Südafrika-Mutation erreicht Kärnten
1.838 Neuinfektionen österreichweit

Laut Gesundheitsministerium wurden bereits mehr als 500.000 Coronavirus-Impfungen in Österreich durchgeführt, mehr als 200.000 Menschen bereits vollimmunisiert.
4Bilder
  • Laut Gesundheitsministerium wurden bereits mehr als 500.000 Coronavirus-Impfungen in Österreich durchgeführt, mehr als 200.000 Menschen bereits vollimmunisiert.
  • Foto: picture alliance
  • hochgeladen von Andrea Sittinger

Das Gesundheits- und das Innenministerium haben 1.838 neu registrierte Coronavirus-Fälle (Stand: heute, 9.30 Uhr) innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz ist erneut gestiegen und liegt jetzt bei 132. Die Südafrika-Mutation hat nun auch Kärnten erreicht. Und: Laut Gesundheitsministerium sind bereits eine halbe Million Coronavirus-Impfungen in Österreich durchgeführt worden.

ÖSTERREICH. Die 7-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in den abgelaufenen sieben Tagen je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner, liegt laut Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) bei 132 (exakt 132,4) (Stand: heute, 14.00 Uhr), was einen weiteren Anstieg gegenüber den vergangenen Tagen bedeutet.

Südafrika-Mutation in Kärnten

Keine guten Nachrichten gibt es auch bezüglich der Ausbreitung der Südafrika-Mutation: Im Kärntner Bezirk Spittal an der Drau ist nun ein erster Infektionsfall mit der Südafrika-Mutation des Coronavirus aufgetaucht. Die infizierte Person hatte Kontakt nach Tirol, wo diese Mutation bereits stärker verbreitet ist.

1.838 Neuinfektionen

Das Gesundheits- und das Innenministerium haben 1.838 neu registrierte Coronavirus-Fälle (Stand: heute, 9.30 Uhr) innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. Mit heutigem Stand sind österreichweit 8.386 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 420.509 wieder genesen. Derzeit befinden sich 1.262 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 257 auf Intensivstationen betreut.

Meisten Neuinfektionen in Niederösterreich

  • Burgenland: 49
  • Kärnten: 109
  • Niederösterreich: 496
  • Oberösterreich: 245
  • Salzburg: 127
  • Steiermark: 230
  • Tirol: 118
  • Vorarlberg: 29
  • Wien: 435

Halbe Million Impfdosen verimpft

Laut Gesundheitsministerium wurden bereits mehr als 500.000 Coronavirus-Impfungen in Österreich durchgeführt, mehr als 200.000 Menschen bereits vollimmunisiert. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne): „Nächste Woche rechnen wir mit der Lieferung von weiteren mehr als 180.000 Impfdosen, im März mit mehr als einer Million.“ Im zweiten Quartal werde sich die Liefermenge im Vergleich zum ersten fast verdreifachen. Mehr dazu hier.

Corona-Impfung: Wirst du dich impfen lassen, sobald es möglich ist?
Erst 200.000 Österreicher vollimmunisiert
Männer verdienen 14,3 Prozent mehr als Frauen
1.877 Neuinfektionen österreichweit gemeldet

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen