Braunauer Mediziner gibt Tipps
Corona: Wie sie jetzt fit bleiben

Kurt Roitner ist Mediziner und selbst leidenschaftlicher Sportler.
3Bilder
  • Kurt Roitner ist Mediziner und selbst leidenschaftlicher Sportler.
  • Foto: Andreas Huber
  • hochgeladen von Andreas Huber

Das Corona-Virus hat unser Leben verändert. Alltägliche Wege fallen weg. Wie man dennoch Bewegung ins tägliche Leben bringt, weiß Braunaus Ärztesprecher Kurt Roitner.

BRAUNAU (höll). Der Fußballverein hat das Training ausgesetzt, das Fitness-Studio ist zu, der tägliche Fußmarsch zum Bäcker oder zur Oma fällt aus: Damit wir auf der heimischen Couch nicht unnötig in die Breite wachsen, sei es genau jetzt wichtig Bewegung in den Corona-Alltag zu bekommen, betont Bezirksärztesprecher Kurt Roitner: "In Zeiten wie diesen sollte man sich auf die Waage stellen und unbedingt jeden Tag etwas Bewegung einbauen." 

Die viel propagierten 10.000 Schritte pro Tag seien das Optimum, so der Braunauer Arzt: "Ich rate zu 150 Minuten Bewegung pro Woche bei mittlerer Intensität und zusätzlich zweimal wöchentlich Krafttraining – das kann einfach Treppensteigen sein oder die bewährten Liegestütze." Gerade für ältere Menschen sei Bewegung besonders wichtig: "Zusätzlich sollte die ältere Generation auch ihre Koordination trainieren – einbeinig Zähneputzen oder querfeldein durch den Wald spazieren beispielsweise." 

Roitner selbst ist begeisterter Radfahrer und weiß, dass Bewegung auch für die Psyche essentiell ist: "Machen Sie einen langen Frühlingsspaziergang, steigen Sie aufs Rad und erkunden unser schönes Innviertel. Nutzen Sie alle Möglichkeiten der Bewegung, die auf Distanz machbar sind." Eltern mit Kindern rät der Mediziner: "Ballzuwerfen, Sackhüpfen oder ein kleiner Parcours durch den Garten sind ein gutes Training für die Kinder. Das wichtigste ist: Bewegung soll Spaß machen."

Talschluss
Video 20

Urlaub in Österreich
Saalbach Hinterglemm - Home of Lässig

Sommer in Saalbach  Vielfältig - Lässig - AktivAtemberaubende Bergkulissen grüßen in Saalbach Hinterglemm bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht's, denn es warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden. Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen