Gebietsliga West: SC Stainz – SV Grenzland 4:0 (1:0)
Wichtiger Dreipunkter für Stainz

Freude bei Ortsparteiobmann Johannes Unterkofler und Kapitän Christopher Kowatschitsch (v.l.)
  • Freude bei Ortsparteiobmann Johannes Unterkofler und Kapitän Christopher Kowatschitsch (v.l.)
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

Nach zwei Niederlagen programmierten sich die Stainzer auf Wiedergutmachung. Sie übernahmen von Beginn an das Kommando, zeigten einen gepflegten Fußball und legten mehr Laufarbeit an den Tag. Die Folge? Das 1:0 durch Sebastjan Tuhtar, der in der Mitte nach Pass von der rechten Seite verwertete (12.). Es hätte so weitergehen können, denn die Gäste waren an diesem Tag kein wirklicher Prüfstein. Aber irgendwie kam Sand in das Stainzer Getriebe, nach einer halben Stunde fanden die Grenzländer deutlich besser ins Spiel. Zu echt gefährlichen Situationen reichte es aber nicht, ihre Angriffe landeten oft und oft im Abseits.
Ein Doppelschlag gleich nach Wiederbeginn entschied das Spiel. Zunächst erzielte Philipp Schmölzer nach Traumpass von Lorenz Reisner das 2:0 (53.) und unmittelbar darauf sah Jernej Speh nach seinem zweiten groben Foul Gelb/Rot (56.). Damit versiegte der Spielfluss der Gäste, sie begnügten sich mit der Rolle des Verteidigens. Zunächst entschärfte Tormann Simon Vergles eine tolle Gelegenheit von Tuhtar, eine Minute später ließ ihm David Reisinger bei seinem Durchbruch keine Chance (62.). Der Stürmer hätte gleich darauf nachlegen können, diesmal blieb der Keeper Sieger (69.). Ganz deutlich machte das Ergebnis der in den Angriff beorderte Lorenz Reisner mit einem „Tröpfler“ zum 4:0 (75.). Für die Gäste hätte es noch schlimmer kommen können, knapp vor dem Schlusspfiff traf Tuhtar nur die Stange (90.).
Einen wird das Ergebnis besonders gefreut haben: ÖVP-Ortsparteiobmann Johannes Unterkofler stellte für das Match den Ball bei.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen