70 Jahre Tiroler Bergrettung
Hörl gratuliert, dankt und spricht seinen Respekt aus

Die Tiroler Bergrettung feiert ihr 70-jähriges Jubiläum. Der Tiroler Seilbahnobmann & WK-Vizepräsident Franz Hörl gratuliert den Verantwortlichen und allen ehrenamtlichen Mitgliedern der Tiroler Bergrettung und spricht seinen Dank und Respekt aus.
  • Die Tiroler Bergrettung feiert ihr 70-jähriges Jubiläum. Der Tiroler Seilbahnobmann & WK-Vizepräsident Franz Hörl gratuliert den Verantwortlichen und allen ehrenamtlichen Mitgliedern der Tiroler Bergrettung und spricht seinen Dank und Respekt aus.
  • Foto: BB Archiv
  • hochgeladen von Clemens Perktold

TIROL. Die Tiroler Bergrettung kann dieses Jahr ihr 70-jähriges Jubiläum feiern. Viele sprechen ihre Glückwünsche aus, so auch der Tiroler Seilbahnobmann & WK-Vizepräsident Franz Hörl. Er gratuliert der "unersetzbaren Hüterin der alpinen Sicherheit!“

Dank und Respekt

Die Tiroler Bergrettung hat in alle den Jahrzehnten wohl unendlich viele Leben gerettet und viele Male Schlimmeres verhindert. Zum 70-jähringen Jubiläum möchte auch WK-Vizepräsident Hörl seine Glückwünsche aussprechen aber vor allem, seinen Dank und seinen Respekt. Dieser gebührt allen Verantwortlichen und allen ehrenamtlichen Mitgliedern der Tiroler Bergrettung. 

"Dieser Einsatz ist nicht selbstverständlich. Zudem zeugt er vom bedingungslosen Bewahren eines solidarischen Gedankens, der sich spätestens dann zeigt, wenn die Mitglieder der Bergrettung den Betroffenen in oft heikelsten Situationen professionell zur Seite stehen",

so Hörl.

Nicht zu verachten, ist auch die Leistung der Bergrettung, stets mit der Zeit zu gehen und das über all die Jahrzehnte, betont Hörl. Dieses agieren am "Puls der Zeit" ist besonders wichtig, da sich auch die Form der Nutzung der Alpen gewandelt hat, wie auch die Intensität. 

Zum Schluss mahnt Hörl, die Tiroler Bergrettung vor allem zu schützen. Nicht selten gab es in den letzten Jahren Fälle, in denen die Bergrettung vom Retter zum Sündenbock gemacht wurde. Hier müsse man die Mitglieder verteidigen und ihnen die notwendige Wertschätzung entgegen bringen. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
70 JAHRE BERGRETTUNG TIROL: Buch "Ehrensache Leben retten" erschienen

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen