Neujahrsputz am Schreibtisch

Neues Jahr, neue Ordnung: Den Schreibtisch aufzuräumen und gut zu organisieren, ist ein guter Neujahrsvorsatz.
  • Neues Jahr, neue Ordnung: Den Schreibtisch aufzuräumen und gut zu organisieren, ist ein guter Neujahrsvorsatz.
  • Foto: Rawpixel.com
  • hochgeladen von Linda Osusky

ÖSTERREICH. Wer Ordnung in seiner Umgebung schafft, schafft auch Ordnung im Kopf, lautet eine Weisheit. Und wer Ordnung im Kopf schafft, arbeitet effizienter. Zwar gibt es auch die Genies, die gut im Chaos gedeihen, aber auch ein Genie wird hin und wieder mal ausmisten müssen.

Dreifach-Ablage bringt Übersicht

Meinbezirk.at hat sich ein paar Praxistipps bei Sabine Oberdorfer, Expertin für Büromanagement, geholt. "In erster Linie muss man sich auf seinem Arbeitsplatz wohlfühlen", so Oberdorfer. Das sei natürlich eine individuelle Angelegenheit. Wichtig sei jedenfalls eine gute Strukturierung. "Ich persönlich nutze eine Dreifach-Ablage: Hereinkommende Aufgaben sortiere ich nach ‚dringend‘ und ‚nicht dringend‘. In das dritte Fach kommen bearbeitete Aufgaben, bei denen aber noch eine Rückmeldung ausständig ist", erklärt Oberdorfer. Diese Strukturierung sorge für ein schnelleres Vorankommen und einen besseren Überblick.

Zeitfresser Smartphone, E-Mail & Co.

Die Top-drei-Zeitfresser sind laut Oberdorfer ständige Erreichbarkeit am Telefon und Werbe-E-Mails. "Die Einrichtung eines Spamfilters sowie die Einhaltung klarer Arbeits- und Pausenzeiten schaffen Abhilfe", lautet Oberdorfers Lösung. Und um von Anrufen, Social Media, E-Mails und Co. nicht dauernd abgelenkt zu werden, empfiehlt die mobile Sekretärin, das Smartphone auf lautlos zu stellen sowie fixe Zeiten einzuplanen, in denen man seine Nachrichten abruft.

Lesen Sie auch:
* Die Sekretärin ist kein Auslaufmodell
* Kern Engineering Careers und Magora: Die besten Arbeitgeber des Mittelstands

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen