Mooskirchen
Eisen-Sammlung im Gemeindegebiet

Die freiwilligen Helfer sammelten Alteisen, Altbleche und sonstige Metallteile in Mooskirchen ein.
2Bilder
  • Die freiwilligen Helfer sammelten Alteisen, Altbleche und sonstige Metallteile in Mooskirchen ein.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Selina Wiedner

Seit Beginn der 1960er-Jahre bemühen sich die Mitglieder und Freunde der Mooskirchner Volkspartei im gesamten Gemeindegebiet Alteisen, Altbleche und sonstige Metalle zu sammeln und einer geordneten Entsorgung zuzuführen.

MOOSKIRCHEN. Die jährliche Sauberkeits-Aktion wird durch die Ortsgruppen von ÖAAB und ÖVP Mooskirchen durchgeführt. Der Initiator ist Heinz Pitscheneder, der mit vielen Gleichgesinnten alles unternommen hat, viele nicht mehr benötigte Teile einer sinnvollen und ordnungsgemäßen Entsorgung zuzuführen. Am Areal des Betriebes von Heinz Turk war alles für eine Zu- und Abfahrt vorhanden. Die Entleerung der Kipper war dort sehr einfach möglich. Und damit war auch das Beladen der von Familie Schweiger zur Verfügung gestellten Container mühelos möglich. 

Fleißige Helfer

Ab 8 Uhr waren die Sammel-Gruppen in allen Teilen der Gemeinde unterwegs, fuhren von Haus zu Haus und nahmen dort jene Gegenstände mit, die vorbereitet waren. Weil es nicht ausbleiben kann, dass auch sperrige oder schwere Gegenstände einer Entsorgung bedürfen, in diesem Jahr waren es viele Öfen, sind die Organisatoren dankbar, wenn Hilfsgeräte zur Verfügung stehen. 
Die Organisatoren danken allen Landwirten und Personen, die ihre Traktore, Kipper und sonstige Geräte kostenlos bereit stellten und auch selbst unentgeltlich ihre Dienste anboten. Etwa 40 freiwillige Helfer waren mit dabei. Ebenfalls zu danken ist ÖAAB-Obfrau Monique Fitzko, den Gemeinderäten Alois Schalk, Franz Harling, Reinhard Schantl, Peter Hubmann, Franz Zöhrer und Erwin Wutte sowie Martin Schantl. Auch Bgm. Engelbert Huber sprach seine Anerkennung persönlich aus. 
Den Abschluss dieser Sammlung bildete das gemeinsame Mittagessen im Gasthof "Treitlerwirt".

Die freiwilligen Helfer sammelten Alteisen, Altbleche und sonstige Metallteile in Mooskirchen ein.
Autor:

Selina Wiedner aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen