30.09.2016, 18:01 Uhr

"Tagträume - Daytreams" polnischer Künstlerinnen und Weizer Künstler im Kunsthaus Weiz

Walter Kratner, Johann Baumgartner (Steiermarkhof Graz) und Hubert Brandstätter (v. li.)
Weiz: Kunsthaus Weiz | Walter Kratner, Hubert Brandstätter und zwei polnischen Künstlerinnen präsentieren ihre „Tagträume“ in einer gemeinsamen Ausstellung im Kunsthaus Weiz.

Die Bilder, Zeichnungen und Installationen spiegeln seelische Befindlichkeiten und aktuelle gesellschaftliche Krisen wieder.

Marta Wasilewska-Frągnowska stellt üppige Landschaften und menschliche Sehnsüchte, Wünsche und Träume dar.

Anna Drońska bringt in ihren großartigen großformatigen Selbstdarstellungen dunkle Zwischenwelten zum Ausdruck. In ihren Bildern „Melancholia“ spiegeln sich Angst, Depression und tiefe Abgründe wieder.

Mit raumgreifenden Installationen, wie einem schmutzigen Trenchcoat und einer barocken Orgelpfeife, will Walter Kratner vor der Katastrophenanfälligkeit der Welt warnen.

Hubert Brandstätter stellt die Frage nach dem „Menschensein“ in Fotoübermalungen und einer Installation aus getrockneten Blättern der Lotusblumen, die statt Reinheit und Unberührtheit zum Sinnbild vergehender Schönheit werden.

Ausstellungsdauer bis 15. Oktober 2016.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.