14.12.2017, 16:09 Uhr

Jahresabschlussfeier der Wandergruppe „Die Grauen“

Die Wandergruppe „Die Grauen“ bei ihrer Jahresabschlussfeier. (Foto: A.A. Stolz)

Eine Wandergruppe hielt ihren Jahresabschluss mit Rückblick

STAINZ/DEUTSCHLANDSBERG/SCHWANBERG. Die Wandergruppe von ca. 10 bis 15 Pensionisten aus Stainz, Deutschlandsberg und Schwanberg macht alle 14 Tage am Dienstag eine Wanderung in der Steiermark und im Grenzland von Slowenien unter der Leitung von Hans Krammer der auch der Gründer der Wandergruppe ist. Fritz Gröbelbauer, der heuer zwar VIER Monate wegen Krankheit ausgefallen ist, führt seit vielen Jahren über alle Unternehmungen der Gruppe ein Protokoll, das heißt wer und wie viele Personen an der Wanderung teilnehmen und das Ziel der Wanderung.


Start mit Kegeln

Am 10. Jänner war die Saisoneröffnung und begann mit einem Kegelnachmittag im Jugendgästehaus in Deutschlandsberg. Danach folgten übers Jahr verteilt ca. 24 Wanderungen und eine Geburtstagsfeier, Gustl Adam feierte nämlich seinen 70er. Die Südtirol- Wanderwoche fand vom 30.Juli. bis 5. August in der Region Ritten bei Bozen statt, wo unter anderen auch eine Wanderung zum Rittner Horn (2200m) stattgefunden hat.
Als Abschluss gab es die vorweihnachtliche Feier beim GH Höllerhansl in Rachling mit Musikbegleitung Krammer Hans, Weigand Josef und Wallner Georg.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.