16.11.2016, 07:21 Uhr

Erfolgreicher Abschluss der Dressurtour Steiermark für die Reiterinnen aus dem Almenland

von links: Caroline Riedler, Katja Lembacher, Barbara Lembacher, Nina Fröhlich, Yasmin Mandl
Passail: Passail | Fünf Reiterinnen aus dem Almenland bewiesen bei der Dressurtour Steiermark ihr Können.
Ungeschlagen an der Spitze war die erst 11-jährige Katja Lembacher mit ihrem Pony Chapeau. Sie konnte die Gesamtwertung in der Klasse A + L klar für sich entscheiden.
Caroline Riedler belegte in ihrer ersten Turniersaison den beachtlichen sechsten Gesamtplatz.
In der nächsten Klasse LM + LP durfte sich Nina Fröhlich über den zehnten Platz freuen.
Yasmin Mandl startete in zwei Klassen und wurde einmal mit dem fünften Platz sowie mit dem zwölften Platz belohnt.
Barbara Lembacher holte sich in der höheren Klasse LP+M den hervorragenden zweiten Platz.
Bei der großen Abschlussgala durften alle fünf Reiterinnen Geldpreise entgegennehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.