Neujahrskonzert der Marktmusikkapelle Pölfing-Brunn

Auszeichnungen für Ernst Fröhlich, Fabian Pölzl, Melanie Harnisch, Gottfried Lojnik, Martin Lipp und Helmut Krieger.
2Bilder
  • Auszeichnungen für Ernst Fröhlich, Fabian Pölzl, Melanie Harnisch, Gottfried Lojnik, Martin Lipp und Helmut Krieger.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

PÖLFING-BRUNN. Zahlreich wie immer, war der Besuch beim Neujahrskonzert der Marktmusikkapelle im Volksheim.
Der neue Kapellmeister Joachim Krottmaier hatte mit den Musikerinnen und Musikern in wochenlanger Probentätigkeit ein anspruchsvolles Programm einstudiert, das bei den Zuhörern viel Anklang fand.
Elisabeth und Katharina Lind führten wieder humorvoll durch den Konzertnachmittag, auch wurden Musikerinnen und Musiker für ihre Tätigkeit in der steirischen Blasmusik mit Ehren- und Verdienstzeichen des Steirischen Blasmusikverbandes geehrt.

Ehre, wem Ehre gebührt

Das Fördererabzeichen in Bronze erhielt Ernst Fröhlich für seine jahrelangen Foto- und Tondokumentationen bei den verschiedensten Konzerten des Musikvereins, Fabian Pölzl erhielt das Ehrenzeichen in Bronze für 10 Jahre aktive Tätigkeit in der Steirischen Blasmusik, Melanie Harnisch jenes in Silber-Gold für 25 Jahre, KpmStv. Martin Lipp und Obmann Gottfried Lojnik jenes in Silber-Gold für 30 Jahre und Helmut Krieger wurde mit dem Verdienstzeichen in Silber am Band für seine langjährige Tätigkeit als Archivar und Schriftführer ausgezeichnet.
Eine besondere Ehrung wurde Ehrenmitglied Karl Weiß zuteil, der am 1. September seinen 90. Geburtstag feiert. Ihm wurde von Bezirksobmann Christian Lind das Ehrenzeichen in Gold für 70-jährige aktive Tätigkeit in der Steirischen Blasmusik verliehen, eine Auszeichnung, die nur ganz selten verliehen werden kann.
Karl Weiß war schon in jungen Jahren als Fanfarenbläser bei einem Spielmannszug tätig, er erlernte auch das Geigenspiel und das Spielen auf der Harmonika. Sein Blasmusikinstrument war aber Zeit Lebens das Flügelhorn. So musizierte Karl Weiß im Trachtenmusikverein St. Ulrich i.G., in der Bergkapelle Steyeregg, 27 Jahre lang in der Werkskapelle Pölfing-Bergla, sieben Jahre in der Berg- und Hüttenkapelle St. Martin i.S. und seit 1984 in der Marktmusikkapelle Pölfing-Brunn. In all den Jahren, mehr als sieben Jahrzehnte, war Karl Weiß bei sämtlichen Proben und Auftritten ein höchst verlässlicher und gewissenhafter Musiker, dem höchste Wertschätzung zuteil wurde.

Auszeichnungen für Ernst Fröhlich, Fabian Pölzl, Melanie Harnisch, Gottfried Lojnik, Martin Lipp und Helmut Krieger.
Karl Weiß wurde mit dem Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen