Achtung, Autofahrer
Ringsperre wegen Demonstration

Die Demonstration findet am Mittwoch, 7. November, ab 18 Uhr statt. Der Ring wird ab 18.45 Uhr teilweise gesperrt.
  • Die Demonstration findet am Mittwoch, 7. November, ab 18 Uhr statt. Der Ring wird ab 18.45 Uhr teilweise gesperrt.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Sophie Alena

Am Mittwoch, 7. November, wird der Ring aufgrund einer Demonstration ab 18.45 Uhr teilweise gesperrt. 

INNERE STADT. Die Demonstranten treffen sich am Mittwochabend gegen 18 Uhr am „Uni-Eck“ beim Schottentor für eine Demonstration „Gegen Kickl“. Ab etwa 18.45 Uhr wird dann über den Universitätsring entgegen der Fahrtrichtung bis zum Burgtor und anschließend zum Heldenplatz marschiert. Weiter geht es zum Ballhausplatz und über die Bruno Kreisky-Gasse zum Minoritenplatz, wo auch die Schlusskundgebung bis etwa 22 Uhr geplant ist.

Autofahrer sollen großräumig ausweichen

„Die Verkehrsteilnehmer sollten erneut die Wiener Innenstadt meiden und am besten großräumig ausweichen“, meldet Jürgen Fraberger vom ARBÖ Informationsdienst. Die Ableitungsroute für den Verkehr auf der Ringstraße erfolgt ab der Operngasse und führt auf den Getreidemarkt und anschließend entlang der ehemaligen Zweierlinie und der Universitätsstraße bis zur Schottengasse bzw. Währingerstraße.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen