Miley Cyrus setzt sich für Schwulenrechte ein

Miley Cyrus setzt sich immer wieder für Homosexuelle ein.
2Bilder
  • Miley Cyrus setzt sich immer wieder für Homosexuelle ein.
  • Foto: juandy004/flickr
  • hochgeladen von Anna Maier

Im letzten Jahr sorgte Miley Cyrus immer wieder für verschiedene Skandale. Das war jedoch nicht nur mit dem Video zu ihrem Hit „Wrecking Ball“, in dem die Sängerin nackt auf einer Abrissbirne sitzt. Sondern sie sprach sich auch immer wieder für Homosexuelle aus. Jetzt kämpft die 21-Jährige besonders für die Rechte der Schwulen.

Miley Cyrus hat ganz offenbar den Drang zum Außergewöhnlichen. Doch das ist auch ihr Erfolgsrezept. Nach ihrer Rolle als Teenie-Star Hannah Montana wollte die nun 21-Jährige etwas ganz Anderes wagen. Und das gelang ihr auch. Im letzten Jahr landete sie vor allem mit ihrem Song „Wrecking Ball“ einen riesengroßen Hit. Doch mit dem Video dazu sorgte sie mehr für Skandale. Darin sitzt sie nämlich nackt auf einer Abrissbirne. Doch das war noch nicht alles.

Wie kämpft Miley Cyrus für Homosexuelle?

Dass sich Miley Cyrus gerne halbnackt oder sogar ganz nackt zeigt, das wissen wir inzwischen. Doch die Sängerin hat auch noch eine andere Seite. Sie setzt sich für Gruppen ein, die in der Gesellschaft benachteiligt werden. So unterstützte sie lange Zeit die „lesbian, gay, bisexual und transgender (LGBT) community“ und setzte sich für deren Rechte ein. Und jetzt postete sie wieder auf Twitter, dass sie ihnen ihre volle Unterstützung zusichere. Auf dem passenden Bild dazu trug sie ein T-Shirt mit der Aufschrift: „Ich bezahle meine Steuern, also will ich auch meine Rechte!“ Auf ihren Mittelfinger ließ sie sich sogar die Worte „Jede Liebe ist gleichberechtigt“ tätowieren.

Miley Cyrus setzt sich immer wieder für Homosexuelle ein.
Miley Cyrus ist es wichtig, dass Schwule auch in der Gesellschaft ihre Rechte bekommen.
Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.