das pfingstArt Festival 2020
Veranstaltungsreihe geht in eine neue Saison

Kurator Werner Kratner hat auch heuer wieder für das pfingtArt Festival ein interessantes Programm zusammen gestellt.
  • Kurator Werner Kratner hat auch heuer wieder für das pfingtArt Festival ein interessantes Programm zusammen gestellt.
  • Foto: Hofmüller
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Das Festival versucht keine Antwort auf gesellschaftspolitische Fragen zu geben, sondern lässt die Besucher in einen Raum tauchen, der die Widersprüche der Zeit wahrnehmbar macht.

Es ist ein Versuch die künstlerische Haltung Intellektueller und Kulturschaffender darzustellen, die nur in der Sprache der Kunst ausgedrückt werden können. Deswegen sieht die Veranstaltungsreihe die Besucherinnen und Besucher als denkende Objekte, die sich mit anderen Menschen als Bürger einer krisenbehafteten Welt sehen.

Am Sonntag 3. Mai bis Mittwoch 20. Mai gibt es wieder einige spannende und interessante Veranstaltungen an den verschiedensten Orten in Weiz. Hier ein kleiner Überblick:

03.05. 12 Uhr Basilika am Weizberg, Kornelia Strahlhofer und Waltner Kratner "Textile und Objekte"
08.05. 19 Uhr Kulturkeller am Weizberg, Franzobel "Rechtswalzer", Barbi Markovic "Superheldinnen" und Stefanie Brottrager "Wortbilder"
13.05.  19.30 Uhr Taborkirche Weiz, Klaus Paier und Asja Valcic "Vision for Two–10 Years"
20.05. 19.30 Uhr Taborkirche Weiz  "First Strings on Mars" (Georg Breinschmid, Florian Willeitner und Igmar Jenner)

Tickets:  Ein pfingstArt Ticket für alle Veranstaltungen kostet 15 Euro
Jede Einzelveranstaltung kostet 10 Euro
Karten gibt es an der Abendkasse
Zu allen pfingstART Veranstaltungen haben Lehrlinge, Schüler, Studierende und Flüchtlinge freien Eintritt.
Info: Tel. 0650 / 283 16 22 oder
walterkratner@pfingstvision.at
https://pfingstvision.at/
https://pfingstart.at/

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen