. BEZIRK (ebba). Hefte, Stifte, Mappen, Einbände – das große Angebot lässt viele Eltern vor Schulbeginn verzweifeln. Profis wie Johann Zöhrer von Libro in Schärding arbeiten die Schullisten gerne für die Eltern ab. Ein Service, der geschätzt wird und sich auszahlt. „Die Eltern geben ihre Listen bei uns ab, wir bereiten alles für sie vor und bei der Abholung gibt es von uns gratis eine...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Peter und Astrid Ochensberger freuen sich über die erneute Verleihung des Umweltzeichens an das gemeinsame Gartenhotel in St. Ruprecht an der Raab.
4

222% an 365 Tagen
Gartenhotel Ochensberger mit Umweltzeichen rezertifiziert

Im Mai 2020 erreichte das Garten-Hotel Ochensberger in St. Ruprecht an der Raab mit einer Rekordpunktezahl erneut die Zertifizierung als eines der besten Umweltzeichen-Hotels Österreichs. Die begehrte Auszeichnung gilt als einziges umfassend staatlich geprüftes Umweltgütesiegel in Österreich und steht für umweltbewusstes und soziales Wirtschaften mit höchsten Qualitätsstandards.„Wir freuen uns sehr über diese großartige Auszeichnung. Nachhaltigkeit, Regionalität und eine ökologische...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Puradies-Eigentümer Philipp Madreiter baute gemeinsam mit seinen Kindern Vogelhäuser für den Umweltzeichen-Tag, die die Kinder und Mitarbeitern bemalten.
3

Weltumwelttag
Leoganger Hotel im Zeichen der Umwelt

Am 5. Juni ist der Weltumwelttag 2020. Auch im Tourismus werden daher Initiativen ergriffen. Im "Puradies" in Leogang entstanden so viele bunte Vogelhäuschen. LEOGANG. Der internationale Weltumwelttag am 5. Juni schärft das Bewusstsein, dass auch in Zeiten von Krisen nicht auf den Umwelt- und Klimaschutz vergessen werden darf. Er wurde 1972 von den Vereinten Nationen anlässlich des ersten Weltumweltgipfels in Stockholm ins Leben gerufen. In Österreich zeigt der zeitgleich stattfindende...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
 Landesrat Stefan Kaineder, Bundesministerin Leonore Gewessler, Leiterin Umweltcenter Kristina Proksch, Prokurist Michael Kammerer, Geschäftsleiter Hubert Pupeter

Umweltzeichen
Raiffeisenbank Gunskirchen für Umwelt-Engagement ausgezeichnet

GUNSKIRCHEN, WELS. Im Rahmen der Eröffnung der WEBUILD Energiesparmesse Wels wurde das Umweltzeichen an die Raiffeisenbank Gunskirchen verliehen. Die Bank hat bereits einiges für das Wohl der Natur geleistet: Ein Kreditvolumen von 39,58 Millionen Euro wurde in Projekte aus den Bereichen Biomasse, Ökologisches Bauen, Recycling, Windkraft, Photovoltaik, innovative Ideen, biologische Landwirtschaft und E-Mobilität investiert. Dadurch ersparen die Projekte der Umwelt 51.703 Tonnen CO2 pro Jahr ein....

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn mit Karin und Andreas Wieland von Wieland Treppen aus Unternberg.
2

Ausgezeichnet
Umweltzeichen für zwei Lungauer Firmen

Die Wieland Treppen GmbH aus Unternberg sowie die Moser Holzindustrie GmbH aus St. Michael im Lungau wurden mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. UNTERNBERG, ST. MICHAEL. Mit dem Österreichischen Umweltzeichen in der Kategorie Holz wurden aus dem Lungau die Wieland Treppen GmbH aus Unternberg sowie die Moser Holzindustrie GmbH aus St. Michael ausgezeichnet. „Zertifizierte Unternehmen leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und beweisen damit, dass Umweltfreundlichkeit...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Hoteliersfamilie Pointner konnte die Auszeichnungen in Salzburg entgegen nehmen.

Umweltzeichen
Hotel Pointner wurde erneut ausgezeichnet

SALZBURG, REITH (navi). Nach erfolgreich bestandener Prüfung wurde das Bio- und Seminarhotel Pointner in Reith im Rahmen der Messe „bauen und wohnen“ in Salzburg durch LH-Stv. Heinrich Schellhorn (in Vertretung von BM Leonore Gewessler) neuerlich mit dem Österreichischen und Europäischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Diese erneute Auszeichnung bestätigt die Philosophie des Hauses. Bereits seit 1998 ist das Hotel mit dem Österreichischen Umweltzeichen und seit 2003 als erster Tourismusbetrieb in...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Geschäftsführer Christian Oberreiter (re.) und Sandra Maderecker (Personal und Marketing) nahmen den Preis für die Tischlerei Oberreiter von LH-Stv. Heinrich Schellhorn entgegen.
1

Altenmarkt
Tischlerei mit dem Umweltzeichen prämiert

Das Österreichische Umweltzeichen erhielt die Tischlerei Oberreiter aus Altenmarkt, die als nachhaltiger Betrieb ein Zeichen setzt. SALZBURG, ALTENMARKT (aho). Seit 30 Jahren prägt das Österreichische Umweltzeichen die grüne Seite der heimischen Wirtschaft. Heuer durfte sich ein Betrieb aus dem Pongau über den Preis für Nachhaltigkeit freuen: Landeshauptmann-Stv. Heinrich Schellhorn verlieh das Österreichische Umweltzeichen an zehn Unternehmen aus den Branchen Holz, Finanz und Tourismus,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Umweltzeichen vergeben.

Umweltzeichen Betriebe
Umweltzertifikat auch für Steinbacher-Platten

Ministerium zeichnet weitere 14 Betriebe mit Umweltzeichen aus. WIEN, ERPFENDORF (niko). Im Rahmen der Messe „Bau & Energie“ in Wieselburg hat Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek weiteren 14 Betrieben das Österreichische Umweltzeichen verliehen. Mit dieser Verleihung des Ministeriums werden Unternehmen ausgezeichnet, die im Bereich Umweltschutz innovativ agieren. Passend zum Thema der Messe erhielt auch der langjährige Lizenznehmer Steinbacher das begehrte Zertifikat für seine...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Frisch gekochte Gerichte aus regionalen sowie teils bio-zertifizierten Zutaten stehen an der HBLA Elmberg täglich auf dem Speiseplan.
3

Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg
HBLA Elmberg sichert sich erneut das Umweltzeichen und setzt dabei auf regionale Verpflegung

Bereits seit zwölf Jahren ist die HBLA für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg mit dem österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Bei der diesjährigen Prüfung konnte sich die Schule dabei wieder Bestnoten sichern. Neben besonderen Aktivitäten und Projekten, wie etwa Kurzturnen im Unterricht, der Klasse im Grünen oder dem Waldlehrpfad nimmt dabei die Verpflegung mit regionalen Produkten in Elmberg als Schule für Landwirtschaft und Ernährung einen wichtigen Stellenwert ein. Seit der...

  • Linz
  • HBLA Elmberg
Die Hochbeete am Kindergartenareal sind eine Fundgrube an Experimenten und Erlebnissen.
9

Kindergarten Mooskirchen
Zwei Minister ehren die Kinder

Das kommt nicht alle Tage vor! Innerhalb von 72 Stunden wird der Mooskirchner Kindergarten gleich zwei Mal in Wien von einem Minister geehrt. Am Dienstag, dem 4. Juni, verleiht Bildungsminister Heinz Faßmann den Mooskirchnern das MINT-Gütesiegel und am Donnerstag, dem 6. Juni, überreicht Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger Leiterin Maria Gößler und Co. das staatlich geprüfte Umweltzeichen. Vier Bereiche Aber eines nach dem anderen. MINT bedeutet Mathematik, Informatik,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Energiespardetektive in der VS West Spittal: Sebastian Fercher, Nataly Oberlercher, Iryna Kukiianchuk, Maximilian Eder, Anna Kolland, Angelo De Piero, Julian Burger und Emely Scheriau
2

VS West Spittal
Schüler nutzen Wandertag für Flurreinigung

SPITTAL (ven). Im Rahmen der WOCHE-Aktion „Frühjahrsputz“ machen Schulen aus ganz Kärnten unser Bundesland ein Stück sauberer (siehe Artikel rechts unten). Eine dieser Schulen ist die Volksschule West in Spittal mit Direktorin Johanna Rauter-Verdianz. 13 Klassen dabei Alle 260 Schüler von 13 Klassen werden bei den Schulwandertagen, die in der zweiten Mai-Hälfte stattfinden, mit Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet. "Und dann geht es in der Umgebung von Spittal bis Lendorf ans Flurreinigen",...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Schulleiterin Irmhild Ludwiger bei der Verleihung des Österreichischen Umweltzeichens an die Nationalparkmittelschule Winklern

Innovativ und nachhaltig
Umweltzeichen für Nationalparkschule Winklern

WINKLERN. Kürzlich wurde der Nationalpark Mittelschule Winklern als einziger Mittelschule Kärntens das Österreichische Umweltzeichen verliehen. Von Ministerium vergeben Das Österreichische Umweltzeichen ist eine Auszeichnung auf höchster Ebene, die das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und das Bildungsministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gemeinsam vergeben. Ein vom Ministerium ausgearbeiteter Kriterienkatalog umfasst alle für Schulen relevanten Bereiche und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.