02.10.2017, 08:58 Uhr

die Wildkatzen beissen auch die Wölfinnen

Weiz: ELIN Motoren Arena | Mit einem 4:2 Heimsieg gegen den Vorjahresmeister holten sich die Wildcats Harb Installationen Krottendorf den dritten Sieg in Folge in der zweiten Bundesliga Ost/Süd im Frauenfussball.
Von einem Traumstart (Mara Rechberger 2.) ließen sich die Gäste nicht beeindrucken und machten in Halbzeit eins mächtig Druck. Der Ausgleich war die logische Folge. Trotzdem konnte die Heimelf durch einen Treffer von Teresa Farnleitner knapp vor der Pause in Führung gehen.
Gleich nach Wiederbeginn gab es erneut den Ausgleich durch einen Foulelfmeter. Die ohne Ersatz angereisten Niederösterreicherinnen (U17 EM, Championsleague) konnten in Hälfte zwei nicht wirklich zusetzen und so konnten sich die Weizerinnen durch Lena Brandtner und Yvonne Allemann noch zwei mal in die Torschützenliste eintragen und das Spiel mit 4:2 gewinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.