25.05.2017, 09:04 Uhr

Erwin Klauber feiert seinen 90. Geburtstag

Erwin Klauber

Am Christi Himmelfahrts-Tag feierte der bekannte Mundartdichter Erwin Klauber in St. Ruprecht seinen 90. Geburtstag.

Zu seinen Ehren gab es eine heilige Messe, wo die selbst geschriebene Messe von Erwin Klauber, "Steirische Mundartlieder zur Meß", von der Chorgemeinschaft Anger, Puch bei Weiz und St. Ruprecht unter der Leitung von Prof. Josef Hofer gesungen wurde. Mitgestaltet wurde die Messe auch vom bekannten St. Ruprechter Gitarrenduo Prof. Gottfried Unger und Titus Copony.
Im Anschluss gab es eine Jubiläumsfeier zu Ehren Klaubers im Gartenhotel Ochensberger in St. Ruprecht. Die Festansprachen seiner Wegbegleiter wurden umrahmt vom Klarinettenensemble der Musikschule St. Ruprecht.

Bewegtes Leben

Erwin Klauber wurdem im Jahr 1927 in Heilbrunn geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Baierdorf bei Anger. Nach dem Besuch der deutschen Lehrerbildungsanstalt in Marburg a.d. Drau wurde er Lehrer in St. Ruprecht und später Hauptschuldirektor. Neun Jahre lang war er auch Bürgermeister in St. Ruprecht.
Bekannt wurde Klauber als Mundartdichter, er veröffentlichte zehn Bücher, unter anderem „Kimm zuwa zan Tisch“, „In da Zwischnliachtn“, „Enta da Bamgrenz“, „Jahre unterm Vogelflug“.
Auch die Fotografie, Malerei und Bildhauerei zählen nach wie vor zu seinen Leidenschaften.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
4.417
Franz Binder aus Weiz | 25.05.2017 | 09:24   Melden
1.052
Johann Schweiger aus Weiz | 25.05.2017 | 10:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.