16.10.2014, 12:24 Uhr

Aktive Berufsorientierung an der NMS III Weiz

Der selbstgebaute Dachstuhl hält!

An drei aufeinanderfolgenden Tagen ab 7. Oktober wurde in der NMS III Weiz der Berufsorientierung „gefröhnt“.

Zum Auftakt ermöglichte die Aktion „Genialeholzjobs Tage 2014“ der 4c Klasse eine Betriebs-und Berufserkundung bei der Firma HOLZ- BAU- LIEB in Arndorf.
Die SchülerInnen erhielten einerseits Einblick in die Produktion und andererseits konkrete Informationen in die Lehrberufe „Stiegenbauer“ und „Zimmerer“. Dabei wurde allen die Möglichkeit geboten, eigenes handwerkliches Geschick und Teamfähigkeit in diesen Berufssparten unter Beweis zu stellen, was sehr gut gelang. Dank der Führung durch das Team um Frau Charlotte Leitgeber konnten sich die Ergebnisse sehen lassen.
Tags darauf durfte die 4b-Klasse bei der Firma WEITZER PARKETT Produktion und Lehrberufe rund um die Holzverarbeitung kennenlernen. Eine interessante Firmenführung mit Herrn Martin Troger und die sehr lebendig vorgetragene Präsentation der möglichen Lehrberufe durch Frau Scheibel haben den Schülerinnen und Schülern einen guten Einblick in den Berufsalltag dieser speziellen Firma mit dem Werkstoff Holz ermöglicht. „Das war eine ausgezeichnete Möglichkeit, Holz verarbeitende Berufe konkreter kennen zu lernen“, zeigte sich BO-Lehrerin Minna Weißenbacher zufrieden.
Der Jobday 2014 im Kunsthaus Weiz bildete den Abschluss dieser „Trilogie“. Natürlich war dieser für die Mädchen und Burschen der 4.Klassen eine Pflichtveranstaltung, um viele Informationen in Sachen “Lehrberufe“ zu erhalten. Natürlich konnten sich alle SchülerInnen mit für sie interessantem Info-Material versorgen. „Das waren alles in allem sehr interessante und aufschlussreiche Tage für uns “, waren sich die Jugendlichen einig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.