FISCHBESATZ AM KLOPEINERS SEE
ANGELFREUDEN AM KLOPEINER SEE

Vier Aufsichtsfischer vom Klopeinersee: 
v.l.  Hans Abber, Franz Wank, Joachim Riepl,Peter Kuess
17Bilder
  • Vier Aufsichtsfischer vom Klopeinersee:
    v.l. Hans Abber, Franz Wank, Joachim Riepl,Peter Kuess
  • hochgeladen von Franz Wank

Der Fremdenverkehrsgemeinde St.Kanzian als Fischereiberechtigte am Klopeiner  See mit Fischereiverwalterin Mag. Kristof Daniela und den Aufsichtsfischern ist es wichtig, dass die Hobby Angler am Klopeiner See entsprechende Fänge haben.

Damit die Petrijünger Angelerfolge vorweisen können, wurde auch heuer wieder ein Fisch Großbesatz vorgenommen.

Die gesetzlich vorgeschriebenen Besatzmaßnahmen werden im § 22 des Kärntner Fischereigesetzes genauestens geregelt.

Eine große Anzahl von Karpfen,  Zander und Störe aus der Fischzucht Hofbauer  „übersiedelten“ an diesem kalten Novembertag in den Klopeiner See.
Der südsteirische Familienbetrieb Hofbauer blickt auf eine mehr als 35 jährige Erfahrung in der Fischaufzucht zurück und garantiert beste Qualität und Fortpflanzungsfähigkeit der Schuppenträger.

Unter tatkräftiger Mithilfe einiger engagierter Aufsichtsfischer wurden die Wassertiere dem Klopeiner See, dem wärmsten See Österreichs, übergeben und wieder ins nasse Element entlassen.

Gleichzeitig mit dem Fischbesatz im Klopeiner See hat auch der Jauntaler Fischerklub im Fischereirevier Kleinsee Karpfen besetzt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen