Magie Moments
10 Jahre Feuerwehrball in der Hügellandhalle

Die Polonaise wurde von Dagmar Karner - Tanzschule Rath choreographiert und einstudiert.
82Bilder
  • Die Polonaise wurde von Dagmar Karner - Tanzschule Rath choreographiert und einstudiert.
  • Foto: Gerald Dreisiebner
  • hochgeladen von Gerald Dreisiebner

Am Samstag dem 25.01.2020 fand der schon traditionelle Feuerwehrball der FF St. Margarethen an der Raab statt. Um 20.40 Uhr wurde der Ball mit einer schwungvollen Polonaise unter dem Thema "Magie Moments" mit 10 Tanzpaaren von den Kameraden der FF St. Margarethen eröffnet. Wie schon in den letzten Jahren wurde die Polonaise von Dagmar Karner von der Tanzschule Rath choreographiert und einstudiert.

Erfreulicherweise konnte Ortsfeuerwehrkommandant  ABI Gerald Friedheim neben Bürgermeister Herbert Mießl,  Altbürgermeister E-ABI Johann Glettler, Wehrarzt Medizinalrat Willibald Kelz, Schulleiter der Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule Oberbrandrat des Landesfeuerwehrverbandes GK Ing. Gerhard Grain, noch den Geschäftsführer der Landesstelle für Brandverhütung in der Steiermark BR d.F. Herbert Hasenbichler und Kameraden von Nachbarsfeuerwehren begrüßen.

Der Österreichische Lebens - Rettungs - Gesellschaft Bundesverband Österreich u. International unter ihren Präsident BRR Dave Koller mit der 1. Vizepräsident BRR Beate Reichl sowie ÖLRG Bundesfinanzrat Manfred Reichl weiteres der Internationale Bundesbeauftragte für Rumänien BRR Denisa R. Verzonik, ÖLRG Bezirkskommandant Feldbach BSM Edgar Baier mit seiner Stellvertreterin BSM - Stv. Tanja Baier und ÖLRG Ortskommandant für Prämstetten HSM Johann Posch waren vertreten. Nach dem Jahresrückblick und der Vorstellung der Polonaisetänzerinnen und -tänzer wurde die Ballnacht mit einem Walzer von der Musikgruppe „Alpenlandpower“ eröffnet.

Um Mitternacht fand die traditionelle Mitternachtseinlage statt, welche ebenfalls für tosenden Applaus sorgte.

Der schöne und sehr gut besuchter Feuerwehrball dauerte bis in die frühen Morgenstunden


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen