In der Ruhe liegt die Kraft - mit dieser einfachen Entspannungsmethode hat Stress keine Chance

Stress kann sehr belastend sein. Egal ob privat oder beruflich – viele Menschen leiden unter Dauerstress. Was viele jedoch nicht wissen ist, dass Stress häufig emotional bedingst ist. Dies bedeutet, dass unangenehme Gefühle wie Angst, Sorgen und Überforderung zu Stress und in weiterer Folge zu körperlichen Symptomen führen kann.

Diese körperlichen Symptome sind zu Beginn einer "Stresskarriere" noch nicht so schlagend. Werden sie jedoch ignoriert, dann beginnt der Körper deutlicher mit seinem Besitzer zu kommunizieren und kann Krankheiten entwickeln. 

Aber was genau ist Stress?

Stress ist eine natürliche Reaktion des Körpers. Er hat die Aufgabe den Menschen vor Gefahr zu warnen. Stress ist kein neuzeitliches oder gar ausschließlich menschliches Phänomen. Stress war schon in der Urzeit wichtig, damit das Individuum überleben konnte. 

"Das Wesentliche ist, dass die Gazelle ihre Todesangst nach einer Löwenattacke innerhalb von wenigen Minuten wieder aufgelöst und daraufhin weiter genüsslich ihr Gras frisst. Der Mensch hingegen, der vor dem Chef eine permanente Angst entwickelt hat, kann diesen Stress von alleine nicht mehr auflösen" berichtet Christian Gremsl, Entspannungstrainer und Meditationslehrer in Gleisdorf.

Häufig ist uns gar nicht bewusst, dass wir unter Stress stehen. Erst wenn sich ein Bluthochdruck oder eine andere körperliche Symptomatik, wie Rückenprobleme oder Hautprobleme entwickelt haben, machen sich die Menschen Gedanken darüber. Gerade Menschen, die in der Arbeit Stress haben, tun sich oft schwer diese Anspannung wieder los zu werden. "Wenn du das ganze Jahr über vorm Löwen davon laufen musst, dann reichen 3 Wochen Sommerurlaub nicht aus, um vom Stress wieder runter zu kommen" erläutert der erfahrene Entspannungstrainer weiter.

Wirkungsvolle Rezepte gegen dauerhaften Stress

Wenn jemand Stress hat, dann sollte er nicht auch noch dagegen ankämpfen. Viel wichtiger wäre es, denn Stress als seinen Freund und Berater zu sehen. Er möchte den Menschen auf etwas hinweisen, das nicht rund läuft im Leben.

Christian Gremsl empfiehlt eine tägliche Entspannungsoase in seinen individuellen Alltag einzubauen. Ein täglicher "Miniurlaub" sozusagen. Es reichen oft schon 15 Minuten Entspannung am Tag um den Dauerstress zu reduzieren. In dieser Zeit sollte sich der Stressgeplagte sich um sein Gefühlsleben und seine Gesundheit kümmern. Dieser kleine Wellnessurlaub kann zum Beispiel ein Spaziergang im Wald sein, eine großartige Massage oder eine schöne Entspannungsübung.

Ganz wichtig: In diesen 15 Minuten der täglichen Entspannung haben Handy, Computer und Co nichts verloren. Am besten ist es, wenn sie diese Geräte ganz ausschalten und den Entspannungsmodus bei sich selbst einschalten. Wie das geht, erfahren sie in den Kursen im EKIZ in Gleisdorf.

"In der Ruhe liegt die Kraft" lautet der Titel. Dort lernen Teilnehmer, wie sie ihre innere Anspannung innerhalb weniger Minuten wegbekommen. Dabei hat der Kursleiter ein neues Konzept entwickelt, bei dem besonders die Gefühlswelt des Menschen berücksichtigt wird. Denn gerade in einer blockierenden Gefühlslandschaft sind die Ursachen von Stress zu finden. "Wer seinen Stress wirklich los werden möchte, muss sich um seine Gefühle kümmern." ergänzt Christian Gremsl.

Die Geschäftsführerin des EKIZ, Ulrike Tavs-Rois, ist von dem Konzept überzeugt: "Mir war es wichtig, dass gerade Eltern einen achtsamen Umgang mit sich selbst und mit ihren Kindern erleben dürfen. Und da passt das interessante Kurskonzept von Herrn Gremsl ideal in das Programm vom EKIZ." 

Dieser Kurs kann ohne Vorkenntnisse besucht werden. Insgesamt finden 3 Kurse im Veranstaltungsjahr 2019/2020 des EKIZ statt. Der erste Kurs beginnt bereits am 08.11.2019 um 18:30 Uhr in den Seminarräumlichkeiten des EKIZ. 

Weitere Informationen finden sie unter:

In der Ruhe liegt die Kraft - Entspannungstraining der besonderen Art.
Mentales Entspannungstraining - das Konzept

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen