27.03.2017, 09:33 Uhr

Bass und Bässer: Könner auf dicken Saiten

Zum neunten Mal "Bass und Bässer" in Weiz.

Einen Konzertabend ganz im Zeichen des E-Basses gab es im Frank Stronach-Saal des Weizer Kunsthauses zu erleben.


Heuer bereits zum neunten Mal präsentierten Schüler der Weizer Musikschule gemeinsam mit einer Band aus Gastmusikern ausgewählte Werke, die eigens für das Instrument des Abends arrangiert waren. Leon Gorkiewicz, Lena Votter, Klemens Pehsl, Dominik Lammer, Marcel Pretterhofer, Patrik Tiewald, Gerhard Flicker, Gabriel Jantschgi und Dominik Stelzmüller, allesamt Musiker der von Georg Ludvig geleiteten Klasse E-Bass, interpretierten Werke von den Beatles, Stevie Wonder und Led Zeppelin ebenso, wie von der mittlerweile weltbekannten Youtuberin Alissia Benveniste.
Gebührend begleitet wurden die Bassisten von Michael Wasserfaller am Piano, Michael Kalcher an der Gitarre, von Background-Vocals und einem Bläsersatz sowie von Schlagzeuger und Arrangeur Jürgen Fleck. Begeisternde Leadstimme des Abends war einmal mehr Wolfgang Sang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.