Mit dem Kulturberg Schwanberg in Budapest

Der Ausflug mit dem Kultuberg Schwanberg Budapest war von Erfolg gekrönt.
  • Der Ausflug mit dem Kultuberg Schwanberg Budapest war von Erfolg gekrönt.
  • Foto: Christa Ortner
  • hochgeladen von Susanne Veronik

SCHWANBERG. Ein voller Erfolg war der Ausflug des „Kulturberg“ von Schwanberg nach Budapest: Bei herrlichem Wetter chauffierte Gerald Koller die reisfredigen Teilnehmer mit seinem Reisebus über Fürstenfeld und Körmend zum Plattensee. Es erwartete die Gruppe eine Führung durch die größte und bekannteste Weinkellerei Ungarns mit einer Weinverkostung.

Gaumen- und Augenschmaus

Ein gut gewürztes ungarisches Mittagessen wurde auf der Halbinsel Tihany geboten, mit einer Fähre wurde anschließend nach Szantod übergesetzt. Nach der Ankunft in Budapest in einem 4-Stern-Hotel haben sich die Ausflügler auf Lokalsuche begeben und den Abend danach an der Hotelbar gemütlich ausklingen lassen.
Einen zweiten Höhepunkt gab es am Sonntag: zum einen die Besichtigung der 140 Meter langen Fischerbastei mit ihren spitzen Steintürmen, zahlreichen Treppen, Türmen und Zinnen, die an eine wunderschöne mittelalterliche Burg erinnert. Zum anderen erlebten wir  eine Fahrt mit einem Donauschiff, mit fantastischem Blick auf die Stadt Budapest", so
Kulturberg-Kassierin Christa Ortner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen