20.10.2014, 17:54 Uhr

Vollmann traf in der Nachspielzeit

Ausgleichstor in letzter Sekunde (Foto: Foto: Trois)
Landesliga. Für den DSV Leoben setzte es beim Heimspiel gegen Lebring eine 1:3-Niederlage. Obwohl die Leobener durch Thomas Lechner in Führung gingen (31.), konnten die Südsteirer das Spiel noch vor der Pause drehen. Besser erging es den KSV Amateuren auswärts in St. Anna. In der 93. Minute gelang Michael Vollmann der Ausgleichstreffer zum 1:1-Endstand. Die Jungfalken müssen am Freitag (19 Uhr) nach Voitsberg. Donawitz gastiert am Samstag in Frohnleiten (15 Uhr).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.