Wintertriathlon
Zum WM-Debüt fast die Medaille für Katja Krenn

Katja Krenn zeigte bei der Weltmeisterschaft eine starke Leistung.
  • Katja Krenn zeigte bei der Weltmeisterschaft eine starke Leistung.
  • Foto: Krenn
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Die Wintertriathleten kämpften zum Abschluss der Saison in Saint Julia de Loria (Andorra) um Gold, Silber und Bronze. Für die österreichische Meisterin Katja Krenn (17) aus Mitterdorf war es das erste Antreten bei einer Weltmeisterschaft.

Der Pyrenäen-Ort zeigte sich bei der Ankunft noch frühlingshaft warm. Allerdings brachte ein Wetterumschwung am Wettkampftag stürmische Bedingungen und etwas Neuschnee im Wettkampfareal auf 2000 m Seehöhe.
Katja ließ sich weder von den widrigen Wetterverhältnissen noch von der Höhenlage beeindrucken. Sie wechselte nach 3,2 km Crosslauf mit knappem Rückstand auf die Spitze zum Mountainbiken. Auf der 4,9 km langen Bikestrecke ließ sie ihre spanischen Gegnerinnen hinter sich und wechselte nach zwei Norwegerinnen als Dritte auf die Langlaufschi. Aber im Wintertriathlon ist nichts fix, bevor man im Ziel ist. Katja lieferte sich einen packenden Zweikampf auf der 4,4 km langen Langlaufstrecke. Als eine starke russische Langläuferin beim Anstieg in der letzten Runde auf die FC-Donald-Athletin aufschloss, konnte sie zunächst gut mithalten, musste diese aber einen Kilometer vor dem Ziel doch ziehen lassen. Katjas Resumee nach der bitteren Erfahrung eines 4. WM-Platzes bei den Juniorinnen: "Das war definitiv nicht meine letzte Weltmeisterschaft. I'll be stronger next time."

Mehr zum Thema:

Katja Krenn krönt sich zur Österreichischen Meisterin


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen