10.11.2017, 14:31 Uhr

Radfahrprüfung der Volksschule Wies

In der Früh am Schulhof vor der Prüfung
Wies : Wies | Die beiden vierten Klassen der Volksschule Wies haben die "freiwillige Radfahrprüfung" abgelegt.

Die Prüfung bestand aus einem theoretischen und einem praktischen
Teil. Eifrig wurde dafür gelernt und trainiert. Das wurde auch belohnt.

Am 25.Oktober d.J. traten die Schülerinnen und Schüler unter den
strengen Augen unserer Polizisten der Polizeiinspektion Wies,
Bez.Insp. Siegfried Krainer und Bez.Insp.Alexander Sailer,
zum praktischen Teil an. 

"Liebe Kinder, Helm auf, Bremsen und Licht überprüfen und ja keine
Verkehrsregeln vergessen!" war die eindringliche Einführung vor dem Start.

Die Prüfungsfahrt verlief von der Volksschule über den Marktplatz in
Richtung Gasthof Köppl. Wichtige Eckpunkte waren Handzeichen,
Bahnübersetzung mit Ampelanlage und zwei schwierige Kreuzungen.
Nach der Kirche musste richtig eingeordnet und abgebogen werden,.

Alle Prüflinge haben die Radfahrprüfung bestanden !
-- HERZLICHE GRATULATION und UNFALLFREIE FAHRT --
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.