Prämierung im Kulturhaus Gratkorn
Sieben Mal Gold für Bienenzuchtverein Stainz

Obmann Hans Schlatzer (re) beglückwünschte die Prämierten
  • Obmann Hans Schlatzer (re) beglückwünschte die Prämierten
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

Die alljährlich vom Steirischen Imkerverband durchgeführte Prämierung der Honigsorten kann wohl als ein Höhepunkt im Imkerjahr bezeichnet werden. Die Zuerkennung der Silber- und Goldmedaillen erfolgte bei einer Blindverkostung im Kulturhaus Gratkorn.
„Der Mai war für die Bienen viel zu kalt“, blickte Obmann Hans Schlatzer auf das Imkerjahr zurück, das in Summe unterdurchschnittlich ausfallen dürfte. Als positiv empfand er die von den Bauern praktizierte Fruchtfolge mit den Sorten Senf oder Raps. „Die Prämierung bringt Sicherheit für die Konsumenten“, ortete er eine zufriedenstellende heimische Nachfrage. Was Probleme bereite, sei der Auslandshonig, der ohne Qualitätskontrolle und meist aus großflächiger Bewirtschaftung in die Regale gelange. Sich selbst nahm Hans Schlatzer aus der Produktion etwas zurück: „Ich werde mich künftig mehr um die Jugend kümmern.“
„Das ist für mich ein Lernprogramm“, freute sich Bürgermeister Walter Eichmann, viel Praktisches über die Imkerarbeit das ganze Jahr über zu erfahren. Er begrüßte die Bemühungen, das Produkt regional noch besser zu platzieren. „Wir leben die pestizidfreie Gemeinde“, wies er auf den Zwiespalt zwischen langen Mähintervallen und Bürgerwünschen auf kurzes Gras hin.
Hier die Siegerliste: Gold Waldhonig Gerald Riedl, Waldhonig mit Tanne Hans Schlatzer, Kastanienhonig Martin Jauk, Thomas Reinbacher, Gerald Riedl, Gernot Waltl, Honigtauhonig Franz Lueger; Silber Kastanienhonig Hans Schlatzer; Bronze Waldhonig mit Kastanie Gerhard Lenes.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen