Arbeiterkammer Deutschlandsberg ehrt Mitglieder
Dank, Wertschätzung und Respekt für Arbeiterkammermitglieder

Hausherr Bgm. Josef Wallner, AK Dir. Wolfgang Bartosch und   Bgm. Bernd Hermann
5Bilder
  • Hausherr Bgm. Josef Wallner, AK Dir. Wolfgang Bartosch und Bgm. Bernd Hermann
  • hochgeladen von Josef Strohmeier

Über 500 Mitglieder der Steirischen Arbeiterkammer waren  mit Begleitung zur Mitgliederehrung aus dem Bezirk Deutschlandsberg in die Deutschlandsberger Koralmhalle eingeladen.
Im Rahmen eines festlich gestalteten Rahmenprogramms wurde den geladenen Mitgliedern bestimmter Jahrgänge an beiden Tagen eine Urkunde, ein Präsent sowie für alle Damen ein persönliche Blumengruß von Präsidenten Josef Pesserl überreicht.

DEUTSCHLANDSBERG. Dazu konnte AK Direktor Dr. Wolfgang Bartosch neben dem Vorstandsteam mit Präsident Josef Pesserl, ÖGB LV Horst Schachner, ÖGB Regionalvorsitzender Robert Fauland, Betriebsratsvorsitzende der jeweiligen Unternehmen sowie AK Außenstellenleiterin Mag. Renate Wilhelm mit ihrem Team willkommen heißen. Besondere Grüße richtete er an Hausherrn Bürgermeister Mag. Josef Wallner, sowie an Bgm.Bernd Hermann aus Frauental.

Leistungen der Arbeiterkammer

AK-Dir.Wolfgang Bartosch verwies auf Experten in der Arbeiterkammer die für die AK-Mitglieder in Form von Klagen im Jahre 2018 elf Mio. Euro zugunsten der Mitglieder erstritten haben. Im Bereich Arbeitsrecht wurden in Summe 1.500 Klagen eingebracht. Zudem wurden im Bereich Service rund 100.000 Beratungen durchgeführt, wobei die Arbeiterkammer im Vertrauensindex nach wie vor einen hohen Stellenwert einnimmt.
Als Blick in die Zukunft gilt es den Serviceausbau und den Start der Digitaloffensive zu forcieren, damit Arbeitnehmer bei den digitalen Herausforderungen nicht auf der Strecke bleiben.


Rückgrat der Gesellschaft


AK Präsident Josef Pesserl bezeichnete in seiner Festansprache die wertvollen Leistungen der Arbeitnehmer als Rückgrat der Gesellschaft, denn Wirtschaft sollte allen Menschen dienen.
Rückblickend auf Zahlen der letzten fünf Jahre konnten etliche Millionen aus Interventionen, Klagen und beim Arbeitsrecht für die Mitglieder erstritten werden. Er dankte den BetriebsrätInnen und Personalvertretern, aber allen AK Mitgliedern, wobei die Arbeiterkammer im Zuge der Jubilarehrung in Deutschlandsberg Respekt, Anerkennung und Wertschätzung entgegengebracht wird. Dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auch mitentscheiden können, soll ein verbrieftes Recht ermöglichen. Kritisch äußerte sich AK Präsident Pesserl über die 60 Stunden Woche, die auch ohne jegliche Vereinbarung des Betriebsrates durch den Arbeitgeber alleine festgelegt werden kann.


Unbeschwerte Stunden


Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Musik&Showkapelle Smash, Vizeweltmeister auf der Steirischen Harmonika Martin Harling, sowie atemberaubende Showeinlagen des Balancekünstlers Rodolfo Reyes&Teresia, Verbiegeakrobatin Manuelle und Daniel Hochsteiner mit einer beeindruckenden Jongleurshow.

Schließlich wurden die Gäste, die einen unvergesslichen Abend erleben konnten, von Edler´s Catering aus Groß St. Florian bestens verwöhnt. Für das gesamte Damenteam gab es ebenfalls als Dank und Anerkennung einen Blumengruß.

Text und Foto(s) : Josef Strohmeier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen