Hochbetrieb auf dem Stelzl-Teich in Stainz

Die Eisfläche wird jeden Morgen fein säuberlich gebürstet
  • Die Eisfläche wird jeden Morgen fein säuberlich gebürstet
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

Das bunte Treiben auf der Eisfläche am Stelzl-Teich ist für die „Eismacher“ Franz Garber, Roberto Heidekum und Adalbert Leitner wohltuende Befriedigung, dass sie ihre Aufgabe gut gemacht haben. „Wir haben schon Ende des vergangenen Jahres mit dem Aufspritzen angefangen“, lässt das Trio erahnen, dass viele Nächte notwendig waren, um die Eisstärke anwachsen zu lassen. Die Kälteperiode der letzten Zeit tat ihr Übriges, um jetzt auf eine Eisdicke von 27 bis 29 Zentimetern verweisen zu können.

„Die Fläche soll als Erholungsort dienen“, hält Paul Stelzl, Obmann des Teichsportvereins, an der Linie fest, alle Eissportarten zuzulassen. Für Stocksportturniere ist aber eine Terminvereinbarung erforderlich. Eisläufer und Hockeyspieler sind jederzeit willkommen. Sogar mit einem Bonus: „Am Abend bleibt das Licht eingeschaltet, so lange Betrieb auf der Eisfläche gegeben ist.“ Ein weiterer Vorzug ist die auf Grund angelegte Eisfläche rechts neben dem Vereinshaus. „Da„ so der Obmann, „ist das Eismachen viel einfacher und an ein Einbrechen braucht man gar nicht erst zu denken.“ Das Viereck wird – so wie die Teichfläche auch – jeden Morgen mit der Kehrmaschine abgebürstet.

Mitten im Pulk der Eisläufer war am vergangenen Freitag Marianne Maierhofer anzutreffen. „Zwei Mal die Woche bin ich schon hier“, verriet die Schülerin, dass sie gerne mit Familie oder Freunden zum Teich kommt. Obwohl Stocksportler, nutzte Josef Müller den Teich für eine Wanderung: „Beim Schießen ist mir die Halle lieber.“

Wo: Stelzl Teich, Stainz auf Karte anzeigen
Autor:

Gerhard Langmann aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.