Vom 27. bis 29. Oktober
Nachtsperren auf der Kainacher Straße

Die Straße bei der Baustelle in Afling wird in fünf Nächten komplett gesperrt sein.
  • Die Straße bei der Baustelle in Afling wird in fünf Nächten komplett gesperrt sein.
  • Foto: Land Steiermark
  • hochgeladen von Harald Almer

Von 27. bis 29. Oktober ist die L341, die Kainacher Straße, zwischen 19 bis 5 Uhr früh gesperrt. Weitere Sperren von 10. auf 11. November und von 17. auf 18. November.

BÄRNBACH. Seit rund einem Monat wird auf der L341, der Kainacher Straße, in Bärnbach gearbeitet. "Zwischen der Webersiedlung, Auffahrt Weingartsberg, bis zum Ortskern Afling wird die Fahrbahn auf einer Länge von 1,1 Kilometern inklusive der kleinen Aflingbachbrück saniert", so Verkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang. Ab Montag Abend wird es mehrere Nachtsperren der Straße geben.

Nachtsperren in Bärnbach

Von 27. bis 29. Oktober wird zwischen 19 und 5 Uhr früh der Asphalt abgetragen, daher ist die Straße ganzseitig gesperrt. Von 2. bis 5. November wird die Zementstabilisierung am Tag ausgeführt, hier ist nur eine halbseitige Sperre nötig. In der Nacht von 10. auf 11. und von 17. auf 18. November werden die bituminöse Trag- und Deckschichte eingebaut, da gibt es wieder eine Totalsperre.

Lösungen für Buslinie

"Damit diese Termine eingehalten werden können, muss auch das Wetter mitspielen. Bei der ersten Sperre von 27. bis 29. Oktober kann die Buslinie 703, die durch Afling in Richtung Kanach fährt, um 20.08 Uhr die Baustelle passieren", sagt Projektleiter Georg Neuhold von der A16. "Bei den zwei Nachtsperren im November werden für den letzten Bus um 20.08 Uhr mit der Stadt Bärnbach noch Lösungen ausgearbeitet. Durch die Nachtschichten ist der Pendlerverkehr nicht wirklich betroffen."
Die beschilderte Umleitungsstrecke führt über die Gemeindestraßen Weingartsberg-Bergstraße-Schrott-Pocklochweg bzw. über die L341-Bergstraße-Schrott-Pocklockweg. Die Gesamtkosten betragen 600.000 Euro, wobei die Stadtgemeinde Bärnbach 50.000 Euro für die Gehwege zuschießt. Bis Ende November soll das gesamte Bauvorhaben abgeschlossen sein.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen