Pony Staatsmeisterin im Springen

Elisabeth Knaus auf Platz eins
2Bilder
  • Elisabeth Knaus auf Platz eins
  • Foto: horsic.com
  • hochgeladen von Sabrina Kainer

Elisabeth Knaus ist die neue Pony Staatsmeisterin 2018 im Springen und kommt aus  St. Margarethen/Raab.
Die Entscheidung in der österreichischen Meisterschaft (Springen Ponies), hätte sich am ersten August Wochenende am Reitgelände Magna Racino in Niederösterreich nicht spannender gestalten können.
Nur zwei von den Vorbewerben kamen mit null Fehlern ins Finale zum Stechen.
Elisabeth Knaus vom ASVÖ Reitclub Gleisdorf und Ludovica Goess-Saurau aus dem Burgenland lieferten beide im Stechen über 1,20m eine perfekte und fehlerfreie Vorstellung ab.
Am Ende siegte jedoch die Steirerin Elisabeth Knaus vom ASVÖ Reitclub Gleisdorf mit 1,23 Sekunden Vorsprung, vor der zweitplatzierten Burgenländerin und konnte mit dem Staatsmeistertitel nach Hause fahren.
Weiters konnte im Pony-Mannschaftspringen die Silbermedaille  für das steirische Team erritten werden.
Elisabeth Knaus konnte heuer bereits den Sieg in der Gesamtwertung der Pony Grand Prix’s 2018 erreiten und auch zwei internationale Siege im Springen in Arezzo/Italien und in Lamprechtshausen/Salzburg verbuchen.
Weitere Auslandsturniere stehen nun noch für 2018 am Programm, wo weitere Erfolge erhofft werden.
 

Elisabeth Knaus auf Platz eins
Autor:

Sabrina Kainer aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.