Bezahlte Anzeige

Arbeitgeber in der Region
Gleisdorf: Arbeiten beim Weltmarktführer

Rasche Hilfestellungen gibt es für internationale Kunden.
4Bilder
  • Rasche Hilfestellungen gibt es für internationale Kunden.
  • Foto: Binder+Co
  • hochgeladen von Nadine Krainer

Das Service- und Inbetriebnahmeteam von Binder+Co ist auf der Suche nach tatkräftiger Verstärkung.

Die Binder+Co AG ist weit über Österreichs Grenzen hinaus für ihre innovativen Lösungen und zuverlässigen Maschinen und Anlagen bekannt. Immerhin gehen mehr als 90 % des Umsatzes in den Export. Das Gleisdorfer Unternehmen hat sich seit Jahrzehnten als Weltmarktführer in der Siebtechnik für schwersiebbare Materialien und in der sensorbasierten Sortierung von Altglas etabliert. Neben Spezialsieben und Altglasaufbereitung beliefert man internationale Kunden mit Fließbetttrocknern und Sortiermaschinen für den Recycling- und den Rohstoffbereich.

Eigene Akademie

Seit 2011 steht das Unternehmen auf internationalen Standbeinen und hat dies mit der Gründung von Vertriebs- und Servicetöchtern in China und den USA noch verstärkt. Innovation und ein hoher Qualitätsanspruch sind neben der Internationalisierung die Motoren der Binder+Co AG. Um den hohen Standard an Innovation und Qualität zu halten, hat Binder+Co eine eigene Akademie ins Leben gerufen, in der sich Mitarbeiter, sowohl aus dem Angestellten- als auch dem Arbeiterbereich, weiterbilden können.

Mit innovativen, maßgeschneiderten Maschinen und Anlagen ermöglicht die Binder+Co AG ihren Kunden einen entscheidenden wirtschaftlichen und technischen Vorsprung. Die Maschinen werden in Gleisdorf entwickelt und produziert, die genaue Abstimmung vieler Systeme, allen voran der sensorbasierten Sortierer oder Trockner, geschieht jedoch beim Kunden vor Ort.

Andere Länder kennenlernen

Aktuell wird in Norwegen eine große Altglasaufbereitungsanlage mit 16 Sortiermaschinen in Betrieb genommen.

„Hier stimmen wir die eingebauten Maschinen und Komponenten genauestens aufeinander ab und schulen das Betriebspersonal auf die Anlage ein“, erklärt Manfred Ferstl, Leiter der Binder+Co-Inbetriebnahmetechniker.

„Als junger Mitarbeiter hat man die Möglichkeit, viele Länder kennenzulernen, sich auf neue Kulturen einzustellen und man entwickelt rasch ein Organisationstalent, weil man sich überall zurechtfinden muss.“

Jobangebote und nähere Infos: www.binder-co.at

Binder+Co AG

Grazer Straße 19-25, 8200 Gleisdorf
Telefon: 03112/800
E-Mail: office@binder-co.at
www.binder-co.at


Autor:

WOCHE für den Bezirk Weiz aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.