04.09.2014, 12:30 Uhr

Feuerwehr-Übung in Stainz: Grünewald "brannte" eine Stunde lang

(Foto: Andreas Maier / FF Stainz)
Ein Werkstättenbrand bei der Firma Grünewald in Stainz war das Szenario für die jünste Übung der Freiwilligen Feuerwehr Stainz. Am Übungsort angekommen nahm sofort der Einsatzleiter mit den Arbeitern am Betriebsgelände Kontakt auf und das Übungsobjekt wurde erkundet. Zeitgleich rüstete sich ein Atemschutztrupp aus.

Die Übung endete sehr erfolgreich: Schon nach einer Stunde konnte Einsatzleiter Harb das "Brand aus" geben. In dieser Zeit hatten die Feuerwehr nicht nur den Brand gelöscht, sondern auch eine Acetylenflasche geborgen und gekühlt sowie eingeschlossene Arbeiter gerettet. Besonderer Dank der FF Stainz galt der Firma Grünewald: In so einem Betrieb eine Übung durchführen zu können, ist kein selbstverständliches Erlebnis.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.