Wer hat an der Uhr gedreht

53Bilder

Am vergangenen Sonntag feierte der Kindergarten in Sinabelkirchen sein Jubiläumsfest.
Kinder, wie schnell doch die Zeit vergeht. 30 Jahre sind jetzt vergangen, seit im Kindergartenjahr 1980/1981 die beiden ersten Kindergartengruppen ihre Schritte in einen neuen Lebensabschnitt wagten. Ein guter Grund, dieses Jubiläum mit einem tollen Fest im Kindergarten der Marktgemeinde Sinabelkirchen ausgiebig zu feiern. Mit dem Lied „Wer hat an der Uhr gedreht“ haben die Kinder der Kinderkrippe und des Kindergartes das Fest eröffnet. Pastoralassistent Franz Tiefengrabner hat gemeinsam mit der evang. Religionslehrerin Petra Sindler den Wortgottesdienst gestaltet. Bürgermeister Ernst Huber begrüßte in seiner Ansprache die vielen Gäste, das gesamte Kindergartenteam und stellvertretend für alle Ehrengäste LAbg. Bernhard Ederer. Ernst Huber bedankte sich besonders bei Sophie Ithaler, der Leiterin des Kindergartens sowie bei Gabriela Rameis, der Leiterin der Kinderkrippe mit ihren Teams für ihre qualitativ hochwertige Arbeit. Derzeit besuchen 97 Kinder den Kindergarten und 15 Kinder die Kinderkrippe in Sinabelkirchen. Nach dem offiziellen Teil waren dann endlich die Kindergartenkinder mit ihren Darbietungen an der Reihe. Mit Liedern und Tänzen wie 30 Jahre Kindergarten, Fit wie nix - Bewegungsmix, Rasselbande und dem Fliegerlied wussten die Kinder ihre kleinen und großen Gäste zu begeistern. Das Theaterstück „Fredericke, das kleine Gänseblümchen“, an dem alle Kindergartengruppen mitwirkten, bildete den krönenden Abschluss der Aufführungen. Nachdem sich alle gestärkt hatten, wurden die Spielstationen, das Kinderschminken, die Riesenrutsche und zwei Vorstellungen des Zauberers Pappendeckel von den Kindern belagert.

Wo: Kindergarten, 8261 Sinabelkirchen auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen