weißenbach-am-lech

Beiträge zum Thema weißenbach-am-lech

Das Fahrzeug einer einheimischen Lenkerin kam am Dach zu liegen.

Jetzt ist Näheres zum Unfall bekannt
PKW überschlug sich nach Zusammenstoß mit LKW

WEISSENBACH (rei). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der Lechtalbundesstraße im Gemeindegebiet von Weißenbach. Auto landete am Dach Der Unfall ereignete sich am Montag, 19. Oktober 2020, gegen 9.30 Uhr. Nach ersten Meldungen prallte ein abbiegender LKW gegen einen PKW. In der Folge kam es zu einem Fahrzeugüberschlag, wodurch der PKW am Dach landete. Inzwischen wurden von der Polizei weitere Angaben zum Unfallhergang gemacht. Demnach bog ein 25-jähriger Österreicher mit...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Ein Bild vom Unfallfahrzeug. Der Lenker musste verletzt ins Krankenhaus. Der Hirsch verendete.

Polizeimeldung
Hirsch sprang in einen PKW

WEISSENBACH. Am Sonntag, 27. September 2020, gegen 19:40 Uhr, lenkte ein 27-jähriger Österreicher einen Pkw in Weißenbach auf der Ehenbichler Landesstraße von Reutte kommend in Richtung Weißenbach. Plötzlich kreuzte ein Hirsch die Fahrbahn und es kam zur Kollision. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt, der Lenker zog sich Verletzungen unbestimmten Grades an einem Auge zu. Der Mann wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Reutte eingeliefert. Der Hirsch verendete bei dem Unfall. 2019 Bilanz –...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Zwei Personen wurden beim Unfall verletzt, an den Autos entstand schwerer Sachschaden.

Polizeimeldung
Verkehrsunfall auf der Lechtalstraße

LECHTAL. Am 01.08.2020 gegen 16:20 Uhr lenkte ein 20-jähriger Türke einen PKW auf der Lechtalbundesstraße B198 von Weißenbach kommend in Richtung Forchach. Auf der Geraden bremste der Mann den PKW ab, um nach links abzubiegen. Eine 80-jährige Österreicherin war mit ihrem PKW in einem Abstand von ca. 10 bis 15 Metern gefolgt. Die Frau bemerkte das Anhalten des vorausfahrenden Fahrzeuges zu spät und fuhr trotz sofortiger Vollbremsung dem stehenden PKW hinten auf. Der 20-Jährige sowie eine...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Die Polizei nahm den Unfall auf.

Polizeimeldung
Verkehrsunfall in Weißenbach

WEISSENBACH. Ein 50-jähriger Deutscher war Dienstagvormittag gegen 10.15 Uhr mit seiner Frau und zwei Kindern in einem Pkw auf der B 198 Richtung Reutte unterwegs. Als er die Abzweigung nach Rieden versäumte, fuhr er weiter und wollte in einer Bushaltestelle wenden. In diesem Momente wollte eine 65-jährige Frau aus dem Bezirk Reutte am Fahrzeug des Deutschen vorbeifahren, wodurch es zu einer Kollision kam. Dabei kam die Frau mit ihrem Kleinwagen von der Fahrbahn der Lechtalbundesstraße ab und...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Langjährige Mitglieder wurden für ihre Treue ausgezeichnet, unter ihnen auch Albert Wilhelm.

Weihnachtsfest
Pensionsten aus Weißenbach feierten

Der festlich dekorierte Saal im Hotel "Talhof" der Familie Weirather in Wängle war mit rund 100 Mitgliedern der PVÖ-Ortsgruppe Weißenbach am Lech voll besetzt. Neun Musikanten und Sänger/Sängerinnen sorgten von Beginn an für eine vorweihnachtliche Stimmung. Höhepunkt des Nachmittags war die Ehrung langjähriger Mitglieder, die vom gesamten Vorstand vorgenommen wurde. Die Geehrten erhielten eine Urkunde, einen Anstecker und zur Erinnerung einen Bergkristall überreicht. Alle Anwesenden erhielten...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Hans Dreier, Jutta Arzl und Erich Posch (v.l.) freuen sich, dass in Weißenbach Platz für die Kunst geschaffen werden konnte.
1 3

Neuer Ausstellungsraum
Gemeinde Weißenbach stellt Platz für Kunst zur Verfügung

WEISSENBACH (rei). Dort, wo früher die Naturparkverwaltung ihre Büros hatte, ist nun Platz für Ausstellungen, Vorträge und sonstige Veranstaltungen. Der große Raum oberhalb der Feuerwehr wurde kürzlich seiner Bestimmung übergeben. Zeitgleich wurde eine Ausstellung eröffnet. Mit dem Rückzug des Kulturforums Weißenbach war in der Gemeinde eine kulturelle Lücke entstanden. Und mit der Übersiedelung der Naturparkverwaltung nach Elmen war ein großer Raum in der Gemeinde frei geworden. Freier...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Peter Raggl (li) und Christian Angerer (re) dankten Reinhard Witting (Mitte) mit einer hohen Auszeichnung.
6

Grundzusammenlegung in Weißenbach
Zahl der Grundstücke wurde auf ein Drittel reduziert

WEISSENBACH (rei). Von einem "Jahrhundertprojekt" war die Sprache am letzten Tag, an dem der Grundzusammenlegungsausschuss der Gemeinde Weißenbach offiziell im Amt war. Nach "nur" 27 Jahren Arbeit wurden die Akten geschlossen. Weißenbach gehört zu den flächenmäßig größten Gemeinden des Bezirkes, reichen die Grenzen doch bis ins "Schwarzwasser" hinein. Jene Grundstücke, mit denen sich der Grundzusammenlegungsausschuss 27 Jahre lang befasste, befinden sich aber im Umfeld des Siedlungsgebietes,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Die Bikerin kollidierte samt Motorrad mit einem Verkehrsschild.

Verkehrsunfall
Motorradfahrerin touchiert mit einem Auto

WEISSENBACH. Am 13.10.2019, gegen 15 Uhr, setzte ein 56-jähriger Deutscher im Gemeindegebiet von Weißenbach mit seinem Auto zum Überholen eines Traktors an. Dabei übersah er ein bereits überholendes Motorrad, das sich auf seiner Höhe befand.  Die Motorradfahrerin, eine in Deutschland lebenden Australierin, wurde vom PKW seitlich erfasst und kam über den linken Fahrbahnrand hinaus. Hier kam die 42-Jährige zu Sturz und kollidierte mit einem Verkehrsschild. Die Frau wurde von der Rettung Reutte...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Ein Blick vom Berg auf jenen See, um den es geht.

Informationsveranstaltung
Bürger kämpfen für Erhalt eines Sees

WEISSENBACH/FORCHACH (rei). Schön oder nicht schön? Schützenswert oder nicht schützenswert? In Weißenbach ist eine Diskussion um einen kleinen See im Uferbereich des Lech entstanden. Life-Projekt und See im Widerspruch Der könnte bald verschwinden, nämlich dann, wenn das aktuelle Life-Projekt in geplanter Form umgesetzt wird. Dann würden nämlich künstliche Verbauungen - Buhnen - herausgenommen. Der Lech würde sich mit der Zeit die Fläche zurückholen und der See damit verschwinden. Genau...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Unmissverständlich das Schild in Weißenbach.
4

Beitrag mit VIDEO
Plansee und Baggersee wurde mehr Ruhe verordnet

BREITENWANG/WEISSENBACH (rei). Camping findet immer mehr Freunde. Und viele kommen mit Wohnmobilen oder Campingbussen. Die sind sehr mobil, und man kann sein Nachtlager nahezu überall rasch und unkompliziert aufschlagen.  Wildcamper am Plansee Im vergangenen Sommer führte dies entlang des Plansees zeitweise zu Problemen. Viele Parkplätze entlang des zweitgrößten Tiroler Natursees waren belegt. Untertags sowieso, nicht selten aber von diesen "Wildcampern" auch während der Nacht. Der...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bezirksobmann - Stellvertreter Christoph Hindelang, Bezirkskapellmeister Harald BEYRER, Landesstabführer Robert Werth, Gerfried Breuss (goldenes Verdienstkreuz, Präsidentin des Tiroler Landtages Sonja Ledl Roßmann, Obmann Horst Bürstl
104

Außerferner Musikbund
25 bis 65 Jahre im Dienste der Blasmusik

Das 70. Bundesmusikfest in Weißenbach wirft seine Schatten voraus, die traditionellen Jubilarehrungen standen quasi als Auftakt zum Fest ins Haus. In der Weißenbacher Mehrzweckhalle trafen sich zu diesem Anlass die Vertreter der Gemeinden und Kapellen, um dieses große Ehrungen entgegenzunehmen. Nach dem Festgottesdienst marschierten am Sonntagvormittag Ehrengäste, Jubilare und Musikanten von der Kirche zur Mehrzweckhalle in Weißenbach, um dort die Verleihung der Verdienstmedaillen und...

  • Tirol
  • Reutte
  • Andreas Schretter
2

Gefrorene Blume

Wo: Schwarzwasser, 6671 Weißenbach am Lech auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Reutte
  • Michael Tschiderer
Der zweite Platz des "Blühende Straßen"-Wettbewerbs geht nach Kufstein.
1

Blühende Straßen in Tirol: Weißenbach gewinnt vor Kufstein

Weißenbach, Kufstein, Reutte und Zirl konnten den Gemeindewettbewerb „Blühende Straßen“ für sich entscheiden BEZIRK. Mit dem grenzüberschreitenden Wettbewerb „Blühende Straßen“ waren 2016 bereits zum vierten Mal alle Städte und Gemeinden in Tirol und Südtirol aufgerufen, Straßenraum in Lebensraum umzugestalten. Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche, rund um den Autofreien Tag am 22. September des letzten Jahres, wurden dazu von den teilnehmenden Gemeinden bunte Aktionen durchgeführt....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.