100 Jahre Musikgeschichte zum Jubiläum der Stadt Deutschlandsberg

Die Aula des Bundesschulzentrums in Deutschlandsberg war bestens gefüllt beim großen Jubiläumskonzert.
3Bilder
  • Die Aula des Bundesschulzentrums in Deutschlandsberg war bestens gefüllt beim großen Jubiläumskonzert.
  • Foto: Alois Reinprecht
  • hochgeladen von Susanne Veronik

DEUTSCHLANDSBERG. Über 200 Musiker und Sänger der Volksschulen Deutschlandsberg, Bad Gams, Wildbach und Trahütten sowie Chöre der NMS 1 und 2, des BORG und der HLW sowie Ensembles der Musik- und Kunstschule Deutschlandsberg begeisterten das Publikum bei diesem einmaligen Konzert im Rahmen der Feierlichkeiten „100 Jahre Stadt Deutschlandsberg“ in der Aula des Bundesschulzentrums.
Kulturgeschichtliche Höhepunkte der letzten 100 Jahre sowohl in der Stadt als auch in Europa wurden von Anja Weisi-Michelitsch und Thorsten Zerha seitens des Theaterzentrums Deutschlandsberg erzählt und mit anspruchsvoller Musik verschiedener Genres der jeweiligen Zeit umrahmt.

Koordinator Christian Leitner

Die herausfordernde Koordination so vieler Mitwirkenden ist dem musikalischen Leiter, Musikschuldirektor Christian Leitner, beeindruckend gelungen.
Über 200 Musiker und Sänger der Volksschulen Deutschlandsberg, Bad Gams, Wildbach und Trahütten sowie Chöre der NMS 1 und 2, des BORG und der HLW und Ensembles der Musik- und Kunstschule Deutschlandsberg haben diesen Abend zu einem Erlebnis gemacht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen