Deutschlandsberg
Bereichskegelturnier der Feuerwehrjugend

BR Josef Gaich, EBR d.F. Franz Herg, HBI d.F. Kilian Kutschi, die Siegermannschaft der FF Pirkhof sowie ABI Karl-Heinz Hörgl
  • BR Josef Gaich, EBR d.F. Franz Herg, HBI d.F. Kilian Kutschi, die Siegermannschaft der FF Pirkhof sowie ABI Karl-Heinz Hörgl
  • Foto: Thomas Stopper
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

Über herausragende Erfolge freute sich die Feuerwehrjugend des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg beim diesjährigen Kegelturnier im Jugend- und Familiengästehaus in Deutschlandsberg.

Dieser Tage konnte Bereichsjugendbeauftragter HBI d.F. Kilian Kutschi 141 Jugendliche im JUFA Deutschlandsberg begrüßen. Spannende Wettkämpfe prägten den Nachmittag im Jugendgästehaus in Deutschlandsberg, bei dem die Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend in drei Altersklassen ihre Sieger ermittelten. Aber auch die 38 Betreuer schritten zum Vergleichskampf und versuchten alle Neune zu Fall zu bringen.

Ergebnisse des diesjährigen Kegelturniers

Feuerwehrjugend 1
1. Klemens Fellner, FF Ettendorf (25)
2. Vanessa Ulbing, FF St. Ulrich im Greith (18)
3. Erik Halbwirth, FF Wohlsdorf (17)
4. Jakob Strohmeier, FF Dietmannsdorf (17)

Altersklasse 2
1. Anna Fellner, FF Ettendorf (26)
2. Raphael Slabernig, FF Schwanberg (25)
3. Simon Lenz, FF Schamberg (24)
4. Celine Koch, FF Schwanberg (23)

Altersklasse 1
1. Roberto Jöbstl, FF Preding (25)
2. Jan Edegger, FF Bad Gams (22)
3. Benjamin Höller, FF Ettendorf (21)
4. Lukas Klug, FF St. Peter im Sulmtal (21)

Betreuer
1. Christoph Lenz, FF Glashütten (27)
2. Martin Koch, FF Garanas (23)
3. Hubert Haiderer, FF Hohlbach-Riemerberg (22)
4. Martin Klug, FF St. Peter im Sulmtal (22)

Mannschaftswertung
1. FF Pirkhof (78)
2. FF Schamberg (62)
3. FF Garanas (61)
4. FF Hollenegg (56)

Dank an Jugendbetreuer

Zur Abschlusskundgebung fanden sich neben einigen Kommandanten und Stellvertretern auch Bereichsfeuerwehrkommandantstellvertreter BR Josef Gaich, der zuständige Abschnittskommandant ABI Karl-Heinz Hörgl und EBR d.F. Franz Herg ein. Bereichsjugendbeauftragter HBI d.F. Kilian Kutschi, der sich ob der großen Teilnehmerzahl besonders erfreut zeigte, dankte im besonderen seinen Helfern, den Jugendbetreuern, die an diesem Tag bei Anmeldung und Auswertung für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Die Ehrengäste gratulierten allen Teilnehmern und den Gewinnern und überreichten ihnen die verdienten Medaillen, sowie den von der Firma Haydn Steuerberatung zur Verfügung gestellten Wanderpokal. Von Hoteldirektor Harald Franzl, Geschäftsführer des JUFA Deutschlandsberg, gab es außerdem einen Gutschein für ein Frühstück im JUFA.

Autor:

Martina Schweiggl aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen