05.07.2017, 08:08 Uhr

Keine Einigkeit im Bezirk

Meine Meinung

Am 5. Juli wird im südsteirischen Hengsberg zu einem besonderen Spatenstich geladen. Nach jahrelangen Bemühungen wird die neue Halbautobahnanschlussstelle (HAST) Hengsberg gebaut, nachdem NAbg. Beppo Muchitsch es geschafft hat, Asfinag, das Land und die Gemeinden an einen Strang ziehen zu lassen. Äußerst mühsam, weil auf unseren Autobahnen kaum mehr neue Anschlussstellen gebaut werden.
Im Bezirk Voitsberg gibt es mit der Autobahnauf- und abfahrt Mooskirchen bereits eine bestehende Infrastruktur. Doch noch immer ist es nicht möglich, diese Ausfahrt optimal an die B70 anzubinden und die Rollau als Industrie- und Gewerbegebiet aufzuschließen. Auch hier versuchte Muchitsch zu vermitteln und musste feststellen, dass Bund (Asfinag) und Land erst dann tätig werden, wenn sich die Region einig ist. Und daran scheitert´s.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.