Schwanberg
Vorsichtsmaßnahmen im Heilmoorbad sind ausgedehnt

Das Heilmoorbad Schwanberg schließt für mindestens 14 Tage den Bade- und Saunabetrieb für externe Besucher - eine reine Vorsichtsmaßnahme in Zeiten des Corona-Virus Covid 19.
  • Das Heilmoorbad Schwanberg schließt für mindestens 14 Tage den Bade- und Saunabetrieb für externe Besucher - eine reine Vorsichtsmaßnahme in Zeiten des Corona-Virus Covid 19.
  • Foto: Gerhard Woger
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Nicht nur der Bade- und Saunabetrieb sind im Heilmoorbad Schwanberg derzeit für externe Besucher geschlossen, sondern auch der Restaurantbetrieb ...

SCHWANBERG. Die Maßnahmen rund um die Ausbreitung des Corona-Virus machen auch vor dem Bezirk Deutschlandsberg nicht halt: Einerseits befinden sich elf Mitarbeiter des LKH Weststeiermark  nach einem Besuch des Carnevals in Venedig seit dem Wochenende in häuslicher Quarantäne, andererseits setzt man jetzt auch im Heilmoorbad Schwanberg entsprechende Maßnahmen: Wie die Leitung des Heilmoorbades Schwanberg heute via Facebook bekannt gegeben hat, ist der Bade- und Saunabetrieb für externe Besucher mindestens für die nächsten 14 Tage geschlossen.

Reine Sicherheitsmaßnahme

„Es handelt sich derzeit lediglich um eine Vorsorgemaßnahme betreffend der aktuellen Entwicklungen mit dem Covid-19 Virus in Österreich “, bittet Jasmin Knappitsch von der Hoteleitung um Verständnis und ergänzt: „Wir möchten nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich um reine Vorsichtsmaßnahmen handelt und KEINE Verdachtsfälle in jeglicher Form vorliegen.

Auf Grund des zahlreichen Gästeverkehrs sehen wir uns als Gesundheitsbetrieb in der Verantwortung, jegliches Risiko für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Hotelgäste und Patientinnen und Patienten zu minimieren.“
Von Seiten der Betriebsführung wird auch stetige Information  zugesichert.

Lesen Sie über die Quarantäne der Mitarbeiter am LKH Weststeiermark:

Auf Carnevals-Besuch folgt häusliche Quarantäne

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen