Erster Steirischer Vorlesetag in Groß St. Florian

Für die Kinder war der erste Steirische Vorlesetag sehr spannend.
2Bilder
  • Für die Kinder war der erste Steirische Vorlesetag sehr spannend.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

GROSS ST. FLORIAN. Das Steirische Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur war am 1. Juli Austragungsort der Initiative „Erster Steirischer Vorlesetag“, die vom Lesezentrum Steiermark koordiniert wurde. Eingeladen zur Teilnahme waren dabei nicht nur die „klassischen“ Lese-Institutionen wie Bibliotheken, sondern auch Museen und andere Kulturinstitutionen. In Groß St. Florian schlossen sich daher die Öffentliche Bibliothek und das Steirische Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur zusammen und luden zu dieser Aktion, die auf die Bedeutung des Vorlesens und Erzählens von Büchern und Geschichten hinweisen sollte.

Viele Geschichten von prominenten Persönlichkeiten vorgetragen

Comm. Reinhold Purr und HBI Dieter Messer, die sich dankenswerterweise als Vorleser eingefunden hatten, sowie Cornelia Purr von der öffentlichen Bücherei und die beiden Musemsleiterinnen Katrin Knass und Anja Weisi Michelitsch zogen viele Geschichten aus der bereitgestellten Bücherkiste und fanden bei den zahlreich erschienenen Kindern und Erwachsenen ein offenes Ohr.
Da ging es um das erste Feuerwehrauto, das für Groß St. Florian gekauft wurde, um viele Geschichten rund um die Feuerwehr, da wurde von Abenteuer- und Erlebnisreisen erzählt und Tiergeschichten, wie jene von dem verrückten Huhn, das die wundersamsten Eier legte.
Zum Abschluss wurde, zur Freude aller, die historische Pumpe am Vorplatz des Museums in Betrieb genommen. Den Höhepunkt aber bildete der Überraschungsbesuch von Fynn dem Fuchs, einem der sechs Bücherheldinnen und -helden, die an diesem Tag alle Vorlese -Orte in der Steiermark besuchten und mit den Kindern über die gehörten Geschichten plauderten.

Für die Kinder war der erste Steirische Vorlesetag sehr spannend.
Viele Persönlichkeiten haben sich eingefunden, um den ersten Steirischen Vorlesetag aktiv mitzugestalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen