Schock für Meghan Markle und Kate Middleton: Werden sie immer unbeliebter?

Werden Kate Middleton und Meghan Markle immer unbeliebter?
  • Werden Kate Middleton und Meghan Markle immer unbeliebter?
  • Foto: Maximus0970, Wikipedia CC BY-SA 3.0
  • hochgeladen von Anna Maier

Sobald die Herzoginnen Kate Middleton und Meghan Markle in der Öffentlichkeit stehen, steht das Volk Schlange. Die beiden sind so beliebt, dass es auf sozialen Netzwerken Fans-Account gibt. Doch nun verliert der offizielle Account der Royals eine Menge Abonnenten. 

Sie sind beim Volk gerne gesehen. Meghan Markle und Kate Middleton überzeugen durch ihre sympathische und offene Art. Sie tragen immer ein Lächeln im Gesicht und verstehen sich gut mit den Bürgern und anderen Royals. Auch ihre Männer Prinz William und Prinz Harry sind beliebt. Schließlich werden sie mal auf dem britischen Thron sitzen. Der offizielle Instagram-Account der vier Herzogen “kensingtonroyal” hat trotz der großen Beliebtheit aber eine Menge Follower verloren. Sind Kate, Meghan, William und Harry doch nicht so beliebt, wie sich annehmen lässt?

Meghan Markle und Kate Middleton haben kein Instagram

Die Frau von Prinz Harry war bevor sie zum Royal wurde eine Schauspielerin. Da war sie, wie viele andere Personen im öffentlichen Leben auch, auf sozialen Medien wie Instagram und Twitter unterwegs. Als Royal darf Meghan Markle aber keine eigenen sozialen Medien haben, weswegen sie die Accounts schließen musste. Auch Kate Middleton muss auf social Media verzichten. Dafür gibt es den offiziellen Instagram und Twitter-Account von den vier Royals zusammen. Kate und Meghan werden also darüber vertreten. Auf der Instagram-Seite werden Aufnahmen von den britischen Royals gepostet. Doch der Account verlor über Nacht 150.000 Abonennten! Sind Kate und Meghan auf einmal so unbeliebt geworden? Wahrscheinlich, und zum Glück, nicht. Denn nicht nur der Kensington Palast hat so viele Follower verloren. Auch andere Berühmtheiten wie Katy Perry haben viele Follower auf einem Schlag verloren. Das liegt an einem Fehler von Instagram. Bei der Löschung von Fake-Accounts, wurde der Fehler gemacht. Gerade versucht das Netzwerk den Fehler wieder zu beheben. Die Royals sind also immer noch so beliebt wie bisher und müssen sich eher keine Sorgen machen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen