Pro Spe-Adventstand
Glühwein trinken für den guten Zweck

Die Mitarbeiter der WOCHE Weiz schenkten beim ProSpe-Stand Punsch für einen guten Zweck aus.
22Bilder
  • Die Mitarbeiter der WOCHE Weiz schenkten beim ProSpe-Stand Punsch für einen guten Zweck aus.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Bei Punsch und Glühwein auf den Advent einstimmen und gleichzeitig für einen guten Zwecke Geld ausgeben, das ermöglichte der Charity-Glühweinstand des Vereines Pro Spe, der am vergangenen Freitag von den Mitarbeitern der WOCHE Weiz übernommen wurde. Die Mitarbeiter der WOCHE Weiz schenkten freiwillig am Bismarckplatz in Weiz heiße Getränke aus, unterhielten Kunden und Besucher mit Musik und Gesprächen und teilten Popcorn, Würstel und Leberkäs-Semmeln zur Stärkung aus. Anstelle von Kundengeschenken wurden die WOCHE-Kunden zu einem gemeinsamen Getränk eingeladen und die Einnahmen des Punschstandes zusätzlich mit einer WOCHE-Spende unterstützt.

Seit 12 Jahren ist der karitative Verein mit einem Adventstand am Weizer Christkindlmarkt vertreten. Auch heuer ist der Stand wieder den ganzen Advent hindurch freitags (ab 13 Uhr) und samstags (ab 9 Uhr), sowie am Montag den 23. Dezember, geöffnet. Auch wieder dabei ist die historische Fahrgelegenheit durch Weiz: Österreichs einziger Schlosskutscher, der in Begleitung eines Pro-Spe-Mitglieds zu einer beschaulichen Fahrt durch die weihnachtliche Bezirkshauptstadt einlädt.

Die Mitarbeiter der WOCHE Weiz, rund um Geschäftsführer Andreas Rath, bedanken sich bei allen Besuchern, die den Verein mit einer Spende unterstützt haben.

Autor:

Nadine de Carli aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.